Für die einen nur ein altes Foto, …

  • … für mich ein absolut interessantes Dokument eines historischen Ereignisses aus dem Jahre 1933.


    Das Foto dürfte Ende 1933 aufgenommen worden sein und zeigt ein junges Mitglied des „Stahlhelm-Bund der Frontsoldaten“ (kurz „der Stahlhelm“), welches gerade in die Sturmabteilung (SA) aufgenommen wurde. Der Mann trägt noch seine Stahlhelm-Uniform mit 4 Abzeichen des Stahlhelm, aber bereits die SA Kragenspiegel des Sturm 44 der SA Standarte 5.


    B0A71867-6707-4526-A0A2-7BEBBF51D817.jpeg

    :!:SA gesucht … ich sammle alles von der Sturmabteilung (Kopfbedeckungen, Braunhemden, Kragenspiegel, Achselstücke, Koppelschlösser, Abzeichen, Ausweise, usw.) :!:

  • Für die geschichtlich Interessierten noch einige Hintergrundinfos.


    Der Stahlhelm war ein Wehrverband, der am 25. Dezember 1918 vom Reserveoffizier Franz Seldte in Magdeburg gegründet wurde und bis 1933 in der Spitze über 500.000 Mitglieder hatte. Am 30. Januar 1933 nahm Adolf Hitler den Stahlhelmführer Franz Seldte als Arbeitsminister in sein Kabinett auf. Seldte blieb bis Kriegsende 1945 als Reichsarbeitsminister im Amt. Seldte trat im April 1933 in die NSDAP ein und wurde im August 1933 SA Obergruppenführer. Hitler setzte Seldte und den Stahlhelm gezielt unter Druck (gemäß der Strategie „Zuckerbrot und Peitsche“), sich der NSDAP anzuschließen, was schließlich gelang. Ab Mitte 1933 wurde der Stahlhelm Schritt für Schritt in die SA eingegliedert, was der SA einen enormen Zuwachs nicht nur von Mitglieder, sondern auch von Macht bescherte. Und genau aus dieser Zeit stammt dieses Foto.

    :!:SA gesucht … ich sammle alles von der Sturmabteilung (Kopfbedeckungen, Braunhemden, Kragenspiegel, Achselstücke, Koppelschlösser, Abzeichen, Ausweise, usw.) :!:

  • Ja, das wird nicht leicht sein, eines zu finden, um das Bild zu komplettieren


    EA9BB144-B48E-4A3D-B3E4-7536D46CE598.jpeg

    Machbar!

    Da war die Standarte vom Bodensee weiter weg;)

    Gruss

    Ich hab ne handvoll Asse, doch die Welt spielt Schach!

    Alle von mir gezeigten Gegenstände und Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a.

  • Für diejenigen, die sich für Infos zu den 4 Abzeichen interessieren:


    - der Stahlhelm ist das Mitgliedsabzeichen des Wehrverbandes „Stahlhelm-Bund der Frontsoldaten“

    - das Schwert ist das Mitgliedsabzeichen der Jugendorganisation „Jungstahlhelm“

    - das Veranstaltungsabzeichen „14. R.F.S.T. Hannover 1933“ wurde am 3./4. September 1933 anlässlich des 14. Reichsfront-Soldatentag in Hannover ausgegeben

    - das „Wehrsportkreuz“ wurde für Leistungen im Wehrsport verliehen und gehört zu den seltenen Auszeichnungen, das nur knapp über 1.000 mal verliehen wurde

    :!:SA gesucht … ich sammle alles von der Sturmabteilung (Kopfbedeckungen, Braunhemden, Kragenspiegel, Achselstücke, Koppelschlösser, Abzeichen, Ausweise, usw.) :!:

  • Die geographische Zuordnung des Fotos ist nicht ganz einfach, da es mehrere SA Standarten 5 in verschiedenen SA Gruppen gab.


    Anhand der dunklen Farbe der Kragenspiegel käme eigentlich nur die SA Standarte 5 aus Berlin in Betracht, da die SA Gruppe Berlin-Brandenburg schwarze Kragenspiegel trug.


    Doch auf dem Foto ist ein Fotografenstempel „Thörner, Rüstringen“. Rüstringen liegt an der Nordsee und wurde 1937 an Wilhelmshaven angegliedert. Zudem trägt der Mann Knöpfe mit Anker drauf. Daher vermute ich, dass es auch in der SA Gruppe Nordsee eine SA Standarte 5 gab, obwohl ich diese bislang nirgends in den Adresslisten finden konnte. Die SA Gruppe Nordsee hatte dunkelgrüne Kragenspiegel (genauer gesagt „stahlgrün“). Das könnte passen.


    7FAB9D22-7A50-43AB-BDFB-94A249D8A550.jpeg

    :!:SA gesucht … ich sammle alles von der Sturmabteilung (Kopfbedeckungen, Braunhemden, Kragenspiegel, Achselstücke, Koppelschlösser, Abzeichen, Ausweise, usw.) :!:

    Einmal editiert, zuletzt von ivbaust ()

  • Machbar!

    Da war die Standarte vom Bodensee weiter weg;)

    Gruss


    „weiter weg“ ist gut 😁 … unerschwinglich 😬

    :!:SA gesucht … ich sammle alles von der Sturmabteilung (Kopfbedeckungen, Braunhemden, Kragenspiegel, Achselstücke, Koppelschlösser, Abzeichen, Ausweise, usw.) :!:

  • Habe beim weiteren Suchen nach Infos über den Stahlhelm dieses Foto gefunden. Es stammt aus einem Beitrag von Wilhelm Saris im WRF aus dem Jahr 2017 und zeigt denselben Mann, dieses Mal mit Kopfbedeckung.


    C1BAC99A-A22C-4016-A113-8C8DEFC9EF28.jpeg

    :!:SA gesucht … ich sammle alles von der Sturmabteilung (Kopfbedeckungen, Braunhemden, Kragenspiegel, Achselstücke, Koppelschlösser, Abzeichen, Ausweise, usw.) :!:

  • Schöner Zufall ... :):thumbup:


    Könnte mir vorstellen, daß die beiden Fotos am selben Tag geschossen wurden, da sie ja auch im selben Atelier entwickelt wurden (siehe Stempel).

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)