Beiträge von kontingentstruppen

    Hallo, meine Leidensgeschichte :


    Rock K.R. 8 für 1000 DM ergattert , war damals 1985 ein Schnäppchen .

    Pallasch 800 DM


    Helm ca. 1990 getauscht 1000 DM ( Vernickelung der Glocke ist rauh )

    Stiefel mit Sporen ca. 1985 für 800 DM

    Nach 10. jähriger ergebnisloser Sucherei hatte ein Händler in HH das goldfarbene / grün unterlegte Bandelier mit Linienkartusche im Angebot .

    ( Meines Wissens nach hat nur dieses Regiment dieses Farbkonstellation ) )

    - 1500 DM . Habe ich zuhause natürlich nicht erzählt .


    Das Pallasch-Gehänge ( goldfarben-grün unterlegt ) hatte ich ein paar Jahre vorher beim gleichen Händler

    aus der Wühlkiste für 80 Mark gezogen . Das passiert dem Händler heute nicht mehr .


    Kürass 6500 Euro 2002 ( zu hause auch nicht erzählt )


    Hose und die langen Epauletten habe ich bis heute nicht . Habe da Platzhalter .


    Das läppert sich über die Jahre ganz schön zusammen

    und K.R. Nr. 8 ist nur ein Linienregiment .


    Kontingentstruppen

    Hallo,

    habe mich heute die Suche begeben .

    Da wir Coranopause im Museum haben , sind ein paar Vitrinen geöffnet.


    An 5 Dolchportepees kam ich halbwegs ran .


    4 Stück haben eine Füllung aus geschwärzter Kantille .


    Ein Stück hat einen silbernen Füllstoff ?

    ( das haben aber die Säbelportepees hin und wieder auch )

    Kam aber so damals aus dem Haushalt in die Sammlung .


    Also wie schon gesagt , ich sehe da keine großen Unterschiede zu dem gezeigten SS-Portepee

    im Beitrag vom Dienstag 23 Uhr 15 ??

    Ich wäre aber auch nicht böse ,wenn ich alles nur SS-Portepees hätte ;)

    Ich könnte mir halt vorstellen, das die Dinger weiterverwendet /produziert wurden .


    Ich würde mir dann aber meinen SS-Dolch etc .mit einen Portepee mit Aluminiumfäden ausstatten :



    Gruß


    Kontingentstruppen

    hallo

    hier mal ein paar Antworten zu den Fragen .

    .

    Auf Bild 012 ist das so eine Art von Silbergeflecht mit Waffelmuster

    Habe auch noch andere Muster , die sich alle an preuß. Blankwaffen aus dem 1.WK befanden.

    Aber das würde die Sache noch mehr verwirren.

    Zum feldgrauen Band: da habe ich in meinem Sammlerleben einige von gehabt .

    Eigentlich kamen die immer mit 1.WK Konvoluten /Blankwaffen .

    Gab es die wirklich erst nach dem 1.WK ??


    Bild 016 ist das Portepee u . a. für Kontingentstruppen ( Oldenburg, Baden ,Thüringen )

    Nicht nur für die Kavallerie ,sondern auch für die Fußtruppen , so weit ich weiß ?.

    .

    Ich werde die Tage noch mal bei uns im Museum die Seitengewehr Porteppes anschauen.

    Mal sehen ,ob ich da ran komme und dann ,wie die von unten aussehen.


    Aber noch mal zu dem Portepee im Beitrag vom Dienstag 23Uhr 15


    Warum soll das ein Portepee aus der Zeit vom 3.Reich sein ?

    Ich sehe da keinen Unterschied zu einem Portepee aus dem 1.WK ??


    Kontingentstruppen

    Hallo ,

    wie versprochen habe ich einmal ein paar Bilder gemacht .

    Überall komme ich nicht ran, ,sind teilweise große Scheiben davor.

    Die Füllungen sind schwarz , auch wenn das bei den Aufnahmen nicht immer so rüberkommt.


    Dann habe ich noch ein paar Varianten aus dem 1.Wk fotografiert.

    Mit Webleinengurt , feldgrauem Ledergurt , andere Füllung mit Silbergeflecht .

    Ich hoffe, das kommt einigermaßen rüber.

    Wie gesagt, viele Blankwaffen habe ich damals mit preuß. Portepee so bekommen

    Gruß


    Kontingentstruppen

    Dateien

    • ssss 003.JPG

      (268,97 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 004.JPG

      (303,69 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 002.JPG

      (298,55 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 005.JPG

      (310,41 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 011.JPG

      (400,91 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 009.JPG

      (345,69 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 006.JPG

      (303,64 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 016.JPG

      (357,21 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 017.JPG

      (229,87 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ssss 012.JPG

      (315,11 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,

    für mich ist das 1.Portepee ein Stück vor 1918.

    Ansonsten bin ich heute Nacht durch Deine Stellungsnahme reich geworden ;).

    Habe davon mindestens 20 Stück.

    Die hängen bei uns im Museum an vielen preuß. Blankwaffen wie IOD 89, Löwenkopfsäbel, Pallasche usw. dran.


    Ich habe die damals häufig so komplett mit der Blankwaffe aus Haushalten bekommen.


    Das die nach dem Krieg auch von der SS verwendet wurden , mag sein.

    Lagen ja bestimmt noch genug von rum.

    Das zweite Portepee ist von der Feuerwehr . da sehe ich auch so.


    Kontingentstruppen

    Hallo,

    habe mir den Helm mal genauer angeschaut.

    Es fehlen die beiden , die Mutter der Adlerbefestigung und ein paar Unterlegscheiben .

    Die linke Kokarde ist keine Offizierskokarde ,sondern eine für Unteroffiziere.

    Müsste ausgetauscht werden .

    Kann man alles beschaffen.


    Das Futter fehlt halt, würde ich auch nicht versuchen, da was rein zu fummeln.

    Am besten so lassen und ihm einen schönen Platz in der Sammlung geben.


    Ich habe auch solch einen Helm, bekam ihn von einem Freund geschenkt.

    Den habe ich bis heute und ist eines meiner Lieblingsstücke . ( Fuss- Art.- Reg.- Nr. 1 )


    Gratuliere


    Kontingentstruppen


    Ps.

    Wir müssen hier im Forum höllisch aufpassen , das überhaupt noch Leute etwas einstellen

    oder sich an Themen beteiligen .

    Der Ton macht die Musik ....

    Wäre schade drum .

    Genau das sind meine Probleme mit dieser Splitterbombe.


    Das mit dem Abwurf über Bomberverbände hatte mir der Stifter der SD 0,5 auch erzählt.

    Aber da bleibt das gleiche Problem . ????????????


    Kontingentstruppen

    Hallo,

    vielen dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage .

    Ich wollte die Bombe als Ausstellungsexponat herrichten und einen entsprechenden Text dazu legen .

    Das mit dem Fallschirm kann ich mir wohl abschminken.


    Für die Ausstellung ist das Schnittmodell ideal.

    Ich werde aber noch nach einer kompl. SD schauen.


    Danke




    Kontingentstruppen

    Wenn schon keiner einen Fallschirm hat, kann mir vielleicht jemand die Funktion dieser " Bombe " erklären .


    Kapiert habe ich, beim Abwurf öffnet sich der Fallschirm und reißt den Sicherungsring raus.

    Aber dann würde die Bombe doch in der Luft explodieren ??

    Und wie kommt sie aus der Dose raus ?


    Vielleicht gibt es hier ja einen Experten.



    Danke


    Kontingentstruppen


    Militärhistorisches Museum Alter Flakleitstand


    http://www.alterflakleitstand.de

    Die Dinger waren schon immer selten . Hatte nur niemand bemerkt .


    Dagegen ist eine SS-Feldbinde Massenware .


    Der Kürassier von UweB. sieht toll aus.


    Wenn der fertig ist, steht da schon mal wertmäßig ein Kleinwagen .



    Gratuliere

    Richard

    Hast Du mal nachgeschaut, ob die Knopfleiste gesäumt ist ?

    Ich kann das nicht erkennen .

    Falls ja , könnte der Rock original sein.


    Evtl. wäre es dann ein Schutzmannrock ( evtl. Hessen ?? )

    Aber dafür gibt es bestimmt Spezis .


    Kontingentstruppen