Beiträge von tonaco

    genau , und das hier ist ein ...was auch immer kreierter Wxxxx Dolch.

    Der wird aber auch nicht durch ellenlangen Berichte originaler.

    Leider. Der neue Besitzer tut mir etwas leid.

    Wer die Expertise verfasst hat wissen wir noch nicht.

    ...aber, es gehört schon eine gewaltige ....... gelöscht vom Admin..... Energie dazu, wenn ein "Fachmann" dieses Stück zum Schaden anderer als ein Original zertifiziert.

    Gruss tonaco

    So sehe ich das auch.

    Gruss tonaco

    Das ist irgend ein Rad, dass drehbar auf einer Welle steckt.

    Mit einem Fahrzeug hat das mMn nichts zu tun.

    Dazu müsste Platz für Radlager mit einer Wellengröße, die mit dem Gewicht des Fahrzeuges im Verhältnis steht vorhanden sein.

    Sehr interessant !


    In diesen Schulen wurden die handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten der zukünftigen Techniker erlernt und erweitert.


    Wie an deinem Dolch gut ersichtlich , sind viel Dreh-und Frästeile angefertigt worden.


    Die Parrierstange ist z.b. ist so ein Drehteil, dass ursprünglich als kompletter Kreisbogen gedreht worden ist.


    Später wurden Segmente daraus geschnitten ,die man dann für mehrere Dolche weiterverarbeiten konnte.


    Ich denke, dass hier jeder seine individuellen Ideen verwirklichen durfte , wie man ja an den verschiedenen Werkstücken gut sehen kann.


    Danke fürs zeigen, Dolchsammler.


    Gruss Jörg

    Oh man, das tut mir sehr leid.

    Ich habe mich jedes mal sehr auf die persönliche Übergabe meiner Dolche auf den Börsen in Kassel oder Reichertshofen gefreut.

    War immer ein Erlebnis.

    Schade um den besonderen Menschen.

    Ruhe in Frieden.