Beiträge von Delta33

    Soll er das Teil doch einfach bei Hermann-Historica einliefern...... :D
    Wenn jemand, wie Göring, dessen Position und Hang zur Kunst, bekannt sein dürften, nun einen Lieblingshund hatte, was durchaus möglich ist, würde sein Halsband nicht aussehen, als ob es 2 Mark Fünfzig bei Fressnapf gekostet hätte.
    Durch seinen theatralischen Hang zur Selbstdarstellung, erscheint mir ein Kettchen, welches einem Dorfköter gerecht würde, ausgeschlossen.
    Mir schwebt ein breites Halsband aus braunem Leder, mit gravierten Schild und jagdlichen Applikationen vor, welches seinem Besitzer eher nahe kommen würde.


    Nun kommen wir mal zu den Wachen aus Carinhall, die heute um die 85 sein dürften, wenn sie denn noch leben.
    Menschen in diesem Alter finden oftmals nicht mehr die Stellen, an denen sie 1945 waren.
    Die hatten damals natürlich nichts weiter zu tun, als sich das Halsband eines Hundes einzuprägen, schon klar.

    Username: Tiefgarage
    Grund der Sperre: Verstoß gegen Handel mit erlaubnispflichtigen Arzneimitteln und damit gegen geltende Gesetze.
    Wir sind hier nicht in Panama.
    Verunglimpfung des MFF durch Angebote von Viagra-Ersatz.


    Änderung vom 15.09.2008 :


    User wurde wieder freigeschaltet


    Fenris

    Username: Sara23
    Ich habe diesen User gesperrt, wegen absichtlicher Unterwanderung der Regeln, zum Zwecke der persönlichen Bereicherung.


    In Zukunft wird jeder User eine Verwarnung erhalten, wenn er solchen Leuten Vorschub leistet und damit alle unsere Mitglieder schädigt.
    Wir sind kein Auskunftsbüro für Durchreisende und schulden unseren Supportern die Aufsicht, für Personen, die hier offensichtlich Mißbrauch betreiben.


    Wenn jemand den maximalen Preis für einen Dolch erwirtschaften möchte und ihm der Zehner zuviel ist, soll er halt woanders fragen und sich abzocken lassen.
    In unserer Gemeinschaft wollen wir keine Schmarotzer.


    Zitat

    wenn man ein verständliches deutsch schreiben will


    Das hat man leider versäumt, Dir beizubringen.
    Bevor Du andere Leute maßregelst, lerne erstmal die deutsche Sprache!

    Da hast Du Dir Mühe gegeben, sehr gut!
    Falls jemand noch Kettenglieder ergänzen kann, bitte macht das.
    Ich werde den Thread oben festhalten, denn Fragen dazu gibt es immer wieder.


    Gruß
    Frank

    Die Hochzeitsausgabe hatte ich extra für einen Tausch besorgt und dann ist nichts drauß geworden. :rolleyes:
    Werd ich demnächst in den Verkauf stellen.

    Dateien

    • MK1.jpg

      (57,57 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • MK2.jpg

      (77,83 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • MK3.jpg

      (189,01 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • MK4.jpg

      (61,15 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • MK5.jpg

      (43,95 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • MK6.jpg

      (39,18 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Nachdem wir die Meinungen nun gelesen haben, sind sie auch wieder draußen.
    Die Adresse und BV ist auf Wunsch der User hier eingestellt worden und dabei belassen wir es jetzt.
    Die Quittung ist auch klar und ob jemand genannt werden will, ist seine Sache.

    Hier werden die Kontaktdaten der Vereine veröffentlicht, die sich mit Gefallenenbergung, Vermißtensuche und Kriegsgräberpflege befassen.
    Die Angabe der Bankverbindung ist das Spendenkonto.


    VKSVG e.V.
    Holzendorffstr. 15
    14057 Berlin


    Die Email kann auch für Suchanfragen nach Vermißten und Gefallenen genutzt werden.
    info@vermisst-gefallen.net


    Unsere Bankverbindung:


    Empfänger: Vermisst-gefallen.net


    Kto-Nr: 663921


    BLZ: 67291900


    Bank: Volksbank Kraichgau /Sinsheim


    Auf vielfachen Wunsch aus dem europäischen Ausland hier die Internationale Bankverbindung:


    IBAN: DE09 6729 1900 0000 6639 21


    BIC GENODE61SSH


    Online-Spende über Paypal:
    http://www.vermisst-gefallen.net/spende.htm

    Ich bin gerade dabei, alle Bergungen nach Datum sortiert, in einzelne Threads zu sortieren.
    Dazu kommen noch Bergungen, die bisher nicht im Forum standen.
    Zum Wochenende hin, möchte ich diesen neuen Bereich des Forums auf dem letzten Stand haben.
    Dazu kommen ein Bericht über die erste Ausstellung des VKSVG und jede Menge Bilder.


    Dieser Bereich dient ausschließlich der Dokumentation und Berichterstattung über Bergungen Gefallener, die Arbeit der Vereine und Dienststellen.
    Dazu gehören auch Begräbnisse und Pflege von Kriegsgräberstätten.
    Es ist kein Vereins-Bereich des VKSVG, sondern für Berichte des VDK und VBGO genauso offen.


    Eine Sache ist jedoch anders, als im restlichen Forum und das aus guten Gründen.
    Bilder können nur von Moderatoren eingestellt werden, weil wir nicht möchten, daß jemand Gebeine auf eigene Faust ausgräbt und dann auch noch Bilder zeigt.
    Die Art der Darstellung wird unter Kontrolle bleiben.


    Gruß


    Frank


    Fit bin ich meistens, ob Tag, Nacht, ob es stürmt oder schneit. ;)
    Ich lese in Ruhe und sehr genau.
    Als Geschenk wäre ein Nachlass aus meiner kalten Heimat Ostpreußen zu erwähnen, Papiere bis zur BRD.
    Das werd ich mal scannen, es ist sehr komplett.


    Hanhart
    Herr Kollege, sie wissen, auf was ich hinaus will.
    Jenseits der Oder gibt es kein Stück altes Metall, was nicht zur Gravur mißbraucht werden würde.
    Da stellen sich die Nackenhaare auf und man wird fuchsteufelswild.
    Es gibt auch schon schwere Kelche aus rotem Bleikristall in böhmischer Manier, mit dem Abbild des Führers zu Schweinepreisen im Angebot.
    Kerzenhalter und Vasen vom Berghof, da möchte man ins Essen brechen, wenn unsere gute Erziehung dies zuließe.
    Dem ist nunmal nicht so und wir können uns das bestenfalls von der Seele schreiben.


    Gruß


    Frank

    Bierbecher aus den Nachlass. Auf dem Decken inenn steht ein Stamp(STRÄHLEIN-NÜRNBERG), oben mit Adler und Ziffern 12.9.42. Und Auf dem Becher selbst steht ein Namme mit Schriften: "Für große Verdienste um den Post- Sporttag 1942. POSTAMT NÜRNBERG"


    Welche Sprache ist das eigentlich?