Beiträge von PKA-Sammler

    Hallo Strahl,


    Ich konnte mich nicht wieder von dem Stück trennen. Es bleibt erst einmal bei mir.

    In der Hand macht es einen wirklich guten Eindruck. Ich halte das Stück außer der Reparatur nicht für bebastelt.

    Es ist aber gut möglich, dass es vom Vorbesitzer gereinigt wurde. Das kenne ich von Ihm von anderen Stücken.🤔

    Evtl. Ist dadurch das Finish von den Lötpunkten an Adler und Haken verschwunden.


    Egal. Es bleibt, bis ich irgendwann ein besseres Stück bekomme oder ich es gegen ein seltenes PKA eintauschen kann...😎😉


    Gruß und danke für die Rückmeldungen


    PKA-Sammler

    Hallo,


    Vielen Dank für die Rückmeldungen.

    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es zurückgeben soll :|.


    Aufgrund der (bekannten) Reparatur soll es 350,- kosten....

    Was meint ihr? Noch zu viel oder okay ?


    Gruß PKA- Sammler

    Hallo Sammlerkollegen,


    Danke für die zahlreichen Rückmeldungen. Leider sind sie durchweg negativ bwz. "kritisch". Das hatte ich nicht erhofft / erwartet.

    Der Adler vorne oben rechts war ab, als ich das Stück zum ersten mal gesehen habe. Der Vorbesitzer hat den Adler dann vom Juwelier wieder anbringen / einkleben lassen. daher sitzt er tiefer.


    Sicher haben auch alle anderen Adler Lötspuren. Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass das so vom Werk/Hersteller gemacht wurde.

    Schaut mal auf das Lot beim Haken. Ist der dann auch nachgelötet worden !??

    Ich kenne solche Lotspuren am Nadelsystem so auch von frühen Buntmetall ISA/ASA/PKA.


    Mit blossem Auge sieht man das ja alles kaum. Bitte beachtet, dass die Bilder stark vergrößert sind.


    Weiterhin verstehe ich die Aussage von Markus (yellow12) nicht !? Woran sieht man, dass es mal ein Stück mit Schwertern war ?


    Aufgrund der negativen Meinungen habe ich nun auch mal etwas intensiever im Netz geforscht.

    Müsste doch ein Stück von Petz & Lorenz sein. Was stimmt dann an der Nadel nicht !?


    Ich habe das Stück noch nicht bezahlt und kann es noch zurückgeben. Ich hoffe nur, dass hier nicht Geister gesehen werden, welche es nicht gibt.:P


    Anbei weitere Bilder von dem Stück. Auch vom Medaillon. Falls die Rückmeldungen weiterhin negativ sind, geht das Stück zurück ;(

    Aber vieleicht schreibt ja auch jemand was, was ich hören möchte ;)8o


    Gruß PKA-Sammler

    Dateien

    • SPK vorne1.JPG

      (225 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SPK1.JPG

      (589,08 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SPK2.JPG

      (374,79 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SPK3.JPG

      (496,39 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Medaillon.JPG

      (428,28 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Medaillon 1.JPG

      (405,49 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Sammlerfreunde,


    Ich konnte dieses Spanienkreuz erweben.

    Leider mit kleiner Reparatur, da ein Adler herausgefallen war. Dadurch hängt der Adler o.r. etwas tiefer.


    Gibt es sonst noch etwas zu bemängeln ? Ich gehe eigentlich von einem guten Stück aus...


    Gruß PKA-Sammler

    Hallo,


    Habe das Stück letztens auch irgendwo gesehen. Für mich ist es kein gutes Stück.

    Zur endgültigen Sicherheit müßten aber bessere Bilder her. Für mich nicht unbedingt von den Nieten sondern vom Nadelbock, Nadel seitlich, Nadelhaken von unten, Herstellermarkierung und der "Antirotationsscheibe" von dem Haken...


    Von den Bildern her 95 : 5, dass es NICHT gut ist. Meine Meinung :S


    Gruß PKA-Sammler

    Hallo,


    Schwierig. Es gibt von dieser Variante sehr gute Kopien.
    Meist haben Originale kaum noch Versilberung. Es gibt aber auch gute Stücke mit einer chromatigen Glanzversilberung, welche die Zeit recht gut überdauert.


    Diese Art von frostiger Versilberung ist mir bei der Variante unbekannt, daher wäre ich bei diesen - schlechten- Bildern vorsichtig und würde nicht zocken wollen...;);)


    Gruß PKA-Sammler