Beiträge von offizier

    Moin Moin,

    habe diese 4Säbel/Degen von Privat bekommen, kenne mich aber recht wenig damit aus.

    Beim Letzten tippe ich auf einen Saschka Säbel - liege ich da richtig?


    Vielen Dank und Gruß, Offizier

    bei den RT´s kannst du mit 2Riesen schon etwas anfangen, ausgefallene Teile wie der WLF sind da nicht mit drin, aber eine Maschine die man noch restaurieren muss, im großen und ganzen aber komplett ist, bekommt man für das Geld ;)
    Ich habe derzeit zwei "n.A.", sowie eine "-1" ... wenn Interesse besteht einfach PN ;)


    Beste Grüße, maxi

    Hallo Jungs,
    ich vermute das dieses Kettenkrad aus dem Muesum in Klein-Engstingen stammt.
    Ich bin mir nicht sicher, doch die Beschriftungen deuten auf das von mir genannte hin.
    Wenn es so sein sollte, dann denke ich ist es ein wirklich gut restauriertes Stück, bei welchem man bei dem Preis nichts falsch machen dürfte.
    Die Frage ist nun, ob man es sich leisten kann...


    Gruß maxi

    Hallo,
    mein Freund hat diese Blechkiste am WE erhalten, mit dem Zusatz: es handelt sich um eine Staukiste aus einer deutschen Halbkette - Sd.Kfz. 250


    Könnt ihr das Stück bestimmen?


    Gruß maxi

    Dateien

    • IMG_8140.jpg

      (304,92 kB, 60 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8139.jpg

      (310,56 kB, 51 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8138.jpg

      (315,28 kB, 52 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hey,
    konnte mir eben noch diese Dinge abholen.
    Das Ausrüstungszeugs ist was für meine Sammlung, mit den Heften kenne ich mich nicht aus.
    Was sind die Hefte ungefähr wert? Sollen dann in den tausch ;)


    Gruß maxi

    Dateien

    • Bild 165.jpg

      (310,76 kB, 238 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,
    kann mir jemand sagen, was in den einzelnen Fernmelde-Tornistern transportiert wurde?
    In einem Tornister wurden z.B. Kabel mit Handabspulgerät aufbewahrt/transportiert, im anderen wiederum Batterien und Ersatzteile,...
    Insgesamt gab es 1 - 2 - 3, was wurde z.B. im Tornister mit der Nummer 2 transportiert?


    Vielen Dank!


    Grüße maxi

    Die bereits erhobenen Verkaufskosten muss er ja irgendwie reinkriegen - nur leider merkt er nicht das nicht einfach ein Depp aufsteht und ihm für eine RT das gleiche wie für eine R75 zahlt. :D

    Wie schon richtig vermutet, es handelt sich hierbei um einen Tarnvorsatz, um die Lampe abzudunkeln, dass man von Fliegern nicht so schnell gesehen wurde.
    Das von dir gefundene Stück ist mit ziemlich großer Sicherheit eine Frontfertigung.
    Wahrscheinlich von einem kleineren Krad, DKW RT 125 oder einer 98ccm.


    Laut Truppenbefehl mussten einen solchen Tarnvorsatz alle Fahrzeuge haben, wobei die meisten wirklich nur Frontfertigungen waren.
    Zum Teil wurden die Gläser auch einfach nur übermalt, mit Sicherheit ist dies die schnellste Möglichkeit.


    Grüße maxi

    Ich denke man sollte mehr nach den Abnutzungsspuren schauen, die Dose ist nahezu pefekt gemacht, die Tarnung lässt keine Wünsche offen, doch fehlen mir an Stellen, wie z.B. unter den Riemenaufnahmen oder am Verschluss.
    mMn. ist die Qualität für eine zeitgenössische Feldfertigung schon fast zu gut !
    An den Kanten, an welchen sich mit den Jahren definitiv Rost hätte bilden müssen, ist rein gar nichts von einer Abnutzung zu sehen, ein leicht beschliffener Lack, doch keine Abnutzungs/Abriebsspuren.
    Wie bei den meisten Dosen mit Tarnung muss ich auch hier sagen:
    Dose original, erster Lack auch, doch die Tarnlackierung ist nicht zeitgenössisch, zwar sehr und hier wirklich sehr gut gemacht, doch leider nicht perfekt.