Was macht Ihr ab 9. Februar mit Eurer Whatsapp ??

  • Ein kleines Beispiel aus der heutigen bundesdeutschen Realität :


    Ist euch eigentlich nicht aufgefallen, wie viele Polizeibeamte in letzter Zeit entlassen und suspendiert wurden, weil in ihren WhatsApp-Gruppen "rechtsradikale" Inhalte verbreitet / geteilt wurden ? Fast jede Woche hört und liest man, dass hier oder da Polizisten aufgespürt und "überführt" wurden. Und da war / ist es völlig egal, ob ein Beamter diese Gesinnung hat, oder nicht. Es reicht, dass einer in der Gruppe ein Bild, einen Text oder eine Karikatur einstellt, dass heute als rechtsradikal gilt und schon ist die ganze Gruppe dran.


    Und was glaubt ihr wohl, wie die verantwortlichen Verfassungsorgane an deren Daten kommen ? Die beschuldigten Beamten sind mit ihren Dateien sicher nicht bei ihren Vorgesetzten hausieren gegangen, erwischt hat es sie trotzdem. Und das bei Polizisten, die es eigentlich besser wissen müßten (sollte man meinen).


    Natürlich kann es dem Einen oder anderen egal sein, was Facebook & Co mit euren Daten machen, wenn ihr "nichts zu verbergen" habt, aber wie sieht es mit den Leuten aus, die mit euch in einer Gruppe sind ? Wenn da einer beobachtet/ observiert wird und ihr mit ihm Kontakt habt, dann hat man auch euch auf dem Schirm.....

    "Die Deutschen hat man entweder an der Kehle,

    oder auf allen Vieren vor sich im Dreck."


    Winston Churchill, britischer Ex-Premierminister (1874 - 1965)


    "George Orwell war ein Optimist."

  • Threema

    "Das Interessanteste an Religion ist, wie viele Menschen dadurch getötet wurden. Und man darf sich da nicht täuschen lassen: Kommunismus und Nationalsozialismus sind auch Religionen."

    Ian Fraser Kilmister


    Suche Ostmedaillen mit Herstellerpunze 51 und L/

  • Ein kleines Beispiel aus der heutigen bundesdeutschen Realität :


    Ist euch eigentlich nicht aufgefallen, wie viele Polizeibeamte in letzter Zeit entlassen und suspendiert wurden, weil in ihren WhatsApp-Gruppen "rechtsradikale" Inhalte verbreitet / geteilt wurden ? Fast jede Woche hört und liest man, dass hier oder da Polizisten aufgespürt und "überführt" wurden. Und da war / ist es völlig egal, ob ein Beamter diese Gesinnung hat, oder nicht. Es reicht, dass einer in der Gruppe ein Bild, einen Text oder eine Karikatur einstellt, dass heute als rechtsradikal gilt und schon ist die ganze Gruppe dran.

    Das die Beamten aufgeflogen sind, lag aber daran, dass sie den ermittelnden Personen Zugriff auf das Material gewährt haben. Sei es freiwillig oder unter Druck.

    Die Ende-zu-Ende Verschlüsselung ist schon sehr sicher:

    https://www.heise.de/tipps-tri…enau-ist-das-4007116.html

    Ganz unten wird diese auch im Labor getestet.


    100% Sicherheit gibt es nicht, aber man sollte sich auch nicht verrückt machen lassen. Der Aufwand, die Chatinhalte zu knacken, dürfte immens sein.

    Die Ende-zu-Ende Verschlüsselung nutzen übrigens auch Threema und Signal, also ist das keine Alternative, wenn es einem um unentdecktes verschwören geht...;)

    Suche Parteiabzeichen, Wochensprüche der NSDAP, "Mein Kampf" (besonders Hochzeitsausgaben) in sehr guten Zustand

  • Einfach aufpassen was Mann/Frau Postet und wem.Gehe davon aus das die meisten Daten sowie so schon gespeichert sind.Warscheinlich auch die von dieser Gruppe.Traue dem ganzen Staat nicht. Wenn sich Politiker ernsthaft Gedanken darüber machen das Wörter geändert werden sollen weil Sie geschlechtsspezifisch sind oder alt hergekommen Begriffe oder Strassennamen umbenannt werden weil irgendwann in grauer Vorzeit der Namensgeber ein Parteibuch hatte bzw.eine andere Bedeutung hatte,also Sachen die heute so gut wie keiner mehr weiss oder so meint,dann dürfte WhatsApp oder Facebook die geringste Sorge sein.(Boor, was'n Satz 🥴)

    Suche alles an Varianten von SG 84/98 nA wie Möwe,RVF,Bahn und Postschutz,Polizei.Biete Deutsche Stahlhelme,,G43 deko,Deutschen Entersäbel Mod.49 ,div.Deutsche Säbel

  • Guten Morgen, eine durchaus beängstigende Entwicklung wie ich hier als stiller Mitleser so rauslesen kann.

    Klingt evtl.naiv,aber was sagen den unsere staatlichen Datenschützer zu dieser Entwicklung, war meines Wissens nach doch schon vor

    Jahren mal hochgekocht das man die Allmacht der Zuckerbergs und wie sie alle heissen mögen aushebeln bzw.beschneiden

    wollte.Hab in dieser Richtung schon lange nichts mehr gehört,oder getreu dem Spruch,wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing.

    Ich mag mir als Elektroniklaien garnicht vorstellen was da so alles möglich ist und das es an der Haustür nicht aufhört ist mir klar.

    Ich persönlich nutze Whatsapp bin aber extrem vorsichtig was ich dort schreibe.Fratzebook brauch ich nicht.

    Meine Söhne zeigen mir aber relativ oft Beiträge in Fratzebook wo ich mir absolut sicher bin,das man dem Verfasser einen Riesenstrick

    daraus drehen könnte und das da auch deutsche Stellen mitlesen sehe ich als sicher an.

    Aber jeder wie er will.

    Gruß Harald

  • Wer von Euch Netflix nutzt, dem empfehle ich die Doku "The social dilemma".

    Suche die Heftreihe "Die Fahne hoch"-Die braune Reihe, ,NS-Kinderbücher und SA/Kampfzeit Bücher. Suche das Buch: SA kämpft im Berliner Westen und Dr. Alfred Böttcher: 10 Jahre Kampf um Wernigerode! Zahle Höchstpreise!
    E-Mail: Privatarchiv-berlin@gmx.de

  • Hey Leute ich habe mich heute mal auf Arbeit mit einem Computer Nerd unterhalten

    Telegramm ist genauso bzw noch schlimmer wie Whatsapp da es noch nicht mal Ende zu Ende verschlüsselt ist

    Eine Kostenlose App verdient immer durch uns Geld

    Als sichere Alternative hat er mir Threema empfohlen...das sind schweizer Server, wo man keine Daten bzw Telefonnummer so wie ich das verstanden habe hat, das wäre wohl das sicherste und anonymste....

    Alles andere ist Schrott und wenn man noch regelmässige Whats App Backups macht ...wìrd das auf google server gespeichert und jeder kann drauf zugreifen der Ahnung hat