Koppelschloss Luftwaffe OK?

  • Hallo, ein Freund bat mich dieses (seines) KS einzustellen, ob es eh passt oder doch nicht. Der untere Balken des HK hat etwas ähnliches wie ein "Lunker", zumindest eine Fehlstelle. Daher seine Bedenken ob OK oder NOK?


    Danke!

    Dateien

    • IMG_7387.JPG

      (86,77 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7388.JPG

      (88,57 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7389.JPG

      (92,38 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7390.JPG

      (73,72 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7391.JPG

      (104,89 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hi,


    Leider im falschen Bereich gelandet übrigens. :)


    Das Ks ist soweit ein Original, der Hersteller ist Julius Kremp ... vor dem Hakenfang erkennt man auch schwach die Markierung "IKA" oder besser gesagt das was nicht vom Lorbeerkranz verschlungen wurde (typischer Prägefehler ab Werk).


    Das Ks wurde vorderseitig farblich aufgefrischt, man erkennt an der Rückseite den Übergang der originalen und der neuen Farbe, welche scheinbar per Pinsel aufgetragen wurde. Die neue Farbe verdeckt auch die Beschädigung am unteren Arm des HK...


    Vielleicht könntest du das HK nochmal mit einen scharfen Foto im Detail zeigen. Häufig wird mit einer erneuerten Lackierung eine Renazifizierung verdeckt, sprich, das Ks könnte kastriert sein und das HK wurde separat gefertigt und aufgesetzt/geklebt. Kommt leider sehr häufig vor.

    Habe immer Interesse an Koppelschlösser bis 45' - michel-pietsch@t-online.de
    "Was uns aushalten ließ, war die Kameradschaft, der Fahneneid und der Schriftzug auf dem Koppelschloss..."

  • Hi, besten Dank für die detailierten Informationen, wirklich gut! Dachte schon dass das KS nach 1918 gefertigt wurde, war mir aber nicht sicher ;-)


    Ich hab das KS nicht mehr hier...….ich denke eine Renazifizierung ist ausgeschlossen, ich habs im Detail angesehen. Der Prägefehler machte stutzig, jetzt wird er beruhigt schlagen können, der Kollege.


    Farblich definitiv ein wenig aufgehübscht, wie du sagst. Es ist halt wie es ist.


    Danke nochmals!

  • Ich hab das KS nicht mehr hier...….ich denke eine Renazifizierung ist ausgeschlossen, ich habs im Detail angesehen. Der Prägefehler machte stutzig...

    Wenn eine Renazifizierung gut gemacht ist fällt diese kaum auf. Aber es kann wie erwähnt auch eine sonstige Beschädigung oder Prägefehler sein... das stimmt schon.


    Original ist das Ks aber so oder so.

    Habe immer Interesse an Koppelschlösser bis 45' - michel-pietsch@t-online.de
    "Was uns aushalten ließ, war die Kameradschaft, der Fahneneid und der Schriftzug auf dem Koppelschloss..."

  • Wegen re- nazifizierung…….wie wird sowas gemacht, breitgeklopptes HL wird mit stumpfem Eisen wieder erhoben, oder was wird gemacht? Was kann man sich hier vorstellen?

  • Wegen re- nazifizierung…….wie wird sowas gemacht, breitgeklopptes HL wird mit stumpfem Eisen wieder erhoben, oder was wird gemacht? Was kann man sich hier vorstellen?

    Es gibt verschiedene Arten solcher Manipulationen. Hks die von der Rückseite nach vorn geschlagen werden, Hks die separat als Einzelteil gefertigt und aufgeklebt, bei KS wie Polizei oder RAD werden sie neu graviert usw.


    Mal mehr, mal weniger auffällig.


    KS SS "repariert"


    Diverse Koppelschlösser


    RAD Koppelschloss EJL

    Habe immer Interesse an Koppelschlösser bis 45' - michel-pietsch@t-online.de
    "Was uns aushalten ließ, war die Kameradschaft, der Fahneneid und der Schriftzug auf dem Koppelschloss..."