Beiträge von abyza

    Hallo es gibt von dem Abzeichen stücke aus Buntmetall , Alu und aus Zink . Bitte stellt hier Fotos von euren Jagdaufsehern ein . Wem das zu viel Arbeit ist , schreibt BITTE welche Nummer euer Abzeichen hat und UNBEDINGT aus welchem Metall . Denn ich möchte wissen wo die verschiedenen Metalle anfangen und enden . Wenn jemand weis in welchem Bundesland das Abzeichen ausgegeben wurde wäre für mich sehr interessant . Metallart BITTE immer angeben ist auf Foto nicht immer zu erkennen . Danke :!::!::!:



    023.JPG

    Hallo ich kenne das Abzeichen nicht .Fotos sind nicht gut klein und unscharf . Ich würde es nicht gleich als Kopie abtun ! Meiner Meinung hat es Potenzial .

    https://www.wildhueter-st-hubertus.de/wisentdenkmal

    Hallo die Medaille wurde mit Sicherheit im Zusammenhang des Wisentdenkmal und Wiesentgehäge verliehen .Die Medaille ist ca 8,5 cm im Durchmesser Ich besitze die Medaille über Zwanzig Jahre habe bisher noch keine Zweite Medaille gesehen auch nicht bei Händler oder Auktionen . Habe sie damals bei ebay ersteigert . Kann jemand was zur Medaille sagen .Hat vielleicht Jemand Jagdzeitungen von 1934-1935 worin etwas über das Denkmal zu lesen ist .Danke .




    002.JPG

    004.JPG

    012.JPG

    016.JPG

    Hallo nur der Vollständigkeit halber Apfel , Birne , Zwetschge, Pflaume , sind alle aus der Familie der Rosengewächse . Zwetschken und Pflaumen sind nicht das Selbe auch nicht in Deutschland . Zwetschken sind kleiner als Pflaumen . ;)

    Hallo Preussensammler ich möchte niemand ärgern , aber es gibt sehr seltene Abzeichen müssen zwangsweiße nicht teuer sein . Dan liegt es im Auge des Betrachters ,da könnte man zum Beispiel sagen Ritterkreuze aus der Zeit des 2 Weltkrieges sind Massenwahre .

    Hallo selten ist nicht gleich teuer sehr selten ist auch nicht gleich teuer .;)

    Hallo so wie du möchte ich mich auch nicht streiten und soll auch nicht in einem enden . Aber man kann das aus verschiedenen Blickwinkeln sehen .Wären die Jobs dieser Arbeit so schlecht bezahlt würden keine Ostarbeiter mehr kommen , es gibt da keine Zwangsarbeiter;) . Im Gegenteil die Arbeiter aus Osteuropa haben jetzt in ihrem Land kaum die Möglichkeit Geld zu verdienen , es sind auch die Leittragenden . Der Bauer hat nun zwar Gemüse aber nicht die Arbeitszeit sie vom Feld zu holen ,Finanziell sein Ruin . Viele verstehen immer noch nicht das wir die Bauern Brauchen . Eigen Versorgung im Land ist da schon recht wichtig ,gerade in Zeiten wie diesen . l

    Grundnahrungsmittel möglicherweise ?

    Hallo hab keine Ahnung was du unter Grundnahrungsmittel verstehst . Für mich eine ausgewogene Ernährung und da gehören Vitamine ,Spurenelemente ....eben auch dazu ,somit auch Spargel und Erdbeeren . Oder nimmst du das in Tabletten Form zu dir ? Was machst du für einen Job könnte man vielleicht auch einsparen ?