Beiträge von Kowalsky

    Also wenn das kommt,und ich so darüber nachdenke,dann

    kann ich auf der Autobahn mit meiner Rizla-Suzuki 1 Monat Fahrverbot kassieren,und zwar im 1. Gang, ohne einmal hoch zu schalten ;(

    Hallo ,

    möchte gern meinen (wenn auch unfachmännischen ) Senf dazugeben:

    Ich würde diesem Versteigerungstermin nicht ganz so gelassen entgegensehen,sondern versuchen dieses

    Teileigentum unbedingt zu bekommen.

    Der neue Eigentümer kann dir gemeinsam mit dem Verwalter die Hölle auf Erden bereiten,ich spreche da aus Erfahrung,da ich mehrfach wegen WEG -Streitigkeiten vor Gericht musste.

    Es betrifft auch das Grundstück: Wenn es bisher Absprachen gab,wer welchen Teil des Grundstückes allein nutzen darf,so

    muss der neue Eigentümer diese Regelung nicht anerkennen,wenn in der Teilungserklärung nicht eindeutige Sondernutzungsrechte verankert sind. Eine räumliche Abgrenzung (Hecke,Zaun) wäre hinfällig,und jeder kann seinen Grill auf dem Gemeinschaftsgrundstück hinstellen wo er will.Denk mal an eine... naja sagen wir mal nichtdeutsche Großfamilie)

    Es gibt auf einem Gemeinschaftsgrundstück auch keine Wegerechte auf die man sich berufen kann.

    Eine Aufteilung nach Eingentumsanteilen ist möglich,aber für den Käufer nicht bindend.

    Gerade wo du jetzt den Leerstand der Wohnung gewöhnt bist ,kann ein neuer Eigentümer deine bisherige Idylle

    empfindlich aus der Bahn werfen,wenn er das will.


    Ich habe vor 15 Jahren in einer 3er WEG gelebt,und nach endlosen Streitereien die anderen beiden Teileigentümer gekauft um meine Ruhe zu haben ,vor allem um den zwangsweise erklagten Verwalter loszuwerden.

    Jeder Teileigentümer kann einen Verwalter fordern,auch wenn man jahrzehntelang einvernehmlich ohne diesen auskam ( so war es bei mir).

    Eine Hausverwaltung verfügt über dein Geld und stellt dir Regeln auf ,die dem WEG-Frieden dienen sollen.

    Du wirst praktisch entmündigt.Sie spekulieren mit dem eingezahlten Rücklage-Geld,legen es an und du weisst nichtmal wo und zu welchen Konditionen.


    Mein Rat : Kauf die Bude,auch wenn du sie nicht brauchst ....und mach dich unabhängig von Miteigentümer und Verwalter,sonst

    kannst du eventuell den real existierenden Sozialismus in deinen eigenen 4 Wänden erleben.


    Gruß


    Kowalsky

    Hallo,

    mich beschäftigt eine Frage zum Thema Bedürfniserhalt bei Sportschützen,also WBK Inhabern.

    Bedürfnisabfrage soll nach 5, b.z.w 10 Jahren nach Erstausstellung der WBK erfolgen.

    Danach,also ab 10 Jahre WBK-Besitz soll die Vereinsmitgliedschaft ausreichen,um sein Bedürfnis aufrecht zu erhalten.


    Wenn jetzt jemand bereits 20 Jahre aktiv im Verein ist ,und fast genauso lange im Besitz der WBK,

    gilt das dann rückwirkend ? Also genügt die Mitgliedschaft,oder müssen von demjenigen trotzdem noch Trainingszeiten

    dokumentiert werden ?

    Diesbezüglich gab es in diesen Tagen eine hitzige Debatte bei uns im Verein,weil einige Altmitglieder bereits

    laut über ihren "Ruhestand" nachgedacht haben.Natürlich im spaßigen Sinn.

    Mich würde es eh noch nicht betreffen,es ist mehr eine generelle Frage.

    Damit begnügen sich die Behörden dann sicher,ohne

    den Opa,die Ehefrau oder den Heranwachsenden

    zu befragen.

    Wenn man mit offenen Karten spielt,und das Ganze als Versehen darstellt,kommt man sicher noch am besten aus der Sache heraus.

    Rumgeeiere bringt eh nix.

    Ich werde das hier noch eine Weile beobachten,meinen Supporter erstmal nicht verlängern und wohl

    meinen Account löschen lassen,wenn sich nichts gravierendes ändert.

    Schade drum !


    Gruß

    Die Kisten waren richtig hell und haben nicht geglänzt.
    Alles was du aufträgst,schadet nur.


    Einfach heisses Wasser nehmen mit Haushaltsreiniger drin...und mit einer Bürste
    abreiben,spülen und gut trocknen lassen.
    Das brachte bei mir immer die besten Ergebnisse.Wenn man das
    vorsichtig macht,leidet die Beschriftung nicht



    Gruß
    Kowalsky

    Wenn du den Stecker des Kabels demontieren kannst,kann man das Geflecht
    relativ leicht austauschen..
    Ich kenne diese Umhüllungen vom US-Car Zubehörhandel,damit werden
    normalerweise Benzinschläuche oder Kabel gegen Wärme geschützt.Gibts in vielen Durchmessern,sieht genauso aus,und die Kabel können original bleiben.
    Evtl. habe ich sogar noch etwas davon.


    Gruß
    Kowalsky

    Was passt dir an der "Story bzw Abhandlung" nicht??


    Das kann ich dir sagen:
    Es wurde nach Äpfeln gesucht,und Birnen gefunden.
    Das was der Themenstarter ausgegraben und fotografiert hat,blieb nun unentdeckt und liegt vermutlich immer noch dort.
    Er war leider nicht mit,um die Stelle genau zu lokalisieren,wahrscheinlich aus gutem Grund.
    Wenn man den Löwenzahn auf dem Bild als Größenvergleich nimmt,
    kämen 2 cm Munition (Geschosse) gut hin.Sie wurde weder gefunden,noch geborgen oder als harmlos eingestuft.Nachkriegsmunition glaube ich aufgrund meiner eigenen
    Funderfahrungen ziemlich ausschliessen zu können,ebenso Infanterie-Kleinmunition.


    Völlig zusammenhangslos werden stattdessen 2 rostige Panzerfausköpfe gezeigt,
    um hier ein paar Brocken hinzuwerfen.
    Deshalb halte ich das alles für eine Schmierenkomödie,ohne jemandem zu nahe treten zu wollen.


    Gruß
    Kowalsky

    Die MS261 gibt es nicht mehr ohne Mtronic daher kannst du die nur mit kaufen.


    Das stimmt nur bedingt.Die Stihl-Händler bieten sie seit längerem nur noch mit M-Tronic an,es gibt aber Firmen die noch Neumaschinen ohne M-Tronic als Re-Import vertreiben.
    Meine kam aus Bulgarien zurück.Habe sie genau von dem Händler aus dem von CH-TopGun gepostetem Link,für den gleichen Preis
    M-Tronic mag anfangs gut funktionieren,wenn aber damit etwas ist,kann man nichts selbst machen und muss zum Händler gehen.Die ziehen einem dann nach abgelaufener Garantie die Hosen dafür runter.
    Bei dem Modell ohne M kann man je nach Geschick alles selbst machen.
    So eine konventionelle Säge hält bei guter Pflege locker 15, 20 Jahre und tut das was sie soll.
    Da ist die Elekronik beim M-Modell durch Vibrationen und Wärme/Kälte/Öl längst im Eimer