Beiträge von Karabiner98

    Da kann ich mich nur anschließen - ich habe das Thema interessiert verfolgt und das Ergebnis (weil ich davon auch einfach keine Ahnung habe) würde mich in Zahlen doch auch interessieren.


    Gru u. Danke fürs "Teilhaben lassen",

    Basti

    Schönes Teil Manni.
    Den Herstellungszeitraum kann man anhand der Seriennummer auf dem Arretierhebel herausfinden, wenn es von Puma ist.
    Nur ganz alte vor 1964 sind ohne Nummer.
    Es gab einige Solinher Hersteller, die fast baugleich fertigten.

    Als ich den Link angeklickt habe,musste ich erstmal schlucken.

    Ich finde öfter alte jagdliche Messer,keine Ahnung wie viele ich davon schon für kleines Geld auf dem Trödel verkauft habe...

    Für mich auf jeden Fall in Zukunft eine sehr nützliche Info.

    Sammelst du nur Messer mit dieser speziellen Technik,oder generell alte Jagd Taschenmesser?

    Diese Preisausbrüche hast du aber in der Tat nur bei den alten Solingern Herstellern (Puma ist da auf Platz 1) und eigentlich auch nur, wenn sie wie im Link im Topzustand und OVP etc sind.

    Ebay ist da trotzallem Nummer 1 in Sachen Verkaufsplattform meiner Erfahrung nach (im Kauf, als auch Verkauf).


    dragoner08

    Schöne Stücke has du dir da geangelt Gunnar, gratuliere !

    Ich steh da persönlich mehr auf die massiveren wie das Puma 959 und Co.

    Da hat man einfach was in der Hand - ist aber wie immer Geschmackssache.


    Gruß

    Basti

    Meine Frau hat sich schon mal vorbereitet um Brot zu kaufen

    Gruß ins Nachbardorf !


    Gibts da noch mehr Kollektionen mit deinem Frauchen zu bestaunen?

    Im Sommer eventuell Tropenhelm oder Winterlich im Schneetarn? :D


    Gruß

    Basti

    Da darfst du sehr gerne anderer Meinung sein - es ändert aber nach wie vor nichts an den Verkaufsregeln.

    Sinn eines Verkaufsbereiches ist es nicht, dass Käufer vorab eine Bestimmung durchführen müssen, sondern sie können sich auf einen 99% sicheren Marktplatz verlassen.

    Um Missverständnisse vorzubeugen, sind Anforderungen beim Erstellen einer Verkaufsanzeige also klar geregelt - und weil sich mit der relativ einfachen Einhaltung auch niemand einen zacken aus der Krone bricht, wird sich das auch nicht ändern.

    Oh doch!

    Vielleicht liest du noch mal meine Ausführungen.

    Gerade Stahlhelme, wie von sucher0 angeführt, sind ja dafür so ein Paradebeispiel. Da gibt es Fetischisten, für die es schon einen Frevel darstellt, wenn dort Staub und Spinnendreck mit einem feuchten Lappen abgewischt wurde. Andere hingegen würden sich so ein verdrecktes Teil nimmer ins Regal stellen. Aber wer von uns legt denn nun den Maßstab fest, wo der Mangel anfängt? Eine Veränderung, die sich im Preis abbildet, ist das Abwischen, bzw. Putzen zweifelsohne. Ist es aber auch ein erwähnenswerter Mangel, wenn ich gleichzeitig vernünftige Bilder liefere?


    Ich deute die Regel so, dass hier in erster Linie (hinterlistige) Veränderungen gemeint sind, welche den wirklichen Zustand verbergen sollen, also zum Beispiel, wenn man den Helm oder das Koppelschloss neu lackiert und zwar so, dass es ein Laie nicht mehr erkennen kann. Bei einer Putzaktion wird jedoch nichts verborgen oder überdeckt, oder sehe ich das falsch?

    Ich verstehe in der Regel schon beim ersten Mal Lesen den Inhalt - aber danke für den Hinweis !

    Gegenfrage:

    Ein Abtragen eines Originalfinishes (egal auf welchem Gegenstand) könnte wie in deinem Beispiel genannt auch ein Laie nicht erkennen.

    Ich zum Beispiel.

    Ich beschäftige mich nicht mit Koppelschlössern und wäre durchaus enttäuscht, wenn ich nach dem Kauf eines 1000€ Artikels gesagt bekomme, dass die Oberfläche ja eigentlich anders aussehen muss und durch eine Putzaktion nun so ist, wie sie ist.


    Demnach deutest du falsch.

    Das Wegputzen der Originaloberfläche ist defintiv eine VERÄNDERUNG des Originalzustandes und muss erwähnt werden - hier solltest du nochmal die unmissverständlichen Verkaufsregeln lesen und vorallem inhaltlich verstehen.

    Ob dies wertmindernd ist oder nicht, ist erstmal völlig egal - aber es MUSS erwähnt werden.

    Und nur darum geht es.


    Gruß

    Basti