Beiträge von Sammler32

    Hallo,


    nicht total ungewöhnlich und bei Generälen oder gerade auch Fliegern gelegentlich so belegbar. Mancher besorgte sich pro Uniformgarnitur die passenden Stücke und belegbar sind auch ein zweites RK bei der EL Verleihung.



    Gruß Sammler32

    Hallo,


    Potential um weitere/bessere Bilder anzufordern. In der Tat zwei Stück und bei den vermuteten Herstellern dürfte User Tropenhelm nicht schlecht liegen.



    Gruß Sammler32

    Hallo,


    wurde das mit dem Plättchen vom Vorbesitzer erwähnt, spricht ist das Teil ohne Makel angeboten worden ? Die Passungenauigkeit vom Plättchen geht zu übersehen aber die nachträgliche Schwärzung eigentlich nicht.




    Gruß Sammler32

    Hallo,


    Du hast die Spange live vor dir liegen ? Dann einfach die Abstände vom Sitz des Plättchen mal genau anschauen. Einen richtig guten Sitz durch die seitlichen Quetschungen sehe ich nicht mehr gegeben. Dafür ist oben und links zuviel Spalt. Es scheint nach den Bildern neu eingesetzt und wohl zugleich im selben Zusammenhang neu geschwärzt worden zu sein. Sicher ist, es wurde nachgeschwärzt.



    Gruß Sammler32

    Hallo,


    defekt heißt ja nicht gleich Du musst es gewesen sein, denn ein Transportschaden ist nicht so selten. Nun kennen wir beide Sichtweisen, also Käufer wie Verkäufer und die können fast nicht gegensätzlicher sein. Du sagst, perfekt verpackt, der Käufer sagt garnicht gut verpackt. Wenn der Verkäufer das bildlich auch belegen kann, dann könnte es schwieriger werden. Ansonsten muss die Transportversicherung ran.



    Gruß Sammler32

    Hallo,


    liegt vermutlich auch daran dass es keine Soldatenauszeichnung wie z.b. das MSA oder die Schützenschnur oder das Bestenabzeichen sondern eine Belobigung war. Und beim Ranking ( finde ich aktuell nicht und kommt aus der Erinnerung ) dürfte der Brief an den Betrieb und/oder der Dank vom Kommandeur höher gewesen sein.



    Gruß Sammler32

    Hallo,


    die Begleitumstände waren wohl dem Verantwortlichen überlassen bzw. eine interne Regel jedes Truppenteils. Entscheidend ist ja das Foto und die Truppenfahne. Der Dank vom Kommandeur wurde ja auch unterschiedlich gehandhabt, einmal selbst die Hand geschüttelt oder eben nur mündlich übermittelt. Von der Wertigkeit war dieser auch sehr hoch angerechnet und deutlich über einem KU als Belobigung, wir wollten aber lieber nachhause statt eine schwitzige Hand zu schütteln....



    Gruß Sammler32

    Hallo also für mich ist das Ergebnis der Expertise klar . Das mag ich wenn hier geschmollt wird wie im Kindergarten . ;)

    Hallo,


    der Themenstarter hat das Thema begonnen und um Meinungen gefragt. Schnell war klar es geht auch um eine Kaufentscheidung. Da es im Falle des Falles zumindest beim Wert, um einen sehr hohen Betrag gehen könnte, haben sich so einige hier rege und mit guten Infos beteiligt, um die bestmögliche Einschäzung zu geben. Das Ergebnis der Expertise hier etwas ausführlicher darzustellen und damit das Thema für alle beteiligten abzurunden bzw. zum Ende zu bringen, halte ich gegenüber den sich in Zeug gelegten Usern aber auch allen zukünftigen Interessierten von Leistungsrunen nur fair,lehrreich und legetim. Was wäre, wenn alle auf die Ausgangsfrage garnicht reagiert hätten, so aber kamen über 50 Beiträge zusammen.



    Gruß Sammler32

    Hallo,


    in der Tat sehr unterschiedlich gehandhabt. Sogar mit Ehrenformation und Truppenfahne, welche dann aber tragebedingt nicht gut zu erkennen ist. Bei mir hat man auf die Ehrenformation verzichtet, dafür ist die Truppenfahne ausgebreitet und prächtig gut zu erkennen - ich konnte damals auch gut ohne Ehrenformation leben und kann es heute immer noch...;)



    Gruß Sammler32

    Habe Maerz ne email im Januar dazu geschrieben. Antwort hier von Maerz: Laut Aussagen von Herrn Preuss hat S&L im Juli 1944 den Auftrag über Deutsche Kreuze in Gold und Silber bekommen. Die Lieferung hat es wohl nicht mehr bis nach Berlin geschafft! Mit "4" gepunzte Stücke sind sehr wahrscheinlich vor Kriegsende hergestellt worden.Verleihungen haben sicherlich keine stattgefunden. Auch keine S&L in Schloss Klessheim.

    Hallo,


    Danke.



    Gruß Sammler32

    Wie ich weiss von Maerz sind die mit 4 gestempelten vor 1945! S&L hätte noch ein Auftrag von der Präsendialkanzlei deshalb Punze -4- ein Monat vor Kriegsende erhalten!

    Hallo,


    er legt sich nach meiner Erinnerung ohne gute Recherche nicht zu weit aus dem Fenster und ist er sich sicher, kann er das belegen. In dem Fall müsste er dann ja an Unterlagen gekommen sein, welche diese Aussage belegen können. Hast Du dies Wissen nur als ältere Erinnerung mit Vermutungen/Annahmen oder ist das neuer/frischer Wissenstand welcher belegt werden kann ?



    Gruß Sammler32

    Nein! War ein andere Händler, den es nicht mehr gibt

    Hallo,


    da es hier aber um die Firma Weitze geht, sind Negativbeispiele anderer nicht gerade passend. Bei allgemeinen Themen, wie sowas ausgehen kann, keine Frage.



    Gruß Sammler32