Beiträge von heiliger_saft

    Ich habe gerade noch mal ein wenig in den Unterlagen gestöbert...ganz schön heftig. Offensichtlich wurde die Tochter seiner späteren Ehefrau im Rahmen des Euthanasie Programms in Bernburg getötet. Unterschrieben hat der Arzt Heinrich Bunke mit seinem Tarnnamen Dr. Keller


    https://dewiki.de/Lexikon/T%C3%B6tungsanstalt_Bernburg


    Heftig...so was hatte ich auch noch nicht in einem Nachlass.

    Dateien

    • Bernburg.jpg

      (157,73 kB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Danke für Eure Tipps. Zu fragen ob die Familie die Anfrage für mich stellt habe ich auch schon überlegt.


    Ist es eigentlich üblich das ein so großer Zeitraum zwischen den Nahkampftagen und dem Antrag auf die Spange liegt?


    In dem Fall ist es ja mehr als ein Jahr. Die Nahkampftage wurden ja in einem recht kurzen Zeitraum von 5 Monaten gesammelt, da fragt man sich natürlich, ob da nicht noch genug für die silberne zusammen gekommen sind.


    Gruß Thomas

    Ich würde sagen, das warten hat sich gelohnt...immer noch nicht alles aufgetaucht aber zumindest noch ein paar Interessante Dinge, sowohl von dem Soldaten als auch von seiner Frau.


    Die Unterschrift auf der PKA Urkunde müsste von Teddy Wisch sein und die auf der Nahkampfspange von Rudolf Sandig.


    Kann Jemand die Unterschriften auf dem Verleihungsantrag zuordnen?


    Gruß Thomas

    Dateien

    • Nachlass 7.jpg

      (121,42 kB, 127 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 8.jpg

      (151,21 kB, 129 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 9.jpg

      (244,27 kB, 83 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 10.jpg

      (240,48 kB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 11.jpg

      (133,31 kB, 134 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 12.jpg

      (245,5 kB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Zusammen,


    wollte man diesen Interessanten Nachlass zeigen.


    Besonders stechen meiner Meinung nach der Tolle Krug und die Urkunde zur Schützenschur hervor.

    Die Urkunden ist richtig toll gestaltet und riesig, vom Format mehr als A3, hab mal zum Größenvergleich ein EK2 auf den Bildern dazu gelegt.


    Dabei sind auch noch ohne Ende Leinenetiketten für die Uniform, bestimmt um die 100 Stück, hatte ich auch noch nicht so einen Haufen.


    Die Portriatfotos in Schwarzer Panzeruniform auf der Todesanzeige und das sehr große ebenfalls in der Schwarzen Uniform sind wohl auch nicht zu verachten.


    Gruß Thomas

    Dateien

    • Bartels 1.jpg

      (184,16 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 2.jpg

      (162,52 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 3.jpg

      (152,72 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 4.jpg

      (267,58 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 5.jpg

      (456,71 kB, 53 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 6.jpg

      (147,21 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 7.jpg

      (109,99 kB, 73 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 8.jpg

      (283,49 kB, 62 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 9.jpg

      (332,52 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 10.jpg

      (310,96 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bartels 11.jpg

      (330,12 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Zusammen,


    habe dieses Album bekommen, konnte aber erstaunlicherweise kein Vergleichbares über Google finden.


    Kennt Jemand solche Alben?


    Ist viel Hochwertiger gefertigt als normale Zigarettenbilderalben, in Leder gebunden, toll gestaltet und in einer mit Samt ausgeschlagenen Verpackung.


    Gruß Thomas

    Dateien

    • Album 1.jpg

      (440,11 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Album 2.jpg

      (417,23 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Album 3.jpg

      (267,87 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Album 4.jpg

      (318,15 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Album 5.jpg

      (304,95 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Album 6.jpg

      (354,28 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    hi

    das Chinabild ist der hammer,mit einem solchen rahmen noch nicht gesehen.habe auch einige in der wohnung hängen,ein solches würde mir noch fehlen,einfach klasse.

    die alben sind auch toll.

    gruß ulane5

    In Natura ist das noch viel besser als es auf den Fotos rüber kommt, echt beeindruckend wegen Größe, Stickereien und natürlich dem genialen Rahmen.


    Gruß Thomas

    Hallo Zusammen,


    konnte heute diese tollen Stücke erwerben.


    Wie der Säbel zu dem anderen gekommen ist, kann ich nicht sagen, aber die M34 sind ja sehr gesucht.


    Das China Reservisten Bild ist der Hammer, noch nie so ein gutes gesehen, vor allen Dingen Riesig ca. 130 cm hoch und mit einem phantastischen Rahmen.


    Dazu gab es noch 3 China Lack Alben, Zeige mal ein paar Auszüge Fotos aus den Kolonien sieht man ja auch nicht so häufig war wohl in China und Samoa unterwegs...


    In einem Album sind auch einige CDVs enthalten...


    Gruß Thomas

    Dateien

    • 1.jpg

      (358,11 kB, 66 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.jpg

      (186,35 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.jpg

      (447,48 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.jpg

      (337,14 kB, 45 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.jpg

      (390 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 6.jpg

      (447,92 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 7.jpg

      (209 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 8.jpg

      (302,82 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 9.jpg

      (313,07 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 10.jpg

      (268,79 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 11.jpg

      (286,77 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 12.jpg

      (285,58 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13.jpg

      (331,26 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 14.jpg

      (283,33 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 15.jpg

      (368,67 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 16.jpg

      (253,37 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 17.jpg

      (308,18 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 18.jpg

      (300,33 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 19.jpg

      (361,54 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 20.jpg

      (168,62 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 21.jpg

      (338,08 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 22.jpg

      (264,84 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 23.jpg

      (329,12 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 24.jpg

      (318,29 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 25.jpg

      (325,28 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 26.jpg

      (121,98 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 27.jpg

      (319,75 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 28.jpg

      (311,79 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Weiß Jemand ob es bei der SS wenn man Auskünfte über die Wast oder ähnliche stellen einholen möchte, genau so wie bei der Wehrmacht geregelt ist, also das man wenn man nicht verwandt ist nur Anfragen zu Offizieren und nicht zu Mannschaftsdienstgraden stellen kann?


    Gruß Thomas

    Hallo Zusammen,


    konnte heute diesen kleinen Nachlass direkt aus der Familie bekommen. Leider war nicht mehr vorhanden...ist natürlich extrem Schade das das Soldbuch und die Urkunden fehlen.


    Aber von der Leibstandarte muss man erst mal was finden.


    Dabei ist der Führerschein, Die Kennkarte, Arbeitsbuch und das Foto einer Bestätigung zum EK1 auf einer Postkarte entwickelt. Dazu noch Nachkriegsdokumente.


    Die spätere Ehefrau war DRK Schwester auch von Ihr sind einige Dokumente dabei.


    Lässt sich bei dem Halbholen PKA in Bronze ein Hersteller bestimmen?


    Schönen Gruß


    Thomas

    Dateien

    • Nachlass 1.jpg

      (409,24 kB, 154 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 2.jpg

      (369,3 kB, 175 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 3.jpg

      (362,04 kB, 176 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 4.jpg

      (361,54 kB, 172 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 5.jpg

      (214,75 kB, 216 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nachlass 6.jpg

      (402,67 kB, 147 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Danke für eure Hilfe und die Recherche. Dann könnte der Gefallene anscheinend später doch noch geborgen werden.


    Gruß Thomas

    Hallo Zusammen,


    habe diese beiden Stücke erhalten, ein Interessantes Soldbuch mit schöner Hülle.


    Kann Jemand den Eintrag im unteren Bereich unter Ausbildung lesen?


    Der Soldat ist gefallen, in den Anschreiben ließt man ja normal immer ging schnell und ist da und da beigesetzt...


    Hier im Wehrpass ist unter "gefallen" vermerkt "konnte nicht geborgen werden" wenn ich das richtig entziffert habe. Das dürfte es für die Angehörigen nicht gerade leichter gemacht haben.


    Die Mütze ist an sich noch recht schön, tolle schwere Schneider Qualität leider hat sich der Schirm vorne teils gelöst, sieht man von außen nicht, aber trotzdem schade ...


    Gruß Thomas

    Dateien

    • 1.jpg

      (365,73 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.jpg

      (323,88 kB, 60 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.jpg

      (314,73 kB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.jpg

      (272,17 kB, 50 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.jpg

      (297,86 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 6.jpg

      (290,7 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 7.jpg

      (311,97 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 8.jpg

      (254,21 kB, 75 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 9.jpg

      (243,74 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 10.jpg

      (251,38 kB, 89 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 11.jpg

      (289,42 kB, 50 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Der Fehler an deiner 2022ger Rechnung ist, das man die 1914er ja gar nicht mehr für 32 Euro bekommt.


    Wenn man von aktuell 55 Euro/Stück ausgeht, bekommst du den Golf für ca. 537 EK2s ...damit wäre dann der Wert der EK2s im Vergleich zum Golf schon gestiegen.


    Gruß Thomas

    Hi,


    das ist ein IOD neuer Art Preußen, auch M1889 genannt, aber strak überarbeitet... Griff wurde erneuert, Scheide Bearbeitet, Klinge anscheinend auch.


    Gruß Thomas

    ja mit eine der Seltensten VWA`s , ansonsten Interessanter kleiner Nachlass ,

    nur bei den Bildern halt ein wenig sehr Sparsam

    Hi,


    hier noch mal ein paar Fotos.


    Kannst du mir bei der Preislichen Einordnung von dem VWA helfen?


    Lässt sich bei der NKS der Hersteller bestimmen?


    Gruß Thomas

    Dateien

    • Orden 4.jpg

      (312,24 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Orden 5.jpg

      (385,83 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Orden 6.jpg

      (388,36 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Orden 7.jpg

      (304,99 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Orden 8.jpg

      (280,83 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Zusammen,


    bei diesem kleinen Nachlass den ich diese Woche bekommen konnte, lagen Freud und Leid nah beieinander.


    Bei der NKS ist leider die Nadel ziemlich nah am Nadelblock abgebrochen, dafür scheint das VWA Silber L/10 was besonderes zu sein..


    Hab mal ein wenig im Netz gesucht, soll angeblich die seltenste Variante sein?


    Hier wurde mal ein unmarkiertes Stück für über 300 verkauft.


    Kann mit Jemand weiter helfen, wie man dann ein markiertes aktuell bewerten kann?


    https://militaria-berlin.de/ve…silber-deschler-sohn.html


    Schönen Gruß


    Thomas

    Dateien

    • Orden 1.jpg

      (354,16 kB, 95 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Orden 2.jpg

      (299,23 kB, 95 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Orden 3.jpg

      (411,46 kB, 88 Mal heruntergeladen, zuletzt: )