Beiträge von MMP

    Ist das ein Nachlass eines Minensuchers ? Auf Bild 1 ist das eher ein Räumgerät. Ich meine ein Otter.


    Und auf Bild 2 sind meines Erachtens Ankertauminen.

    Geld was gestern, bzw. heute und morgen beschlossen wird? Wen willst du damit verarschen?

    Naja, der Aiwanger sprach Anfang der letzten Woche schon davon. Bayern war da vorn. Er sagte:


    "Niemand muss länger wie drei Tage auf das Geld warten".


    Selbst gehört. Könnte also locker hinkommen.


    Gruss MMP

    Wir können nur daraus lernen, keine Schulden machen, und noch mehr auf die hohe Kante legen, so wie einst unsere Großeltern nach dem Krieg.

    Sparen ist ja gut und schön. Wenn die Inflationsrate so bleibt und sich weiter erhöht, nutzt das nur nicht viel.

    Anlagemöglichkeiten gibt es auch nicht mehr. Seit den Grosseltern haben sich die Zeiten geändert.


    Der Sparer ist der Depp.


    Zum Thema: Bei uns gibt es jetzt auch einige bestätigte Fälle im Umkreis. In die Tschechei dürfen wir laut Freitagsinfo

    noch fahren. Allerdings mit Schutzausrüstung. Handschuhe, Mundschutz usw. Wie es Montag aussieht, keine Ahnung,

    da ändert sich andauernd was. Letzten Mittwoch wurde an der Grenze nur Temperatur gemessen. Die zusätzlichen

    Infos kamen Freitag.


    Gruss MMP

    Hallo,

    ich glaube das Problem ist man kann von Corona eine Sepsis bekommen. Das heißt du bekommst eine Blutvergiftung und alle Organe werden vergiftet. Die folge ist ein Multiorganversagen. Das ist kein Spaziergang.Habe selber eine Sepsis überlebt. Wunder ist das ich Überlebt habe.

    Glückwunsch wenn Du es halbwegs schadenfrei überstanden hast. Pass auf dich auf !!


    Ich habe letztes Jahr hilflos danebengestanden und gesehen wie schnell sich die Vergiftung ausbreitet.


    Meine hat es mit Minimalschaden überstanden. Wie Du sagst kein Vergnügen und kam aus dem Nichts.


    Im übrigen war ich in der ersten Februarwoche in Venetien. Ich war da schon vorsichtig und habe da schon die

    Menschen in meinem Umfeld sensibilisieren wollen. Geerntet habe ich Unverständnis und Lachen.

    Ich habs dann aufgegeben und bleibe dabei. Soll halt jeder machen wie er denkt.


    Im Fernsehen war vor ein paar Tagen eine Sendung. Dort hat ein Virologe unter dem Mikroskop gezeigt wie

    der Virus die Zellen verändert und mehr. Viele geben es unbemerkt weiter.

    Der Virus mutiert wohl und es gibt einige Unterarten. Sie wissen selber noch nicht alles.


    Ich habe zwar um mich keine Angst, aber um meine nächsten Mitmenschen.


    In meinen Augen ist auch noch niemand panisch. Die Menschen sind nur vorsichtig und vorbeugend dem Unbekannten

    gegenüber. Panik sieht wohl anders aus.

    Besten Gruss MMP

    ....heute sind genug Modelle zu finden, leider offt in sehr schlechten Zustand, standen ja auch in der Scheune oder im Hühnerstall rum.


    MfG

    und das ohne Waffenkammer und abgeschlossen und Waffenschein und so weiter. Und kein Mensch hat gemeckert wenn man das Ding

    benutzt hat. Schwerverletzte gabs zumindest in meinem Umfeld auch nicht. Da sind mehr aus dem Bett gefallen und haben sich verletzt.


    Ich glaub son Teil hatte fast jeder irgendwo zu stehen. Bei uns stands tatsächlich im Hühnerstall neben der Korntonne.

    Da hast recht Tiger-Panzer.


    Auch die Mädels machten mit. :):)

    Dateien

    • Mädels.jpg

      (49,14 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Vereinzelt gabs wohl auch dafür Werbung. Habe aber noch nicht besonders drauf geachtet.


    Nur mal schnell was von einem Veranstaltungsheft gescannt,


    Gruss MMP

    Dateien

    • DDR1.jpg

      (231,2 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DDR2.jpg

      (80,2 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Die bisher vorgestellten Bilder sind wirklich Top. Da hat die Glückshaube wieder gewirkt.:)


    Glückwunsch und Danke für das zeigen einiger Fotos.


    Da beneide ich Dich drum. Super Fund.


    Gruss MMP

    Danke für Eure Antworten.


    Ja, scheint es nicht so oft zu geben. Wir hatten hier in Thüringen und Franken auch einige

    Arbeitsdienstlager. Solch Plaketten findet man von diesen Lagern allerdings nicht.


    Ausser im Internet habe ich diese auch noch nicht gesehen.


    Vielleicht erfährt man eines Tages mehr dazu.


    Gruss MMP

    Das Bild dieser Wandplakette habe ich von hermann-historica aus einer vergangenen Auktion geborgt.


    Gabs es diese Plaketten von jedem Lager ? Ich sehe diese recht selten, eigentlich so gut wie nie im Verkauf.

    Waren das Erinnerungsstücke ? Dann müsste es aber mehr davon geben.


    Wer von den RAD - Sammlern weiss dazu etwas ? Ich finde dazu leider nichts.


    Gruss MMP

    Kann ja alles sein, muss einem auch nicht gefallen. Ich habe hier aber nicht um einen Ethikkurs gebeten und wollte auch keine Grundsatzdiskussion entfachen. Ich kann es sehr gut moralisch vertreten mit einem nicht sehr seltenen, industriellen Massenprodukt zu Fasching zu gehen. Wer das anders sieht, kann das ja gerne tun, muss hier aber nicht themenfremd moralisieren.

    In einem öffentlichen Forum musst Du wohl oder übel damit Leben das es Menschen, die in dieser Uniform

    gedient haben, stinkt wenn jemand damit zum Fasching auflaufen möchte.


    Das gilt für mich für jedwede Uniform in denen Soldaten dienten. Niemals würde ich das Ehrenkleid

    eines anderen in den Schmutz treten.


    Rest spar ich mir, kommt wohl eh nicht an.


    MMP - EK 1/90