EK1 runde 3 Deschler L/10

  • Hallo


    möchte nun doch nach einiger Überlegung dieses Stück vorstellen. Live hatten es schon einige Leute in der Hand und die Meinungen halten sich die Waage. Es geht im Grunde darum ob es eine Runde 3 ist oder nicht. An sich handelt es sich bei dem Stück wohl um Boden oder Dachbodenfund mit erneuerter kernschwärze. Habe die zahlendesigns von Deschler mal mit dem Zahlendesign des Stückes in einem Bild zusammen gefasst. Mache Punkte sprechen für Runde 3 manche dagegen. So wie sind eure Meinungen ?


    Greetz Norman

  • Hallo,


    hab ebenfalls noch nie eine Runde 3 mit Punze gesehen noch davon gehört. Bei sowas müsste man die Geschichte der Herkunft prüfen und es live betrachten. Bis dahin bleibe ich skeptisch.



    Gruß Sammler32

  • Hallo


    habe ein solches Stück auch noch nie gesehen, deswegen habe ich lange überlegt ob ich es zeige weil was der Bauer nicht kennt frisst er nicht, sieht man ja immer wieder. Ich selbst habe es mal in einem sondlerforum gekauft. Augenschein war es meiner Meinung noch nie offen. Live betrachten wäre kein Problem, bringe das Stück gern auf messen oder Börsen mit sobald wieder welche sind.

    Greetz Norman

    :cool: go big or go home :cool:
    Suche alles aus dem Harz, bitte alles anbieten!!
    SOSF 5/9

  • Das stimmt, Norman.
    Unbekannt, aber muss nicht heissen das es keine ungewohnt Sachen gibt.



    Ich hab' auch einiges an ek's gekauft wo die alle gelacht haben weil keiner die bisher kannte.
    Mayer L/50, Schinkel mit gerade 9, usw.
    Jetzt sind die sehr gesucht.

    Aber: diese ek sollte es nicht geben mit Punze.
    Kann natürlich sein das einer unbemerkt durchgekommen ist.
    Aber schau dich die Zahlen mal gut an: die sind absolut verschiedend.
    Vor allem beim "3" sieht man es richtig.

    MfG,
    Ben

  • Hallo,


    wenn keine Spuren einer Neuverlötung dann rantasten was alles möglich wäre. Da fallen mir erstmal nur 2 ein. Das Teil ist im Herbst 41 einfach durchgerutscht oder es ist eine normale 3 aber durch die starken Spuren als runde 3 zu sehen. Dies wäre die einfachste Erklärung und mal schauen was noch kommt.



    Gruß Sammler32

  • Hallo


    was lässt dich den Zweifel ?


    Greetz Norman

    1. Kenne ich kein punziertes R3, was aber nicht zwingend heißen muss das es das nie gegeben hat

    2. Passt der Gesamtzustand vom Rahmen für mich nicht zu dem doch sehr miserablen Zustand vom Kern.

    Der Kern sieht für mich definitiv nach einem Bodenfund aus, währendessen für mich der Rahmen nicht danach aussieht. Ist aber wie gesagt nur meine Ansicht der Dinge, aber allemal ein spannendes Stück und ich bin gespannt ob sich das noch aufklären lässt

    Gruß Frank

    :!::!::!:Suche Tagungs/Veranstaltungsabzeichen Lübeck 1933-1945:!::!::!:


    Es grüßt aus dem hohen Norden Frank

  • Hallo


    das ist ein neusilberrahmen der kann als bodenfund restauriert durchaus so aussehen, der Kern ist auch restauriert warum der Rahmen also nicht ?! Weiß selbst nicht so richtig was es mit dem Stück auf sich hat.


    greetz Norman

    :cool: go big or go home :cool:
    Suche alles aus dem Harz, bitte alles anbieten!!
    SOSF 5/9

  • Interessantes Stück, das ich noch nie gesehen habe.

    Kannst du die Seite des Kreuzes fotografieren?

    / Ich hätte Interesse an Löten /

    LG Sanya """" sorry, aber nicht gut Deutsch Sprache """
    Ich suche EK2 1939: B.H.Mayer: A & B Kern, mm L / 18 und Schinkel Typ ,

    Verleihungstüte / Tüte : 22,35,122,128,137

    EK1 1939: Round-3 Deschler Rahmen so genannte Gerade 9 Schrauben & Friedrich Sedlatzek pin and SB

  • Ist eine normale 3. Im Vergleich zur runden 3 passen ein paar Windungen im oberen Bereich nicht.

    Mit freundlichem Gruß


    Grüni




    Suche:
    Auszeichnungen von Otto Schickle L/15 & M1/75
    Nachkriegsfertigungen von Steinhauer & Lück
    57iger Orden und Ehrenzeichen
    Früher Bundeswehr Fallschirmjägerhelm (M38 Form)

  • Wie sehen denn die Außenkanten aus? Da es leider geputzt bzw. poliert ist, kann man keine verräterischen Lötzinnspuren am Rahmen erkennen, wenn dort mal welche gewesen sein sollten.

    Mit freundlichem Gruß


    Grüni




    Suche:
    Auszeichnungen von Otto Schickle L/15 & M1/75
    Nachkriegsfertigungen von Steinhauer & Lück
    57iger Orden und Ehrenzeichen
    Früher Bundeswehr Fallschirmjägerhelm (M38 Form)