Stand Deko Waffen nach der neuen Gesetzgebung im September 2020

  • Das scheint hier niemand zu interessieren!

    Naja, was soll man dazu sagen? "Die Behörde" hat grundsätzlich keinen blassen Schimmer von technischen Aspekten und verlässt sich im Regelfall auf die Aussagen der Betroffenen - zumindest beim Magazinthema. Ganz nach dem Motto "wenn nicht, dann eben nicht". Denen ist das wurscht. Und eins muss ja klar sein: Die Möglichkeit den "Altbesitz" verbotener Magazine anzumelden war ja - wenn man so will - ein Entgegenkommen des Staates zum Zwecke der Besitzstandswahrung. Keiner "musste" seine Magazine anmelden. Wer darauf verzichtete, der muss eben mögliche Konsequenzen tragen. Von daher weiß ich jetzt nicht, ob ich mich darüber freuen würde, nur weil "meine Behörde" von einer Registrierung der von Dir genannten Magazine abgesehen hat. DAS bedeutet verm. wenig, was die rechtliche Einstufung solcher Magazinkörper angeht. Oder hast Du irgendwas Schriftliches von Denen?

  • Seit Änderung des Waffenrechts tauchen laufend gekürzte/kurze MP44 Magazine auf.

    Verschiedene Finish-verschieden Hersteller.

    Früher,als lange 30er noch erlaubt waren,waren die ctd wirklich seeeehr selten ,ebenso wie WaA abgenommene StG44 qlw "U-Konstruktion" Magazine.

    "Damals" war nur ein ECHTES KURZES MP44 Magazin bekannt-als Bodenfund in Polen Anfang der 90er Jahre -> als Fundbild,noch in einer MP44 festgerostet

  • Seit Änderung des Waffenrechts tauchen laufend gekürzte/kurze MP44 Magazine auf.

    Verschiedene Finish-verschieden Hersteller.

    Früher,als lange 30er noch erlaubt waren,waren die ctd wirklich seeeehr selten ,ebenso wie WaA abgenommene StG44 qlw "U-Konstruktion" Magazine.

    "Damals" war nur ein ECHTES KURZES MP44 Magazin bekannt-als Bodenfund in Polen Anfang der 90er Jahre -> als Fundbild,noch in einer MP44 festgerostet

    Bestimmt reiner Zufall. Wird halt mal wieder irgendwo ein vergessenes Dachboden-Depot entdeckt worden sein... ^^

    Aber klar.... es wurden ja bisher schon top Nachbauten der 30´er Magazine hergestellt. Könnte mir gut vorstellen, dass jetzt dann eben auf 10`er umgesattelt wird.

  • Seit Änderung des Waffenrechts tauchen laufend gekürzte/kurze MP44 Magazine auf.

    Verschiedene Finish-verschieden Hersteller.

    Früher,als lange 30er noch erlaubt waren,waren die ctd wirklich seeeehr selten ,ebenso wie WaA abgenommene StG44 qlw "U-Konstruktion" Magazine.

    "Damals" war nur ein ECHTES KURZES MP44 Magazin bekannt-als Bodenfund in Polen Anfang der 90er Jahre -> als Fundbild,noch in einer MP44 festgerostet

    ..nein, es gab auch schon weitere bekannte echte kurze Magazine

  • Beim Thema bleiben!!!

    Es hinter niemanden daran ein Thema über gekürzte Magazine aufzumachen! ;)

    Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.


    Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.


    Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.


    Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.