Beiträge von Friesenbine

    Hallöchen Liebe Gemeinde,


    ich habe am 11.12.2018 was in die USA verkauft und am 12.12.2018 versendet (Versichert Versandkosten = 34,-€)

    und die Sendungsnummer auch bei Ebay hinterlegt, der Käufer hatte wohl keine Geduld und hat einen Fall eröffnet (Ware nicht erhalten)

    daraufhin habe ich ihm die Sendungsnummer nochmals geschrieben und er möge doch bei USPS (Zusteller in der USA) mal nachfragen wo das

    Packet ist.Ich selber habe es mir auch engesehen wo es das Packet gerade ist. Am 25.01.2019 wurde der Fall von Ebay USA geschlossen

    und der Käufer hat den gesamten Kaufpreis inkl. Versandkosten erstattet bekommen. Am 26.01.2019 bekomme ich eine Mail das das Packet

    erfolgreich zugestellt worden ist. Ich habe auch einen Beleg von USPS mit der Unterschrift vom Käufer drauf, wo er den erhalt der des

    Packetes quittiert. Mit Ebay Deutschland habe ich kontakt aufgenommen und er wolle sich darum kümmern.


    Ich bekam dann eine Mail mit folgendem Inhalt:


    ............................................................................................................................................................

    Hallo Herr XXXXXX,


    Wie bereits befürchtet können wir aufgrund der Zustellung am 26.01.2019 und nicht einen Tag vorher

    keinen Einspruch annehmen. Leider ist das "Timing" hier sehr unglücklich, aber die Fristen sind hier sehr starr.


    Ich habe Ihren Käufer angeschrieben und ihn gebeten den Kaufpreis erneut an Sie zu überweisen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Sven XXXXXXXXX

    eBay-Kundenservice

    ..............................................................................................................................................................


    Daraufhin habe ich folgende Email an den deutschen Ebay Support geschrieben und den Zustellungsbeleg

    von USPS als PDF neben dem Link angefügt.

    ..............................................................................................................................................................


    Hallo,


    ich habe hier einen Beleg (siehe Anhang) vom USPS dem Packetzusteller, darauf ist die Unterschrift deutlich zu erkennen.

    Warum bekomme ich jetzt die Schuld? Ich habe das Packet am 12.12.2018 versendet, man kann es

    deutlich im Sendungsverlauf sehen wann und wo es war. Siehe Link:


    https://tools.usps.com/xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



    Das hätten sich die Leute von Ebay genauso anschauen können und nicht einfach den Fall schließen.

    Ich habe die Sendungsnummer am 12.12.2018 hinzugefügt, es war also jeden Tag einsehbar.


    Das geht so nicht, Ware weg und Geld weg ..... bitte tun sie was.



    Mit freundlichen Grüßen XXXXXXXXXXXXXX


    ...............................................................................................................................................................


    Auf diese Mail habe ich heute folgende Mail vom Support bekommen, diesmal aber

    von einem anderen Mitarbeiter:


    ...............................................................................................................................................................


    Hallo Herr XXXXXX,


    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.


    Ich habe Ihren Einspruch angenommen. Den vollen Kaufbetrag erhalten Sie innerhalb von 7 Tagen auf Ihr PayPal-Konto zurück.

    Die erste Entscheidung wurde von System getroffen. Bitte entschuldigen Sie die eventuell entstandenen Unannehmlichkeiten.

    Auch der Mangel wird automatisch entfernt.


    Ich freue mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte und wünsche Ihnen einen schönen Donnerstag.


    Mit freundlichen Grüßen

    Pia XXXXXXX

    eBay-Kundenservice


    .............................................................................................................................................................................................


    Nach nervenaufreibenden Tagen >>>> Ende gut alles Gut.......


    Frag ich mich aber warum der eine Mitarbeiter vom Support nichts machen kann und es aber bei dem anderen geht?

    Warum gelten amerikanische Ebayregeln wenn ich den Artikel bei Ebay Deutschland eingestellt habe. Warum wird

    das vom System entschieden und der Fall geschlossen, immerhin geht es um einen haufen Kohle.


    Gruß Torsten

    Moinsen,


    habe hier diese 70x S/W Negative aus/von/über Salzburg bekommen.
    Habs nur eben schnell abfotografiert und mit Paint die Farben umgekehrt,
    daher die schlechte Quallität, im Original sind die Negative natürlich schärfer.
    Gibts hier im Forum Interessenten, oder kann das geich zu Egay?


    Danke und Gruß

    Wenn ein Bild der Vorderseite möglich wäre könnte man vielleicht zu einem Ergebnis kommen.(Möglich das der Name nur falsch gelesen wird ?) Möglich das dort steht : "Gerald ........ vor einem deutschen Soldatengrab" oder so ähnlich.


    Gerald.....:D


    der hinitere ist der General und davor sein Adjutant.....

    Dateien

    • 1.JPG

      (173,83 kB, 91 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Selbst die "Regierung" nutzt "Nazigebäude" hier ein Beispiel von vielen......


    .....das Reichsluftfahrtministerium (RLM) war ein im April 1933 gegründetes Ministerium im Dritten Reich.
    Für dieses Ministerium wurde 1935 ein monumentales Bürogebäude in Berlin errichtet, das heute Sitz des Bundesfinanzministeriums ist.....

    Hallo,


    ich gehe hier von einer kopie aus, ist das so Richtig ? Würde es gerne in den Verkauf stellen.


    Danke und Gruß Torsten

    Dateien

    • IMG_1136.jpg

      (226,73 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1138.jpg

      (227,94 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1137.jpg

      (200,4 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1139.jpg

      (207,79 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1140.jpg

      (177,74 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )