Beiträge von Dora9

    Das besten Buch hierfür heisst:

    The AVRO Lancaster by Richard A. Franks. 170 Seiten pure Technik, Zeichnungen, Varianten und Detailfotos !!!

    SAM Publications. ISBN =-9533465-3-6

    Grüße Dora9

    Hallo Ama,


    ähnliche runde Herstellerprägungen sind bei allen amerikanischen Flugzeugteilen bis heute üblich.

    Deinen Stempel (SEOL 189) kann ich trotz umfangreicher Liste leider nicht zuordnen.


    Grüße Dora9

    Hallo Uwe,

    das Glaröhrchen war die Verbindung der Benzinleitung zum abwerfbaren Zusatztank.

    Beim Abwurf zerbrach das Glas und löste somit leicht die Benzinverbindung.

    Grüße Dora9

    Hallo Zusammen, auf einem alten Exerzierplatz welcher nur von 1813 bis 1814 genutzt wurde, fand ich auf der Ackeroberfläche zufällig diesen Hund aus einem silberartigen Material. Die Figur ist innen hohl und die Unterkante ist glatt. Könnte es das Hinterteil eines Jagdmessergriffes gewesen sein (siehe Beispielbild) ?

    Grüsse Dora9

    Hallo Lode,


    mein Vater war auch in den USA als Kriegsgefangener des DAK.

    Ich bin in der glücklichen Lage das seine POW Unterlagen komplett erhalten sind.

    Über die Jahre habe ich viel gesucht. Leider gibt es in den USA oder in Archiven nach meinen Recherchen keine komplette Namensliste. Eine Liste der vielen Camps findet man leicht im Internet. Suche: German WW2 POW Camps USA

    Viele Grüße Dora9

    Hallo beule4ever,


    schöne Funde.

    Leider ist das Typenschild nicht von einen Kübel- oder Schwimmwagen. Die Fahrgestellnummer würde dann mit 2-0... oder 7-0... beginnen.

    Grüße Dora9

    Hallo an einige Kommentarschreiber,


    entweder man vertaut der Information der "Odr" oder lässt es bleiben !!!


    Als Mitglied dieses Forums möchte ich Euch durch mit dieser Information nur schützen.


    Kauft man von diesem Typen etwas, könnte es als "Hehlerei" ausgelegt werden.


    Bitte keine Diskussionen mehr wo und was er womöglich entwendet, unterschlagen oder betrogen hat.


    Grüße Dora9

    Im aktuellen Mitgliedermagazin 02/20 der "Odr" gab es diesen schriftlichen Hinweis:


    WARNUNG

    Der Vorstand weist darauf hin, dass Herr Jannik Tapken wieder unterwegs ist, um die Veteranen um Unterlagen zu bitten. Er gibt vor, am Leben der alten Kameraden interessiert zu sein, nimmt Fotoalben und sonstige Unterlagen mit und gibt Kopien zurück wie er es vor Jahren u.a. getan hat.

    Er verkaufte an Mitglieder Adressen von Veteranen, die ihm ausdrücklich nur zur eigenen Verfügung geliehen wurden u.v.m..

    Dass jeder eine eigene Meinung über die alten Soldaten usw. haben kann, ist ja normal- Betrug jedoch nicht !

    ---------

    Ich hoffe das reicht Euch !

    Passt auf, auf diesen Wiederholungs Täter! Eine Unterschlagung wäre schon schädlich genug !

    Wie mögen sich unsere betrogenen Veteranen fühlen ?

    Mehr schreibe ich zu dem Thema nicht mehr !

    Grüße Dora9

    Hallo Zusammen,

    wenn von der im Bezug genannten "Ordensgemeinschaft der Ritterkreuzträger" vor dem Typen gewarnt wird, brauche ich zumindest keine Beweise ! Es ist für mich legitim sich über solche Leute in Fachforen auszutauschen und zu warnen.

    Grüße Dora9

    Aktuell warnt die "Ordensgeneinschäft ser Ritterkreuzträger " vor Jannik Tapken !!!!

    Er betrügt in erneuter Weise Veteranen um Nachlässe Orden etc. Es werden Unterlagen ausgeliehen und Kopien zurück gegeben.

    -----

    Mit Verlaub: So ein Dreckstyp!

    Grüsse Dora9