Beiträge von shiggert

    Danke Dir..


    Dann würde ja auch vielleicht der Abdruck des Ärmeladlers Sinn ergeben...


    Also ich meine man kann Abdrücke erkennen.. wenn auch nur ganz leicht.


    Ja die Knöpfe sind Alu gekörnt.


    Die Jacke wird mich verlassen... und ich denke, der Käufer bekommt dann auch die Unfallverhütungsvorschriften.

    Sie gehören ja irgendwie zur Jacke.. Finde ich.

    Ich habe diese ältere Feuerwehrjacke bekommen.

    Könnt ihr mir bei der Bestimmung behilflich sein?


    Ich glaube sogar Abdrücke eines Ärmeladlers zu erkennen, bin mir aber nicht sicher.


    In einer der Taschen befand sich ein Faltblatt mit Unfallverhütungsvorschriften für feuerwehren von 1932.

    Sehr interessant.. gerade mit den schwarzen Kragenspiegeln und den Fotos.


    Danke für diesen Hinweis...


    Dann bliebe die Frage, warum hier das Ärmelband/Ärmelstreifen blank ist.
    Trotzdem durchaus eine Möglichkeit.


    Im Forum der WH gibt es ein Thema über feldgraue Unfiformen bei der SA.


    Im Thread stellt der Themenstarter die Frage zu so einer Jacke und verweißt auf folgendes..

    Dort steh, dass in dem Buch über General Wlassow, der Autor Sergej Fröhlich eine SA-Feldgrau-Uniform mit Sondergenehmigung getragen hat.


    In der Antwort heißt es dann...

    Sergej Fröhlich benötigte in der Tat eine Sondertragegenehmigung für diese absolut seltene Uniform.

    Wurde mit Verfügung F Nr. 13704 v. 9.11.39. " SA - Führern im Operationsgebiet " noch die Möglichkeit eingeräumt eine Genehmigung zum Tragen dieser Uniform zu erhalten, war sie ab März 1940 ( OSAF v. 11.3.40 - F Nr. 13 704 ) ausschließlich " SA - Männern ( Sammelbegriff ) des Führerhauptquartiers " vorbehalten.


    Das angehängte Bild mit folgender Unterschrift, kann ich nicht öffnen.

    Hier trägt Adof Hitlers SA-Adjudant SA-Obergruppenführer Wilhelm Brückner diese spezielle Uniform.


    Vielleicht hat ja noch jemand weiterführende Infos über Sergej Fröhlich und Wilhelm Brückner.

    Ich habe nur die Jacke und keine weiteren Informationen...


    Trotzdem erstmal vielen Dank für die zahlreichen Verkaufsanfragen.

    Und ja, Sie wird mich definitiv verlassen.


    Deshalb auch hier die Vorstellung..

    Bestehende Zweifel sind sicherlich da und vllt sogar begründet.

    Aber für mich ist die Jacke absolut stimmig.


    Jetzt suche ich gerade das Netz nach Fotos durch. Anhand der Ordenschlaufen wird man vermutlich nichts über den Träger herausbekommen.

    Danke euch...

    Ja ich finde sie auch mehr als interessant.

    Auf jeden Fall in allen Teilen original.

    Kammerstempel passt zu der Verfügung von 1939, die SA Führern das Tragen einer feldgrauen Uniform, mit Sondergenehmigung erlaubte.

    Da galt aber nur bis 1940. Das spricht evtl für den Zustand der Jacke. Fast wie ungetragen...

    Ich habe diese Feldbluse eines Sturmführers der SA bekommen.

    Auf dem rechten Kragenspiegel eine SA Auflage.

    Beide Schulterstücke haben rückseitig ein RZM-Etikett.

    Der schwarze Ärmelstreifen für Führer ist ohne Aufschrift.

    Innenfutter mit Kammerstempel.


    Ledigleich 2 kleine Mottenlöcher, sonst im sehr guten Zustand.


    Nun gibt es sicherlich einige Bedenken zu dieser Feldbluse, aber ich weiß, dass es eine Verfügung von 1939 gab,

    nach der SA-Führern die Möglichkeit eingeräumt wurde, eine Genehmigung zum Tragen dieser Uniform zu erhalten.

    Ab März 1940 galt dieses dann ausschließlich für SA - Männer des Führerhauptquartiers.

    Was sagen die Experten zu dieser Wiederholungsspange?


    Gab es die überhaupt mit Herstellermarkierung auf der Nadel?

    Verarbeitung und Optik gefallen mir... aber ich habe dennoch Bedenken.

    Hallo..

    Handelt es sich hier um ein original EK1 vom Hersteller Souval?


    Die Jahreszahl ist deutlich nach links versetzt.

    VWA Silber Feinzink vom Hst. 127 Moritz Hausch AG


    und 2x ISA
    Kann mir jemand bei den Herstellern helfen...

    Danke Dir..


    Hersteller 20 wäre ja C.F. Zimmermann, Pforzheim


    Und das hat mich ein wenig stutzig gemacht.

    Ein PKA mit eingeschlagener 20 hab ich noch nie gesehen und kann auch keins im Netz finden.

    Hallo..

    Ich suche Informationen über feldgraue Bekleidung und speziell Feldblusen bei der SA.

    SA Führern soll nach einer Verfügung das Tragen feldgrauer Uniformen gestattet worden sein.


    Hat jemand Infos, Belegstücke oder vielleicht Fotos?


    Danke