Identifizierung Brigadegeneral Bundeswehr

  • Moin,

    vielleicht hat einer von euch eine Idee um wen es sich handeln könnte.

    Ich habe dieses Bild in einem Nachlass gefunden mit Bezug zur Heeresoffizierschule II in Hamburg Anfang bis Mitte 60ziger Jahre.

    Es gibt verschiedene Bilder, in denen er angetretene Offiziere begrüßt.

    Ich gehe daher davon aus, dass es irgendeine Art von Inspektion war.

    Auf der Rückseite ist ein Name, den ich aber nicht eindeutig entziffern kann. Vielleicht R. Harmuth ??

    Also Schulkommandeure hießen alle anders. Soweit war ich schon.


    Vielleicht hat einer von euch eine Idee....


    Gruß

    bomber75


    img324.jpgimg325.jpg

    Suche 57ziger Feldspangen, Ordensspange und Bundeswehrwehrpässe von Weltkriegsteilnehmer.
    Ehrenkreuz Urkunden aus Schleswig-Holstein

  • Möglich wäre auch das R. für den Nachnamen steht, dann käme ggf. Hellmuth Reinhardt in Frage...

    Da in Urlaub habe ich derzeit keinen Zugriff auf mein Bildarchiv....

    Grüße Freikorps

  • Moin,

    den Gedanken hatte ich auch schon, habe ich dann aber verworfen, weil Reinhardt schon 1957 Generalmajor wurde.

    Ein Stern zu viel ^^

    Dann fällt es mir auch schwer ein doppel L aus der Schrift heraus zu lesen.

    Gruß

    bomber75

    Suche 57ziger Feldspangen, Ordensspange und Bundeswehrwehrpässe von Weltkriegsteilnehmer.
    Ehrenkreuz Urkunden aus Schleswig-Holstein

  • Hartmuth hätte ich gelesen

    Suche alles von:


    35. / 198. / 215. ID
    5. / 101. Jägerdiv.
    78. Sturmdiv.


    Jg.Rgt.: 56, 75, 228, 229
    Geb.Jg.Rgt.: 13
    IR: 13, 34, 109, 111, 195, 305, 308, 326, 380, 390, 435
    Sturm-Rgt.: 14, 195, 215
    Art.Rgt.: 5, 25, 35, 85, 215, 235
    Div.Einh.: 5, 25, 35, 85, 101, 178, 235
    MG-Batl.: 4, 5, 11


    Donaueschingen, Esslingen a.N., Ettlingen, Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Ludwigsburg, Pforzheim, Rastatt, Reutlingen, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart, Villingen, Ulm

  • Stellt sich immer noch die Frage ob der rückseitig vermerkte Name bezug zur Person hat. Schade das er seine Bandspange nicht trägt, die Löcher an der Uniform sprechen ja dafür.Da hätte man ggf. den Personenkreis etwas enschränken können.....

    Grüße Freikorps

  • Ja, dass wäre natürlich schön.

    Waren nur wenig Bilder mit Spangenträgern dabei. Auf zwei sind auch RK Träger dabei, aber leider ohne Namen.


    Gruß

    Suche 57ziger Feldspangen, Ordensspange und Bundeswehrwehrpässe von Weltkriegsteilnehmer.
    Ehrenkreuz Urkunden aus Schleswig-Holstein