Magnetangeln und einige Fragen...

  • Hallo :)


    So,nach längerer Pause gibt´s auch wieder mal was von mir.


    Ich habe vor,zusätzlich zum Sondeln mit dem Magnetangeln anzufangen....


    Jetzt meine Frage: Welchen Magneten mit welcher Zugkraft könnt ihr mir empfehlen?


    Ich stelle mir das irgendwie nicht gerade erfolgversprechend vor,da ja auf den Fundstücken eine Schlamm - /Rostschicht vorhanden ist.Haben diese Magneten wirklich so viel Kraft um ein Objekt - womöglich noch durch Geäst oder auf unebenen Untergrund an Land zu ziehen?


    Ich hatte mir mal diesen German "Die Gottheit" mit 700kg Haftkraft angesehen.Hat den zufällig jemand schonmal benutzt und hat Erfahrungsberichte?


    Fragen über Fragen,vielleicht könnt ihr mir ja die Qual der Wahl etwas erleichtern.


    Schönen Abend wünsche ich euch :)

    LKW-Fahrer und Sondler haben eines gemeinsam:Ihre Touren sind meißt einsam.Und neigt sich der Tag dann zum Ende,schütteln sie ihre lahmen Hände.

  • Moin,die Magnete von Magnetar sollen top sein.Schau dir doch mal die Gebrüder Lange bei YouTube an.Ansonsten ist noch zu beachten ,dass in manchen Bundesländern wie z.B Niedersachsen das Magnetfischen und auch das sondeln im Wald komplett verboten wurde.Gut Funfd und LG Tim

  • Alles klar :) vielen Dank,da werd´ich mich mal schlau machen :) Ich bin in Bayern,da ist es kein Problem :)

    LKW-Fahrer und Sondler haben eines gemeinsam:Ihre Touren sind meißt einsam.Und neigt sich der Tag dann zum Ende,schütteln sie ihre lahmen Hände.