Kampfmesser der Luftwaffe

  • Kampfmesser der Luftwaffe. Original ?

    Dateien

    Black Guns Matter

  • Hallo

    Mir gefällt es nicht.

    Weder die Scheide, noch das Messer würde ich nach dem ersten Eindruck für gut halten

    Originale Scheiden habe ich noch nie mit einer R.B.-Nummer gesehen, und die Riffelung am Clip gefällt mir auch nicht.

    Die Vernietung der Griffschalen, die Parierstange, der Abnahmestempel, all das finde ich auch eher ungewöhnlich, waäre für mich jedenfalls Ausschlussgrund genug.

    Aber ich bin kein Experte - und das ist nur meine subjektive Meinung.

    Mal sehen was Reibert, Sleepwalker, Junker oder Zimmerit dazu zu sagen haben.

    Kampfmesser der LW sind das reinste Minenfeld.

    Edit: Ich habe zu lange überlegt...

    Grüße

    Meine Preise im Verkauf sind immer verhandelbar!
    Ich suche ein nicht verbasteltes S84/98 n.A. von Odeon, sowie IMMER deutsche Ersatzbajonette und/oder einzelne Scheiden dazu.

  • Hallo,

    bei meinen Exemplaren, und bei jenen die ich bisher in der Hand hatte, waren die Griffschalen zudem stets abgerundeter und demnach ohne Kante/Winkel im Holz.


    MfG, 5. FJD

  • Leider eine recht üble Kopie

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Wenn Du wüßtest, was schon Alles seit länger als 40 Jahren gefälscht, nachgemacht, kopiert wird ! ;)

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)