Hirschfänger königlich sächsisch?

  • Liebe Sammlerkollegen,


    Habe heute meinen ersten Hirschfänger bekommen und bin begeistert von dem Stück. Kein schlechter Start möchte ich meinen. Die auch die Schnelle aufgenommen Bildern werden dem Stück leider nicht gerecht, aber ich denke man kann sich ein Bild machen. Vergoldung noch schön erhalten, Ätzung ebenfalls nicht verputzt, toller Griff aus Elfenbein wenn mich nicht alles täuscht.


    Habe mich natürlich selbst versucht schlau zu machen, aber spuckt das Internet bei spezielleren Stücken aus der Kaiserzeit wenig aus. Habe einen alten Beitrag von Gerrit gefunden (wenn mich nicht alles täuscht) wo er 2 vom selben Hersteller, allerdings mit Damastklinge vorgestellt hat.


    Nun zu meiner Frage: wie ihr vielleicht wisst bin ich ja eigentlich nur k.u.k. Sammler. Das Wappen am Stichblatt würde ich dem Königreich Sachen zuordnen. Nun stellt sich die Frage ob diese Zuordnung korrekt ist und wenn ja, wer hat ihn getragen? Sieht nicht nach niederem Dienst aus in der Qualität....


    Eventuell habt ihr weitere Informationen zu dem Stück, etwas zu dem Modell, Hersteller oder ähnlichen.


    Wie immer vielen Dank im Vorraus für die Hilfe und ich bin auf die genaue Auflösung, was ich da bekommen habe sehr gespannt.


    Gruß Jakob

  • Keiner der mir dazu etwas sagen kann?


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Danke erstmal für die Antworten. Das aufgelegte Wappen ist minimal schief, einen halben mm nach rechts verschoben. Kaum merklich eigentlich. Nachdem das Stichblatt für die beiden Splinte angebohrt werden musste kommt das wohl zustande wenn die Löcher auch nur minimal verschoben nicht exakt auf einer Höhe sind.


    Vielleicht geht das Stück auch in Richtung Sachsen-Weimar-Eisenach oder Sachsen-Altenburg?


    war auch so mein erster gedanke. sollte bei einem hochwertigen stück eigentlich nicht vor kommen.

    Bevor da jetzt unbegründete Zweifel an der Originalität aufkommen, ich sammle hauptsächlich hochwertige Blankwaffen und kann 1000% sicher sagen, dass das Stück in Ordnung ist. Wie im ersten Post schon erwähnt geht es nicht um eine Originalitätsbestimmung, die kann ich selbst auch machen, sondern einfach nur um eine genaue Zuordnung des Stücks.



    Da bin ich mal gespannt,habe in meinen 2 Sachsen-Büchern(Blankwaffen aus drei Jahrhunderten und Trag die Wehr zu Sachsens Ehr!)nichts gefunden.

    Vielleicht schreibst du mal Gerrit per PN an und er kann dir etwas zu diesen Stück sagen?

    Vielleicht eine Privat Anfertigung?

    Gruß

    stöckler

    Behandeln die Bücher nur das Königreich Sachsen oder auch die Herzogtümer?


    Hätte gedacht man kann über den Hersteller eventuell etwas mehr herausfinden, werde mal Gerrit anschreiben, danke für den Tipp und fürs nachsehen!


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Wie gesagt, er liegt bisschen schief und auf den Fotos sieht es ärger aus, im Endeffekt ist es um 0,5 mm verschoben. Dann habe ich das missinterpretiert, "sollte bei einem hochwertigen stück eigentlich nicht vor kommen" klang für mich eben doch sehr stark nach Zweifel an dem Stück...


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Wie gesagt, er liegt bisschen schief und auf den Fotos sieht es ärger aus, im Endeffekt ist es um 0,5 mm verschoben. Dann habe ich das missinterpretiert, "sollte bei einem hochwertigen stück eigentlich nicht vor kommen" klang für mich eben doch sehr stark nach Zweifel an dem Stück...


    Gruß Jakob

    kein problem, mir gefällt er ;-)

  • kein problem, mir gefällt er ;-)

    Da sind wir beide einer Meinung;)

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Sehr schöne stimmige HF vom F.W. Stock.

    Die HF kamen von dem Firma W.K.C. und Stock war eigentlich nur distributeur diese HF.


    Die Auflage ist später auf Kundenwunsch hinzugefügt, warscheinlich eine Ankauf einer Hofjäger.

    Stock war ja zur Zeit Hoflieferant für Sachsen.


    Wenn der je gehen sollte dann passt der perfekt in meine Sammlung, habe bereit 4 Stock HF ;)


    Gruss

    Ger

    20210916_143515_resized.jpg

    Suche frühe E.Pack Heeresdolche und Werbung, Fotos usw der Firma Pack

  • Hallo Ger,


    Vielen Dank für deine Meinung, das geht dann eh in die vermutete Richtung! Sollte er mich mal verlassen denke ich natürlich ab dich!


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Danke fürs Interesse, vorerst wird das Stück bei mir bleiben. Habe großen Gefallen daran gefunden, ist ein spannendes Gebiet.


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie