Beiträge von bloodfan

    Sebastian netter Versuch. 😂👍,


    Ich kann mir schon ne neue Waschmaschine kaufen, ohne das ich eine Stahlmurmel zu verkaufen. 😉


    Aber wenn du heutzutage eine neues Gerät holst sind die nach 2/3 Jahren mit irgendwelchen Macken. Ist halt vieles heutzutage so konzipiert das es nicht mehr langlebig hält. Sollst ja wieder neu kaufen. Drum Versuch ich die noch bisschen flicken.


    Viele Grüße

    Ralf

    Guck lieber in die Kleinanzeigen, ob du den gleichen Typ rostfrei bekommst. Kann ja technisch Schrott sein, brauchst ja nur die Blende. Das rostet in der Doppelung von innen nach außen durch. Mit Rostumwandler hättest du vor 3-4 Jahren eine Chance gehabt, aber bei dir ist fast nichts mehr zum Umwandeln.

    Die Idee ist nicht schlecht.

    Aber der Typ ist schon älter und momentan nix in Kleinanzeigen zu finden.


    Trotzdem danke für deinen Beitrag. 👍

    Hallo Wicki,


    ja werd ich machen. 😉


    Die Maschine Läuft normal und ist dicht.
    Hab die Stellen mal abgeklopft, klingt auch nicht anders als die Stellen, wo es nichts zu sehen ist.

    Denke das ist noch nichts durchgerostet.

    Dafür das die Maschine 15 Jahre alt echt gut.

    Danke nochmal für deine Hilfe!


    Viele Grüße

    Nabend Wicki,


    danke für deinen Beitrag! :)


    Mit dem Rostumwandler nach dem an/abschleifen ist eine gute Idee! Wusste garnicht das es sowas gibt. Drum immer Fragen.


    Wenn man den Deckel der Waschmaschine entfernt hat, bekommt man die Front Blende dann im Anschluss auch abmontiert?


    Grüße

    Ralf

    Guten Abend an alle,


    ist hier unter den MFF Mitgliedern ein Waschmaschinen Spezi?


    Unsere alte Bauknecht 9669 Primeline Waschmaschine fängt untern Bereich, Waschmittelauszug und an der Trommelöffnung an zu Rosten.


    Mein Gedanke: Punktuell Abschleifen und lackieren.

    Wie bekomme ich die Abdeckung mit den Bedienteil ab, um den Bereich am Waschmittelauszug zu bearbeiten?


    Oder ist das Harmlos und so belassen?


    Danke und Grüße

    Ralf

    Dateien

    • 2.jpg

      (40,61 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.jpg

      (45,1 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.jpg

      (35,72 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.jpg

      (39,2 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Nabend,


    das von Kurzhaarfrisur gepostete Video, von dem Virologen der die Maßnahmen in Frage gestellt hat und auch kritische Fragen aufwarf, war wirklich sehr gut.


    So gut das es jetzt, angeblich wegen Urheberverletzung gelöscht werden musste.



    @ R35


    Schauen Sie sich doch einfach die Fakten an.

    Und diese sprechen eindeutig Ihre Killer Virus Theorie.


    Auch Statistiken, wo Corona Opfer und deren Alter zu sehen ist, lässt mich nicht wirklich ängstlich werden.



    Und das sage ich, der Täglich im Außendienst bei verschiedensten Supermärkten im Einsatz ist.

    Ohne jeden Gedanken an Verschwörungstheorien, nur mit der Maßgabe das die Zahlen stimmen, mit was haben wir es hier zu tun?



    Mir ist wirklich Bange, dass das, was hier passiert, nicht nur Zufall ist.....


    Wenn man sich die Zahlen anguckt.
    Sollte man eigentlich nicht beunruhigt sein.


    Denn setzt man diese in Vergleich, ist dieser Virus

    weniger Aggressiv als die Jährliche Grippe.


    Und Italien zählt jeden Toten, bei dem Corona nachgewiesen ist und starb, in der Statistik Corona Opfer. Auch wenn das Opfer eventuell / oder sogar an andere leiden zu Grunde gekommen ist. Sie untersuchen keine genaue Todesursache. Dementsprechend haben Sie an Platz 1. Hier sollte es eine einheitliche Art der Zählung geben!