Beiträge von pfalzgraf 1

    Nix 82mm......


    Ist eine 50mm Wurfgranate M-37 aus Frankreich......

    Als Beute wurde sie von der Wehrmacht als Abwurfmunition umgebaut.

    Die nannte man dann SD2(f)


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    Na so einfach kann man es sich auch nicht machen.....


    Wahlberechtigt waren cirka 46,5 Mio du kannst ja nicht mit der gesammten Bevölkerung rechnen.... das schlichte weglassen verfälscht also, wie du ja passend geschrieben hast.

    von den 46,5 Mio, sind fast 72,5% zur wahl gegangen.

    Das sind also 33,5 Mio die gewählt haben.

    Diese hatten fast einen 50:50 Ausgang....

    Genaugenommen

    37,4% ( 17,4 Mio) für einen Austritt

    34,7% ( 16,1 Mio) für den Verbleib


    und zu der Rechnung mit 3 Leuten die "ja" sagen und 97 die "nein" sagen.....

    Zur richtigkeit muss auch genannt werden das die 200 die keine Meinung haben

    auch durchaus "nein" sagen könnten......


    Also wenn schon hier die Hälfte weggelassen wird, warum regt ihr euch über die Politik auf....


    Grüße

    Pfalzgraf 1


    PS: Was lernen wir daraus, "Das schlichte Weglassen verfälscht also die Rechnung komplett"

    und das ist der Hersteller der cal.50 Hülse gewesen.....


    LC = Lake City Army Ammunition Plant, Independence, MO

    42 = Herstellungsjahr


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    So, da muss ich doch noch mal rein krätschen .......


    Achtmal33,


    also wie ich das noch weiss, ist doch nur Hartkern erst ab einer mindesthärte von 400 HB 25 - Brinellhärte - bzw. 421 HV - Vickershärte verboten.

    Drunter ist es doch noch erlaubt oder...?


    Die Reichweite von dem Hartkern der ca.50 zb. variiert von 321-375 Brinell, also eigentlich noch erlaubt, oder ?


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    Da ich keine Rückstände einer Farbkennzeichnung erkennen kann, gehe ich erstmal nicht von einem Brand oder Leuchtspurgeschoss aus.

    Gerade wenn man nichts mehr an Farbe sieht, muss man von allem ausgehen, und nichts ausschlißen......

    und gerade erst, wenn man das Geschoß noch nicht mal kennt.....;)



    ..... und ich dachte anhand der Farbtafel ist alles gut zu erkennen ?(.


    Na ja andrea,


    da gibt es Etliche die in Frage kommen (auch Brand) muss nicht unbedingt eine zweite Rille haben......

    Infrage kommen diese


    Ball = Weichkern

    AP = Panzerbrechend

    API = Panzerbrechend Brand

    API-T = Panzerbrechend Brand / Leuchtspur


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    Das errinert mich a an den Mainzer der mit dem akkuschrauber wars ne flakgranate oder so was aufgebort hat und dann das bild vom brennenden Bohrer einestellte.

    :KL


    war eine 2cm Flak wo er die Leuchtspur mim Akkuschrauber rausbohren wollte.


    Immer noch eine Legende .... lach


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    Aber eines solltest du noch machen,


    einen Zusatz, das für die abgebildeten Patronen entweder eine Erwerbsberechtigung besteht,

    oder das sie Deko sind....


    Gerade bei den Cal.50, die sehen wie Bodenfunde aus und haben noch ein intaktes Zündhütchen ....


    Wird einem sehr schnell übel genommen.... ;)


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    Hallo Simon,


    na ja, so richtig passt das nicht zu meinem Thema,

    da ich zb. das ganze ÜsMG von Anfang an ja als Modellbau gebaut habe.

    Also mit Holz, Spachtel und 3D Teilen.


    Du hast ja die Griff und Abzugseinheit und den Body aus Originalteilen.

    Das wollte ich ja schonmal nicht machen....


    Aber schaut gut aus, wegen den Griffen und dem Body natürlich näher an einem Original als meins...


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    Danke Roland,


    kommt verspätet, da ich mich ab meinem Geburtstag über Weihnachten und Neujahr mal von allem

    "teck" Kram verabschieded habe und erst jetzt wider durchstarte....

    Habe mir und dem Internet mal ne Pause gegönnt.....


    Grüße

    Niko

    Hallo Jungs,


    ganz herzlichen Dank, für das positive Feedback....


    Klar, die Stunden zähle ich nicht, da es ja wirklich Hobby ist.

    Und ja, das hat mächtig Spass gemacht, war aber auch ab und zu ein gefummel und messerei ....


    Grüße

    Pfalzgraf 1

    Hi Jungs,


    danke für den vielen Zuspruch.....


    cyrax_pdm,

    das kann ich dir wirklich nicht sagen, da ich die Zeit nicht aufschreibe.

    Nur, das ich ab und zu am Wochenende daran gearbeitet habe, da ich unter der Woche nicht Zuhause bin.


    Herstellungskosten sind da schon leichter zu erfassen, der gedrehte Lauf Dummy hat mich 80€ gekostet,

    die 3D gedruckten Teile nichts, da ich die in der Frirma wo ich arbeite machen konnte, und dann noch das Holz nen 20er und

    ein paar Schrauben und Nieten.... und das einzige Originalteil ist der Tragegriff, für 35.-


    Denke so rund 180€ werden es gewesen sein......


    Grüße

    Pfalzgraf 1