Das illegale Geschäft der Munitionsjäger Doku

  • Der Vogel lernt auch nicht dazu.... solche Dokus Schaden uns allen. Wegen sowas geht jeder gleich vom Schlimmsten aus, wenn irgendwer auf einem Acker nach alten Münzen sucht...

    !! Die Kriegserlebnisse eines Windhundveteranen mit Signatur über PN erhältlich!!
    Suche: Alles rund um das Panzerregiment 16, Luftwaffen Sauerstoffmaske, U-Boot Frontspange mit Beschädigung

  • Na ich kannte das Video noch nicht.

    Was da im Jahr an Tonnen Munition aus dem Boden geholt wird.. mein lieber Herr Gesangsverein. ~600t =O

    Und wies da Teilweise ausschaut... auf manch Schrottplätzen liegt weniger Metall aufm Boden.

  • Oh man ....

    Zehntausende von € Wert.....

    Kommen nachts mit Lampen und Hunden die vor Fremden warnen ....

    Riesen Schwarzmarkt mit Munition und Blindgängern ....

    Tonnen von Schwarzpulver im Keller ( evtl. aus dem Mittelalter , oder woher )

    Wer es glaubt....

    Es gibt sicher so einige Idioten , die scharfe Granaten , Zünder oder ähnliches mit nach Hause nehmen ... sieht man ja selbst hier im Forum oft genug ... Wie oft waren schon Anfragen, was ist das ...ist das gefährlich ....usw. ... keine Ahnung von nichts , aber erst mal ausbuddeln und befummeln...

    Dann mitnehmen und zu Hause im Keller fotografieren....und dann erst fragen ...

    Wundert mich das da noch nichts passiert ist ..

    Klar gibt es genug DEKO Munition auf dem Sammlermarkt. Ist ja auch ein sehr interessantes Sammelgebiet . Verboten ist es auch nicht und fällt noch nicht mal unter das Waffengesetz . Aber einen Wert haben nur gut erhaltene und seltene Stücke . Und die stammen sicher nicht aus Bodenfunden . Das ganze mehr oder weniger vergammelte 08/15 Zeug , interessiert doch niemanden. Zehntausende Wert ? Ja nee , is klar ....

    Das hier ist mal wieder ein reißerischer Bericht von irgendwelchen " Wichtigtuern " , mehr nicht .

    Gruß

    OAS1

    Si vis pacem para bellum

  • OAS1 da liegst du leider falsch. An den richtigen Stellen findet sich „gutes Material“ das sich verkaufen lässt. Der Markt dafür ist leider vorhanden. Und Tonnen an Material ist nicht übertrieben, wenn man es so besessen betrieb wie der genannte Herr. So hat sich mancher seinen Lebensunterhalt etc. finanziert...hörte man aus 1.Quelle. Ich gehe auch davon aus, dass Munfrosch hier irgendwo mitliest und sich ins Fäustchen lacht.
    Man munkelt (Zeitungen berichteten) dass er bei einer Aktion was abbekommen hat.
    Sollen die Herrschaften sich selbst in Gefahr bringen, früher oder später geht es mal schief. Aber meist werden noch Unbeteiligte gefährdet, weil das Material in Mehrfamilienhäusern etc. gelagert wird.


    Fauli



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Suche: Erkennungsmarke der Nachrichten-Ersatz-Batterie 4 und 1. Batterie Panzer-Artillerie-Regiment 119!!!!
    Uniformen, Kopfbedeckungen, Effekten der DDR Streitkräfte aus den 50er/60er Jahren


    Schwinge für Skimütze Offiziere VP-Luft!!!


    http://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=85888

  • ,in dem film wird aber über die ganze sammlerszene hergezogen ,Ritterkreuz,dolche usw.sogar Leipzig agra wird erwähnt.....und was man da alles kaufen kann...

    gruß kölsch

  • Klappern gehört zum Handwerk.

    INVESTIGATIVE RECHERCHE !

    Sonst guckts doch keiner an.

    Das der Kerl über ein enormes Fachwissen verfügt,wird nicht erklärt.

    Umso mehr die kriminelle Energie.

    SUCHE : Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1233 bis 1250 bzw. Kämpfe in Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; einen rotbraunen Bakelitt-Dienstglas-Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79