G43 mit neuem Lauf

  • Naja - er hat ja es nicht abgelehnt, aber durchblicken lassen, dass er ggf. eine Rechnung erstellt.

    Wie bereits erwähnt, sollte beim nächsten Schießen die gleichen Probleme auftauchen, schicke ich ihm das Gewehr zu.

    Dann werden wir ja sehen, was passiert - baulich wurde ja nichts verändert!

    Das ist Blödsinn. Sag ihm zu, dass du eine Rechnung bezahlst, wenn er belegen kann, dass jemand anderer "seine Arbeit" verpfuscht hat. Selbst innerhalb deines Zeitrahmens gilt noch die Beweislastumkehr - er muss dafür gerade stehen!

  • Noch ein Nachtrag zum G43:


    Wir haben nochmal Trockenübung mit den Hülsen der drei abgeschossenen Patronen gemacht und siehe da -

    die Nachkriegshülsen (Jugo u. S&B) klemmten wieder im Patronenlager. Die WH-Hülse nicht!

    Die beiden Nachkriegshülsen waren vorne bestoßen.

    Beim Vermessen der Länge de Hülsen wurde festgestellt, dass die WH-Hülse 0,5mm kürzer ist.

    Das heißt also, dass das Patronenlager einen Tick zu kurz zu sein scheint.


    Joe

  • Wenn du noch Probleme mit deinem G43 hast, dann melde dich doch mal bei mir. Ich habe an meinem jetzt fast 5 Monate optimiert. Vielleicht kann ich dir einige Tipps geben. Anfangs hatte ich auch solche Probleme aber mittlerweile habe ich es so optimiert, dass die Funktion perfekt ist, treffen tue ich aber trotzdem nicht gut ;-)