Beiträge von Technik

    Hy,


    Habe ich gerade gelesen...


    https://www.bild.de/politik/in…taboola.free.bild.desktop


    Ich kenne das noch aus meiner Sachkundeprüfung, das eine Person nur einen Waffenschein bekommt, wenn diese besonders gefährdet ist. Lt. dem Artikel waren also 910 Rechte gefährdet, da diese ja ansonsten keinen Waffenschein bekommen hätten :-)

    Es geht doch einfach nur um die pure Panikmache...man zitiert einen Artikel, lässt ein paar wichtige Details weg und schon hat man wieder einen Aufmacher.


    Und weil die Rechten so unglaublich gut bewaffnet sind, hat der verstrahlte in Halle seine Waffen auch selber zusammengedengelt....


    In Deutschland sind wir doch schon seit Jahren soweit, das man selbst für seinen HighEnd Druckguss Röhm 9mm einen kleinen Waffenschein braucht. Und wenn ich dann diese bürokratische Hürde genommen habe, kann ich mit dem Ding auch nur ungeladen Spazieren gehen...

    In der Praxis sieht das dann so aus...man bummelt z.B. durch Berlin. Kommt dort vielleicht an einer Shisha Bar vorbei und wird von ein paar Menschen...vielleicht mit südländischem Aussehen....bedroht....unwahrscheinlich aber ich male den Teufel einfach Mal an die Wand.

    Auf dem Gipfel der Bedrohung zücke ich dann meinen 9mm Röhm und dann gibts genau 2 Szenarien....im ersten Frage ich die Gegenseite höflich, ob es OK ist, das ich Mal eben schnell die Trommel bestücken darf....wenn mir dieses Mindestmaß an Höflichkeit nicht entgegengebracht wird, würde wahrscheinlich das 2. Szenario eintreten...mein Gegenüber fixiert mich durch meine leere Trommel an und ich schaue dafür in den Polygonlauf meines Gegenüber....selbst wenn ich dann meinen RG99 im hohen Bogen wegwerfen würde, allein um Ballast loszuwerden und um schneller laufen zu können..von Chancengleichheit kann man da nicht unbedingt sprechen...


    Sorry aber mich kotzt das echt an...wenn ein Hirnloser Trottel in Halle Amok läuft - und da gibts 0,0 dran zu beschönigen - dann steckt da natüüüürlich ein ganzes System dahinter....es gibt halt den großen Masterplan.... und wenn es den halt nicht geben sollte....egal....

    Jeder kleinste Fitzel an Fakten wird einfach so uminterpretiert, das man an diesem großen bösen System dahinter festhalten kann...wenn aber ein sog. Flüchtling eine Familie vor die SBahn schuppst oder wenn man Woche um Woche von Vergewaltigungen lesen muss, weswegen irgendwelche Südländischen Menschen / Kinder gesucht werden, wenn man bestimmte Großstädte nur noch mit arabischen Nachnahmen betreten darf, als Frau an Sylvester einen Keuchheitsgürtel tragen muss, usw. usw. usw.. dann muß man sich keine Sorgen machen....aber die 910 rechten, die sich Zuhause eine dusselige Schreckschußwaffe hinlegen...da....ja da muß man direkt vom Gesetzgeber her eingreifen....die haben doch nicht alle Latten am Zaun....


    Viele Grüße


    Frank

    Hallo!


    Mal eine Frage, was bezwecken solche Hirnheimer eigentlich.........


    Gruss Kaiser

    Das ist wie die Mails mit dem verstorbenen Onkel, denn keine Sau kannte, der einem aber mindestes X Millionen Euro hinterlassen hat...die Typen aus Ghana verschicken zich tausend mails und wenn nur einer anbeisst, hat sich das schon gelohnt und ich bin mir da sehr sehr sehr sicher...die dummen und Gutgläubigen sterben nie aus...


    Viele Grüße


    Frank

    ...aber er kommt aus dem Ort und kommt nicht mit dem Ford Transit von 100 km Entfernung, räumt den Wald leer, um dann damit in die nächste Hauptstadt zu fahren um die Pilze an die teuersten Restaurants zu verkaufen...

    Es ist ja auch schon ein ziemliches Armutszeugnis für dieses Land, wenn man seine Rente in der Rente noch aufbessern muss...man sollte erwarten das man nach 45 Jahren sein auskommen hat...


    Das Thema wird aber jetzt wahrscheinlich etwas zu politisch...von Pilzen zu Politik aber mich kotzt es ehrlich an, wenn jemand um die Ecke kommt und von Grundrente faselt...jemand der 45 Jahre arbeiten war, bekommt dann vielleicht genauso viel wie der, der vielleicht keine 30 Jahre arbeiten war...wenn man die Rente einfach mal um Faktor 20 % anheben würde, dann liegt man auf dem Niveau des Arbeitslosengeldes, viele ( Nicht alle ) kommen wahrscheinlich damit klar und es wäre gerecht...vielleicht muß man für die Finanzierung bestimmte Subventionen überdenken...dann steckt man das Steuergeld nicht mehr in -vielleicht- überflüssige Subventionen, sondern stützt lieber damit die Rentenkasse...am Ende haben die Rentner mehr Geld, was diese wieder in diesem Land ausgeben und es muss niemand mehr in seiner Rente an der Tanke arbeiten oder im Wald Pilze sammeln, um damit seine Rente aufzubessern....

    Ein Kumpel von mir geht Holz sammeln im Wald - der bekommt vom Förster einen Schein für z.B. 2 Raummeter - wenn der dann 4 Raummeter sammelt, interessiert es einen toten...wenn aber die Großfamilie Yussuf mit dem LKW in den Wald fährt , beim Förster 1 Raummeter kauft und 500 ( Überspitzt gesagt ) da rausholt...dann finde ich das schon übel.

    Für mich wäre es egal, ob man nun 2 oder 5 kg Pilze rausholt aber 80 kg statt 2 kg das ist doch echt total übertrieben...das ist auch nicht Opa Müller der seine Rente aufbessern möchte...wenn Opa Müller nämlich kommt, ist nix mehr da und Opa Müller schleppt sicher keine 84 kg aus dem Wald...behaupte ich Mal....

    Warum ?

    ....wenn 2 Kg erlaubt sind und die schleppen 84 Kg aus dem Gehölz...dann geht doch wahrscheinlich der Hobbysammler, der z.B. Bock auf einen Pilzpfannekuchen hat, leer aus...

    Wenn ich mal von 15 Euro / kg ausgehe, dann unterhalten wir uns mal eben über knapp 1200 Euro Verdienst...netto...


    Ich sehe schon, das die Kollegen Pilzsammler vom Stamm „Nimm“ waren und nach dem Prinzip gegangen sind...nach uns die Sintflut...und das finde ich persönlich eben nicht gut. Ich war noch nie Pilze sammeln, kenne mich nicht die Bohne damit aber es geht doch eben ums Prinzip...einige wenige nehmen sich alles und die Mehrheit schaut deswegen in die Röhre...

    Hy,


    hast du das Mal deinem Arbeitgeber gesagt ? Zum einen greift da vielleicht irgendeine Versicherung um zum anderen hat das auch sofort arbeitsrechtliche Konsequenzen... sprich eine Kündigung des Typen zur Folge...entweder ist da jemand so naiv und weiß da nicht oder derjenige mag dich so überhaupt nicht leiden.

    Sind denn immer die gleichen Mitarbeiter da ? Wenn du 2 vertrauenswürdige Kollegen hast, mit diesen sprichst und jeder von denen packt auf einer Seite eine Kamera mit Bewegungssensor und du parkst dann zwischen den beiden ?

    Das würde ich ja versuchen akribischst herauszufinden....was muß das fürn Typ sein ??? Vor allen Dingen denke ich mir immer, da gehört einiges an Kraft und Zeit dazu, um so einen Reifen platt zu bekommen....


    Na dann mal Weidmannsheil und ich hoffe du findest raus wer das ist - aber vielleicht sprichst du wirklich mit deinem Arbeitgeber und der macht Mal einen Aushang mit dem Hinweis auf die Konsequenzen....


    Viele Grüße


    Frank

    Hy,


    es geht dabei nicht persönlich um Rommel...es geht dabei darum,die Menschen die zur deutschen Geschichte ( Die „böse“ Zeitepoche ) gehörten, aus den Gehirnen der heutigen/zukünftigen Menschen zu bekommen.

    Die heutigen Strassen tragen Namen wie Yitzhak-Rabin-Straße ( Ein wirklich nicht unumstrittender Zeitgenosse und sein wirken war nach 1945 ), Menachem-Begin-Straße oder Tirat-Carmel-Straße...das ist jetzt ganz wertfrei...diese Strassen gibts 200 Meter Luftlinie von mir entfernt.

    Die Helden der heutigen Jugend heißen Capital Bra, Farid Bang, usw...ich sehe das so, das man die Menschen von damals versucht aus der Erinnerung zu bekommen aber sehr viel dafür macht, um die negativen Dinge von damals für immer und ewig in die Erinnerung der deutschen Menschen zu brennen...es geht dabei wahrscheinlich nicht nur um das prägen, wahrscheinlich hat das auch etwas mit Geld zu tun...


    Viele Grüße


    Frank

    Hy,


    aber wenn du mal ganz tief in dich gehst und dir überlegst, wer das sein könnte...Jugendliche Einmalrandalierer fallen da wohl aus, es ist ja wohl auch wenig wahscheinlich das der jenige zu dir mit dem Auto fährt, die Reifen platt macht und wieder abhaut...heute sieht die alternde Frinripp Fraktion ( „Das habe ich immer schon gesagt“ ) einfach alles und wenn da immer Nachts ein Auto angeschlichen kommt, der Insasse versucht alles leise zu machen und nach kurzer Zeit wieder davon rauscht...dann fällt das auf. In der hochsensiblen Zeit in der wir leben, ist jeder Anwohner auch gleichzeitig Dorfsheriff....bist du deinen Nachbarn mal auf die Füße getreten oder jemanden der Füßläufig entfernt wohnt ? Nagel doch einfach einmal ein paar Flugblätter im größeren Umkreis an die Bäume...selbst wenn sich nieman melden sollte, werden die Anwohner von da aus sensibler reagieren...


    Gibts für das Auto keinen Abschleppschutz z. Nachrüsten ? Ich könnte mir vorstellen, das die Sensoren auf Positionsveränderung reagieren und wenn aus einem Reifen die Luft entweicht, ändert sich die Position / Lage ? kannst du dein Auto nicht wo anders parken ? Näher ans Haus / Wohnung, unter einer Lampe ? Im Bereich eines Bewegungsmelders Halogen, in Kombi mit Wildkamera ?


    Eins ist ja eohl klar...das jemand echt stinkig auf dich...


    Viele Grüße.


    Frank

    An Pilze trau ich mich nicht ran,aber Esskastanien habe ich schon als kleiner Junge mit meinem Vater gesammelt.

    Nun haben wir eine bekannte Allee im Wald,die nur aus Kastanien besteht.sie war schon vor über 40 Jahren Anlaufpunkt für Kastaniensammler.Auch haben die Jungs Stöcke in die Bäume geworfen,damit Kastanien runterfallen.Also auch damals schon Krach im Wald,aber von Jungs,nicht von Erwachsenen Menschen.

    Mein Vater hat mir dann einzelne versteckte Bäume im Wald gezeigt die sonst keiner kannte.da haben wir 2-3 von aufgesucht und hatten abends ein leckeres Ofenblech voll Kastanien.Diese Bäume stehen noch heute,mitten im Wald,weit abseits der Wege.Wenn ich da allerdings mit den Kindern hingehe, kommen uns Menschen entgegen,die prall gefüllte Beutel und Säcke voll Kastanien wegschleppen.Wesentlich mehr als eine Familie isst.

    Keine Ahnung ob die die weiter verkaufen,ich finde das einfach nur ärgerlich und erbärmlich.

    Wenn ich früher meine Oma in Rath ( Vor ca. 40 Jahren ) besucht habe, dann gingen wir in den Wald und sammelten dort Eicheln um die beim Förster abzugeben...ich meine es gab damals pro Kg irgendein kleiness Taschengeld.

    Falls die Frage kommt, was die mit den Kastanien so machen :


    https://www.haribo.com/deDE/un…kastanienaktion-2019.html


    Diese Aktion geht wohl immer über 2 Tage und da muß es wohl Schlangen ohne Ende geben. Wenn es in diesem Land etwas kostenlos oder günstiger wird, dann gehen bei vielen die Scheuklappen für Anstand, Ehre und Zurückhaltung runter....dann kommt der Egoist mit Ellebogen raus....

    Im Karnevall treten die Erwachsenen den Kindern auf die Finger, damit die als ersten ein paar olle billige Bonbons bekommen oder die besonders gierigen spannen die Regenschirme auf, wenn es im Internet einen Peisfehler oder einen Tippfehler gibt, dann wird sofort der Anwalt vorgeschickt mit der Prämisse den Schnapp einzuklagen, bei uns kommen mir die Leute mit Eimern ! An Brombeeren entgegen...soviel kein Mensch Essen...warum sollte es bei Pilzen anders sein ? Es werden Kiloweise Pilze rausgeschleppt, weil es für lau ist und am Ende werden dann sicher einige Kilos in den Müll wanderen, weil man die Schnauze voll von Pilzen hat oder die schimmlig werden, weil man gar nicht so viele Essen kann

    Ich habe das mal in Brühl / Phantasialand erlebt - da stand ein Promotion LKW von Cola und der hat in die Menge Cola Shirts in der Größe „S“ geworfen...das es deswegen keine Massenschlägerei war alles....die Typen mit den XXL Aussehen rissen sich um den Schnapp...Hauptsache für lau...ob man es braucht oder nicht...egal....der andere hats nicht bekommen und das ist wichtiger...

    Schaut doch Mal an Essen Buffets...obwohl man sich 10 x anstellen kann, kommen einem Menschen entgegen, mit Tellern die Bergvoll sind...man kann die Spur vom Buffet bis an deren Tisch verfolgen in denen man den runtergefallenen Lebensmitteln auf dem Boden folgt...und wenn man nachher an den Tischen vorbei kommt, dann sind die weg und der halbe Teller ist noch voll...

    Das ist ein Gesellschaftliches Problem...und das wird ganz ganz sicher nicht besser werden...

    ....leider gibt es genügend - auch Schlaue Menschen - die auf den vermeintlichen Schnapp, das vermeintliche Top Angebot reinfallen...

    Ich bekomme es nicht mehr zusammen aber es gab da das ältere Ehepaar, was in der spanischen Lotterie mehrere Millionen gewonnen hatte...um das Geld zu bekommen, mussten Sie Summe X an einen Notar zahlen, Summe Y an die Bank, Summe Z um das Geld freizugeben , usw.

    Artig bezahlten die das Geld und dann dämmerte Ihnen...Betrug....das sagten Sie auch den Leuten der spanischen Lotterie....ein paar Tage später klingelte das Telefon....Spanische Polizei...man hat die Betrüger der Lottogesellschaft verhaftet und alles Geld sicher gestellt....damit das Geld freigegeben werden kann, muss man aber erst Summe X an den Notar, Summe Y an die Bank und Summe Z an die Polizei als Gebühr zahlen....

    Am Ende waren über 100.000 Euro verbrannt und auf die Frage des Reporters, wann das Ehepaar dann an der spanischen Lotterie teilgenommen hat, kam die Antwort :“Wir haben noch nie Lotto gespielt“....

    Dieser eine Coup bringt einen 20 jährigen in Afrika sofort in die Rente...es brauch wirklich nur den einen dummen....Noval und Elena...jaaaaaajaaaaaa

    Wieviele Leute kaufen sämtlichen Scheiß im Darknet....wenn ich kriminell wäre, würde ich Silk Road 3.0 starten, Fakeuser erschaffen, Fake Angebote und Fake Bewertungen.

    Und dann schauen wir mal, wer alles Kohle ausgibt für Dope, Koks, Waffen und Kreditkarten...nicht einer der geprellten geht zur Polizei...

    Die Menschen sind in vielen Dingen Hyperintolerant und Hypersensibel...auf der anderen Seite sind die gleichen Menschen Hypergutgläubig und Hyperdumm...meine Erklärung...im Gehirn gibt es bestimmte Rezeptoren die bei bestimmten Menschen bei bestimmten Ereignissen die Masterfunktion übernehmen....


    Viele Grüße


    Frank

    Hy,


    Wir sind eher das Einzugsgebiet „Deutschsprachig“ - aber ich kenne das von mir selber.

    Ich bin in wirklich vielen Foren angemeldet und jedes der Foren hat ein anderes Anmeldesystem - mal kommen Fragen, mal lustige Bilder, Zahlen, Wörter die man kaum lesen kann, usw.

    Nur bis dato habe ich es immer geschafft mich anzumelden.

    Das System verzeiht keine Rechtschreibfehler und ich habe meine Antworten sicherheitshalber quer gecheckt wegen Rechtschreibfehlern und richtiger Schreibweise.

    Auf der anderen Seite schaue ich mir sehr genau die Neuanmeldungen an - mind. 8 neue User pro Tag nehmen die Hürde und bei denen kann man sich sicher sein, das die keine Bots sind.


    Viele Grüße


    Frank

    Ich bin Bj 1970 - bei uns gabs früher nur Sendung mit der Maus, Sesamstrasse und Muppet Show...etwas später kam dann Spencer, Rappelkiste, Silas und die rote Zorra...das ist einfach Allgemeinwissen :-)

    Gott...ich wollte schon Fragen wie die Darsteller von Die Rebellen vom Liang Shan Po heißen, der Chefbutler von Haus am Eaton Place oder wie die Lieblingskuh von dem Doktor aus der Doktor und das liebe Vieh hieß :-)

    Während ich das so schreibe fällt mir auch noch Elektriktrik und Kühlwalda ein :-)


    Viele Grüße


    Frank

    Hy,


    wir haben die Anmeldehürden Mal ein wenig hochgesetzt - u.a. muß man vor der Registrierung eine Zufallsfrage aus dem folgenden Katalog beantworten. Es kann jetzt durchaus passieren, das sich vielleicht ein paar weniger Leute anmelden aber dafür haben die, die es geschafft haben, ein gutes Allgemeinwissen :-)


    1 Welche Stadt war Hauptstadt Deutschlands vor 1989

    2 Nachname der aktuellen Kanzlerin der BRD

    3 Wer ernennt in der Bundesrepublik Deutschland die Bundesminister ? Der.....

    4 Wo hat das Europäische Parlament seinen Sitz? In....

    5 In welchem Jahr war die Machtergreifung Hitlers ( Als Zahl ) ?

    6 In welchem Jahr begann die Französische Revolution ( Zahl ) ?

    7 In welches Meer mündet die Donau ?

    8 Wie heißt der längste Fluss der Welt ? Der.....

    9 Wie heißt der höchste Berg Europas ?

    10 Wie heißt das weltberühmte Pariser Museum für Kunst ? Der.....

    11 Über Rot fahren, rasen oder gar betrunken Auto fahren; das gibt Punkte in…

    12 Wie heißt die Hauptstadt Lettlands?

    13 In welchem Land gibt es eine Weltmeisterschaft im Luftgitarre Spielen ? In.....

    14 Wofür steht „BGH“? Für......

    15 Nenne EIN Beispiel für „Erneuerbare Energien“.

    16 In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer ( Zahl )

    17 Wie heißt die Hauptstadt von Portugal ?

    18 Im Schlussverkauf gibt es 40% Rabatt. Wieviel bezahlst du für einen Mantel, der vorher 120 € gekostet hat ( Nur die Zahl ohne Währung ) ?

    19 Welche Sprache spricht man in Argentinien ?

    20 Mit welcher Einheit misst man die Spannung des elektrischen Stroms ?

    21 Wieviel Millimeter hat ein Meter ( Zahl ) ?

    22 Wie hieß die Hauptstadt des Inkareiches ?

    23 Welcher Tonträger wird aus Polyvinylchlorid ( Vinyl ) hergestellt ? Die....

    24 Wie heißt der größte Planet unseres Sonnensystems ? Der....

    25 Wie heißt die Hauptstadt von Nordrhein – Westfalen ?

    26 Wie heißt der größte See von Deutschland ?

    27 Welche Farbe hat der Elefant in der Sendung mit der Maus ?

    28 Wer ist als kleines Kind in den Zaubertrank gefallen ?

    29 In welchem Land fand die Fußball WM 2006 statt ? In....

    30 Von wem stammt die Geschichte von Max und Moritz ? Wilhelm....

    31 Wie heißt der Ball beim Eishockey ? Der....


    Viele Grüße


    Frank

    ...

    ...

    ...