Da kommt sie wieder.....

  • Supporter
  • Guten Morgen

    Ja habs heute früh auch gleich gehört. Was will man auch von so einer unfähigen Politikerin auch anders erwarten ?

    Was bitte soll denn noch verschärft werden ???

    Als wie es in Deutschland nichts wichtigeres gäbe !!!

    Da verhaften Sie eine Menge an Reichsbürgern die mit Spielzeugpistolen umher laufen und angeblich auf den Reichstag Anschläge vorbereiten :saint:

    Wie lächerlich doch unser Deutschland geworden ist

    Gruß

  • Hab`ich auch gerade auf T Online gelesen.


    Das die 25 Leutchen die jetzt durch 3000 Polzeibeamte in gewahrsam genommen wurden nicht ganz sauber

    im Oberstübchen waren ist sicher.

    Das die Aktion seitens der Polizeikräfte schon "ewig" geplant war und auch die Medien Wochen vorher Bescheid wußten (und sogar eingeladen waren) ist eigenartig !

    Das die Aktion genau zu dem Zeitpunkt kam ... ist von Sicht der regierenden Politiker aus schon extrem passend `-)

    Und das man jetzt im Rausch der Betroffenheit nach mehr Verschärfungen (auch im Waffenrecht) lechtzt ... war sowas von vorhersehbar !


    Ein chinesisches Fluch sagt " Mögest Du in interessanten Zeiten leben " - Nun,wir sind schon mittendrin !!

    Lieber echte Feinde als falsche Freunde :thumbup:

  • ....jetzt geht es sicher an die Dekowaffen ...inbesondere wenn es was mit dem K98 zu tun hat....also " Reichswaffen"....


    Messer bleiben, sicher zum Fingernägelputzen und wegen der Traumatafolgen, frei.


    Aber so ein "Heeresdoch, Seitengewehr oder Offizierssäbel" ist einfach nicht mehr zeitgerecht......und noch auf einer Gehstockkrücke befestigt, in der Fußgängerzone - wie schon tausende Male erlebt - das muß weg!!!

  • ...unsere Behörden sind halt "Aktions-Prepper"....immer was in Vorrat haben!

  • Guten Morgen

    Ja habs heute früh auch gleich gehört. Was will man auch von so einer unfähigen Politikerin auch anders erwarten ?

    Was bitte soll denn noch verschärft werden ???

    Oh - da kommt noch etwas auf uns zu. Hier einige Beispiele:


    - Abgabe von Schreckschusswaffen nur noch an Inhaber von kleinen Waffenschein.

    - Verbot von Schießevents

    - Verbot von Halbautomaten, die äußerlich Ähnlichkeit mit Kriegswaffen haben (Sturmgewehr, MP, MG usw.)

    - Verbot von mehr als 10 Langwaffen für Jäger

    - usw


    Jetzt hat diese linksgrüne Regierung Mal wieder ein Handhabe.

    Allerdings hat die Fäser das schon lange geplant!

  • Hab`ich auch gerade auf T Online gelesen.


    Das die 25 Leutchen die jetzt durch 3000 Polzeibeamte in gewahrsam genommen wurden nicht ganz sauber

    im Oberstübchen waren ist sicher.

    Ach kanntest du die oder woher die Erkenntnis? Oder zeugt deine Erkenntnis auf dem Vorgekauten der Medien?

    Frage für einen Freund. 8o

    Suche immer Ärmelspaten vom RAD im Nummernbereich 171 und 172!

  • Ach kanntest du die oder woher die Erkenntnis? Oder zeugt deine Erkenntnis auf dem Vorgekauten der Medien?

    :) Nun,ja ... wenn nur ein Quäntchen von dem was über die Leute veröffentlicht wurde (das mit dem Prinzen als Anführer, mehrheitlich im

    Rentenalter und die minimalistischen Vorbereitungen),kommt einem doch die von mir getätigte Aussage über den geistigen Zustand der "Putschisten" nicht ganz abwegig vor.

    Oder bist Du diesbezüglich anderer Ansicht ?

    Lieber echte Feinde als falsche Freunde :thumbup:

  • :) Nun,ja ... wenn nur ein Quäntchen von dem was über die Leute veröffentlicht wurde (das mit dem Prinzen als Anführer, mehrheitlich im

    Rentenalter und die minimalistischen Vorbereitungen),kommt einem doch die von mir getätigte Aussage über den geistigen Zustand der "Putschisten" nicht ganz abwegig vor.

    Oder bist Du diesbezüglich anderer Ansicht ?

    Ich kenne keine dieser Personen noch habe ich mit denen über deren Absichten gesprochen. Ganz anders was "unsere" Führung betrifft, die wollen einem doch sehr oft einen Bären aufbinden oder belügen die Bevölkerung, da würde ich eher den geistigen Zustand hinterfragen aber nun gut so sieht es jeder anders.

    Suche immer Ärmelspaten vom RAD im Nummernbereich 171 und 172!

  • Ich kenne keine dieser Personen noch habe ich mit denen über deren Absichten gesprochen. Ganz anders was "unsere" Führung betrifft, die wollen einem doch sehr oft einen Bären aufbinden oder belügen die Bevölkerung, da würde ich eher den geistigen Zustand hinterfragen aber nun gut so sieht es jeder anders.

    Sehr OT .. schau dir mal an, was ein paar davon bei diversen Reden so erzählt haben. Die sind alle nicht ganz normal im Kopf. Könnte denen aber zum Vorteil auch werden, weil das was sie von sich geben so absurd ist, dass man sich fragen muss, ob ein Gericht sowas überhaupt ernstnehmen kann. Die Suppe ist aber auf beiden Seiten dünn, wenn man einen (Star?)Koch dafür festnimmt, dass er neben Küchenutensilien (total unüblich und unerwartet, dass ein Koch sowas kauft) noch ein Notstromaggregat gekauft hat - als ob er damit dann alle versorgen könnte ...


    Sorry, zurück zum Thema. Ankündigen kann sie viel, aber mal schauen was dann auch umgesetzt wird. Deutschland ist eh schon so streng, dass eigentlich nix mehr übrig bleibt zum Verschärfen.

  • Coloneldutrain hat m. E. Recht. Aus dem Waffenbereich versuchen wir Politik so weit es geht herauszuhalten. Dass dieser geradezu Pawlowsche Reflex der politischen Leitung, im Sinne von: "Es ist was Schlimmes passiert -> Waffenrechtverschärfung!" auch mir nicht gefällt (gelinde formuliert), dürfte klar sein. Jeder mag über diesen Reflex denken, was er mag - dikutiert werden müssen solche Sachen hier allerdings nicht.