Deutsches Kreuz in Gold Preisentwicklung

  • .....nicht nur militaria ist da mmn sinvoll.....wenn man sich zb mit gemälden gut auskennt ....jeder halt so wie er meint....

    Muss ich dringend von abraten, Gemälde befinden sich im freien Fall.

    Ich denke der Markt für Gemälde geht bald den der Briefmarken, nur High End wird sich noch verkaufen.

    Suche Mündungsfeuerdämpfer für Madsen MG 1903

  • .....nicht nur militaria ist da mmn sinvoll.....wenn man sich zb mit gemälden gut auskennt

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Im Kunstmarkt ist eine Bereinigung dringend notwendig, die Blase dort ist viel zu lange schon vorhanden.

    Gemälde und Bronze kaufen und verkaufen sich immer noch gut, das Problem ist, dass über die letzten Jahrzehnte die Preise in immer weiter unrealistische Bereich vorgedrungen sind und teilweise immer noch vordringen. Und das mehrheitlich für minderwertige Kunst, dies darf man aber so nicht ausdrücken, weil Kunst ja angeblich subjektiv ist.....


    Aktuelles Beispiel der dieses Jahr verstorbene Blut-Ritual Künstler Herman Nitsch, den ich 99 auf der Buchmesse in Frankfurt kennen lernen durfte:

    Hauptbestandteil der Bilder = Blut + Leinwand + Holzrahmen.


    01.12.2021

    Bild = 140.500 Euro


    01.06.2022

    Bild 1 = 76.800 Euro

    Bild 2 = 115.200 Euro


    Dagegen ist ein DK für 6000 geradezu ein Schnapper.

  • Hallöchen, warum ist das wohl liegengebliebenen, dass ist hier die Frage?

    Ich hatte mir das auch angeschaut, die Qualität des DKiG sowie das Etui lässt zu wünschen übrig, d.h. der geforderte Preis passt nicht!

    Gruß, Uwe🍀

  • sorry! aber die immer gleichen klischeehaften vor-urteile über die jahrzehntelange

    künstlerische arbeit von hermann nitsch hat inzwischen sogar die österreichische "kronen zeitung"

    überdacht.

    schön, dass du ihn noch persönlich kennen lernen durftest.

    blut- nebenbei bemerkt- hat er nur sehr sparsam eingesetzt.

    der rest ist einfach farbe.


    gruß aus österreich!

    leopionier

  • leopionier

    War etwas unglücklich geschrieben, hatte erst mehr geschrieben und dann zusammengekürzt, damit das hier nicht zu arg vom Thema weg ausartet. Das Werk von Nitsch war und ist in der Tat interessant, im Gegensatz zu repetativen eintönigen anderen Ausprägungsformen der Kunst. Trotzdem sind hier die Preisschwankungen unverhältnismäßig hoch im Gegensatz zu anderen "Gegenständen". Vor allem da sie eigentlich kaum historisch aufgeladen sind und nur in ihrem Mikrokosmos funktionieren.

  • leopionier

    War etwas unglücklich geschrieben, hatte erst mehr geschrieben und dann zusammengekürzt, damit das hier nicht zu arg vom Thema weg ausartet. Das Werk von Nitsch war und ist in der Tat interessant, im Gegensatz zu repetativen eintönigen anderen Ausprägungsformen der Kunst. Trotzdem sind hier die Preisschwankungen unverhältnismäßig hoch im Gegensatz zu anderen "Gegenständen". Vor allem da sie eigentlich kaum historisch aufgeladen sind und nur in ihrem Mikrokosmos funktionieren.

    alles klar!

    der preisvergleich "kunst versus militaria" ist ja prinzipiell gut.

    aber wer jonathan meese oder arnulf rainer sammelt, wird sich

    kaum für ein "134er" interessieren..... naja, wer weiß...?


    hier mal ein fund vom letzten flohmarkt:

    ein auszug aus einer speisekarte vom münchner hofbräuhaus 1963---

    vielleicht haben wir ja einen sammler hier, der dem eine

    militaria-preisliste aus den sechzigern gegenüberstellen kann---


    prost!

    leopionier

    ps: nein-keine euros............ ; )

  • Wahnsinn mit den Hängern. Gar nicht mitbekommen. Erhöht mir nun aber sogar die Freude an meinen zwei Einkäufen gestern. Waren ja noch voll im Rahmen. :D

  • Hallo

    du vergisst aber anscheinend das da noch 22, 5% Aufgeld drauf kommen und schon ist nichts mehr mit Schnäppchen ;)

    Gruß

    Nein, an die 22,5 % habe ich schon gedacht ... keine Sorge. ;)

    Das waren einmal 760 Euro und einmal 944 Euro mit Aufgeld für die beiden Stücke.

    Die letzten Stoff-DK sind bei WEITZE für 1100 Euro im Update innerhalb von Minuten verkauft gewesen.

    Somit ist mindestens mal das oben genannte Stück für 760 Euro in meinen Augen ein Schnäppchen, da es ja immerhin 340 Euro günstiger war.

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • Nein, an die 22,5 % habe ich schon gedacht ... keine Sorge. ;)

    Das waren einmal 760 Euro und einmal 944 Euro mit Aufgeld für die beiden Stücke.

    Die letzten Stoff-DK sind bei WEITZE für 1100 Euro im Update innerhalb von Minuten verkauft gewesen.

    Somit ist mindestens mal das oben genannte Stück für 760 Euro in meinen Augen ein Schnäppchen, da es ja immerhin 340 Euro günstiger war.

    Naja,letztlich kommt es immer auf den Zustand an und das für 760€ ist ja gerade von der Rückseite gesehen weit von schön entfernt.Wenn man sich aber mal überlegt das man sich vor 3 Jahren schwer getan hat ein schönes Stoff DK für 600 an den Mann zu bringen sind die Preise heute dafür enorm.

    Gruß

    Deutsch sein heißt gut sein,Treu sein und echt,kämpfen für Freiheit,Wahrheit und Recht

  • Naja, letztlich kommt es immer auf den Zustand an ...

    Ja, das stimmt natürlich!:thumbup:

    Die Stücke bei WEITZE hatten (wenn ich mich recht erinnere) alle noch eine schöne Papierabdeckung und waren sogar mit einer Herstellermarkierung auf der Rückseite versehen ... und gerade diese Markierung ist ja eine Seltenheit bei den Stoff-DK's.

    Vielleicht war ja auch genau das der Grund, warum sie dann jedesmal so schnell verkauft waren ...

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • Ich sage nur isa für 2000