Beiträge von svensfb28

    Ich klatsche ja auch nicht gleich bei jedem SA Dolch Beifall ...;) Aber bei diesem ist es genau wie Basti es beschreibt ! Toller Dolch mit toller Personalisierung :thumbup:Gefällt mir richtig gut :) Meinen Glückwunsch !

    Gruss Sven

    Guten Morgen

    Die Krone scheint wirklich nicht zu passen .... Es könnte sich mMn. ursprünglich um einen nicht ganz vorschriftsmäßigen , übergroßen Kadetten Dolch mit Sonderscheide ( siehe Anhang ) gehandelt haben !? Der hätte dann eine geschlossene Krone gehabt und bei der Beförderung zum Offizier könnte diese dann getauscht worden sein !? Bei dieser Theorie würde allerdings auch der Griff wieder nicht passen oder wurde auch absichtlich gegen einen mit Wicklung getausch ?!?

    Da bleiben schon noch einige Fragezeichen ....

    Gruss Sven

    Dateien

    • 25.jpg

      (219,95 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Müllermeister

    Entschuldige bitte meine unqualifizierte Frage :saint:Ich bin eigentlich eher im Kaiserreich unterwegs und hatte keine Ahnung , daß es da so viele verschiedene Abteilungen gab 8| Hintergrund meiner Frage ist dieser Krug , den ich vor langer Zeit schon einmal vorgestellt habe ! Dabei ist es so heraus gekommen , daß der Krug mit Deckel und Namen ansich original ist , aber die Feldherrnhalle Gravur später zum Schaden des Sammlers angebracht wurde X/ Deswegen habe ich jetzt nicht den Krug gezeigt , sondern wollte das Pferd einmal von hinten aufzäumen ;) Der Krug könnte doch ein frühes Stück sein , und die Standarte gab es erst 36 ...

    Also könnte Herbert Zöllner seine Mitgliedschaft nachgetragen haben , oder vielleicht auch die Kinder ..wer weiß :/

    Deswegen möchte ich gerne wissen , ob es einen SA Mann diesen Namens bei der Standarte gegeben hat ;)

    Vielen Dank nochmal für das Interesse...

    Gruss Sven

    Dateien

    • sa.JPG

      (146,12 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5737.JPG

      (468,29 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Nabend Kollegen

    Kann mir jemand sagen , ob man irgendwo Mitglieder der Feldherrnhalle recherchieren kann ?

    In meinem kongreten Fall geht es um Herbert Zöllner ! Kann jemand zu diesen Namen was finden ?

    Würde mich sehr freuen ...

    Danke und Gruss

    Sven

    Nabend Alle zusammen :)

    Jetzt ist auch die Nr.184 eingetroffen :thumbup:und ich muß sagen , ganz schön viele Varianten / Hersteller 8|

    Letztendlich werde ich aber weiter meinen Schott Stücken treu bleiben 8o

    Nichts desto trotz scheint es sich bei dem anfangs gezeigten Stück wirklich ,genau wie Uwe schon schrieb , um ein Zink Stück mit Buntmetallnadel aus den 40er Jahren zu handeln :thumbup:

    Das Stück kann übrigens zu einem moderaten Preis gerade bei Ebay erworben werden ...

    Gruss Sven

    In den vierziger Jahren wurden Bedarfsstücke aus Zink angefertigt. Es gab auch mal im IMM, wenn ich mich recht entsinne, eine typologische Abhandlung zu diesem Abzeichen.


    Gruß

    Uwe

    Hallo Uwe

    Danke für den Tip ! Ich habe mir das Heft gleich besorgt und kann nur sagen , ein MUSS für jeden U-Boot Sammler !

    Das IMM 183 ist über VDMedien24.de bestellbar ...

    Gruss Sven

    Top Dolch in einem fantastischen Zustand mit sehr schönem Scheidendekor. Der Dolch hätte bessere Bilder verdient. Falls der dich mal wieder verlassen soll, sag Bescheid. Genau mein Ding. Da wurden hier in einer Woche ja mehr top kaiserliche Marinedolche gezeigt wie sonst in 2 Jahren. Nur weiter so.:)


    Gruß Uwe

    :thumbup:

    Midas , natürlich hast Du da vollkommen Recht ... Aber für mich besteht schon ein gewaltiger Unterschied zwischen einem gereinigten Stück und einem Bastlerstück ! Ein gereinigtes Stück würde ich unter Umständen kaufen wenn der Preis stimmt .Ein offensichtliches Bastlerstück natürlich nicht ;)

    Also entschuldigt meine Krümelkackerei ...

    Gruss Sven

    na hier :


    was muss man noch tun, dass ein Dolch als verputzt bzw. verbastelt gilt :saint:


    Ich will nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt haben ! Aber dieser Dolch ist mMn. jedenfalls nicht verbastelt . Gereinigt,poliert etc. , ja natürlich ... Das war aber vor 10-15 Jahren auch noch eine übliche Praxis ! Und auch heute mag nicht jeder ein "Gelbes Biest " . Letztendlich ist es ja auch Geschmackssache und Kronenorden hat ja auch schon einige Interessenten am Haken . Und dann ist es eben eine Preisfrage ...für einen gleichmäßig patinierten Dolch kann man sicher einen höheren Preis erzielen !

    Also bitte nichts für ungut ....

    Gruss Sven

    Also hier ist schon der Begriff Bastelarbeit gefallen ...Da aber die Teile Original und zusammengehörig scheinen , würde ich diesen Begriff hier nicht angemessen finden ! Verschlimmverschönert würde vielleicht passen oder ein missglückter Restaurationsversuch :D Gruss Sven

    Von weiten betrachtet sind es fast die selben ;) Aber wie schon gesagt ... da gibt es nicht nur schwarz und weiß !

    es gibt auch Übergansstücke usw. Mit Sicherheit , wenn der Stoff stimmt und die Haken nicht drehbar und aus Buntmetall sind kann man von einem Kaiserlichen ausgehen ! Wenn Du so eines findest , hast Du einen Hauptgewinn ^^ Ein Stück mit drehbaren Aluhaken deutet hingegen höchstwahrscheinlich auf KM ... Ich hoffe , ich habe es noch mal etwas verständlicher zusammen gefasst !?

    Gruss Sven