Beiträge von thebig

    Hallo

    Die Scheide ist aus der Produktion von Höller, aber der Rest mMn nicht. M1929 von Höller gab es zeitgenössisch auch nicht.

    Bilder können manchmal täuschen, doch bei dem vorliegendem Bildmaterial würde ich die Klinge/Klingenätzung nicht als original ansehen.

    Gruss Thomas

    Hallo,

    dem kann ich mich nur anschließen.

    Gruß Oleg.

    Hallo Roland,

    heißt das, dass die heutigen amerikanischen Soldaten sich solche Messer beschaffen wie in deinem Posten #8 abgebildet?

    Danke und Gruß

    Oleg

    Hallo

    Mit diesem Knaufadler, welcher ein Austauschadler ist, müsste es sich bei dem Dolch theoretisch um einen aptierten M1929 handeln.......mMn passt das aber nicht zusammen. Ich vermute das der Knaufadler nicht 1938 an den Dolch kam und der Dolch demnach kein aptierter M1929 ist.

    Gruss Thomas

    Das sehe ich auch so. Ein Austauschadler hat an einem ganz typischen M1938 Dolch nichts zu suchen.

    Gruß Oleg

    Danke!

    Hallo

    Mit diesen drei sehr unvorteilhaften Bildern wird das mMn eher ein Ratespiel.

    Was mir auffällt ist die Kombination des ganz frühen Adlers, des Trolongriffes und der offenbar (dem Bild nach) geschlitzten Aufnahme für den Drücker in der Parierstange...........das mag mir nicht gefallen.

    Wie geschrieben, mit diesen Bilder ist es schwierig.

    Gruss Thomas

    Hi Thomas,

    darf ich fragen, was dir an der Kombination nicht gefällt? Der frühe Adler würde doch passen oder?

    Wenn das ein Austauschadler wäre, dann würde ich das auch als eine Unstimmigkeit betrachten.

    Gruß Oleg.

    Wer sagt, dass der Hersteller der Schlaufe Merten hieß und warum? Aufgrund vom Eichenblatt? Passen die Initialen LS zum Namen August Merten Witwe Solingen?

    SCHÖNES und originales Stück vom Hersteller Julius Krebs Solingen, SCHEIDE oder das Leder wurden ergänzt, zu erkennen am Stempel der Firma Eichenlaub (Merten Solingen Gräfrath), sonst wirklich schön.

    Hi,

    diesen Stempel bedeutet lange nicht, dass die Scheide ersetzt wurde. Den findet man auf den Lederschlaufen der HJ Messer verschiedener Herstellern.

    Gruß Oleg.

    Hi,

    von WKC sind hier nur die Klinge und der Knauf, wenn ich ihn auf den Bildern erkenne. Der Rest ist von Hörster. Besteht eine Möglichkeit ein paar Bilder der Innenseite des Griffs zu machen?

    Gruß Oleg.