Beiträge von heimdahl

    ...


    Die Schmiede in Indien oder Pakistan (ich kann es leider nicht genau sagen, da ich nur Zwischenverkäufer in den USA und Solingen kenne) sind - wenn sie entsprechende Originale geliefert bekommen - nach gewisser Zeit absolut in der Lage Kopien von Max Dinger oder Carl Wester Klingen herzustellen. Und zwar so, dass diese Anfertigungen auch relativ erfahrene Sammler überzeugen. Das ist - bis auf wenige techn. Details - auch jetzt teilweise schon der Fall. Diese Reproduktionen sind nicht irgendwelche billigen Fakes, das gibt es auch, es sind Neuanfertigungen. Und genau da liegt das Problem für die heutige Sammlerszene.

    Hallo Hermann


    Dem muß ich absolut wiedersprechen. Bis heute habe ich noch nicht eine Damastklinge gesehen die in der Qualität an Klingen von Wester Dinger oder Müller heranreichen.


    Gruß Uwe

    Leider gibt es keine Scheide dazu. Ich habe mal vor Jahren so ein Stück mit Lederscheide und zwei reich verzierten Beschlägen gesehen. Zuordnen kann ich das Stück leider auch nicht. Wenn ich raten sollte würde ich Bayern (wegen des Löwen ) oder Frankreich in die ängere Wahl nehmen. Wobei die Klinge meiner Meinung nach Deutsch ist.


    Gruß

    Uwe

    Hallo Kurt

    Ob der Dolch in dieser Kombination so zusammengehörig ist kann ich Dir auch nicht genau sagen.Ich habe schon einige Damastdolche der Kriegsmarine in der Hand gehabt, und besitze selber einige Stücke mit Damastklinge. Die Damastklinge hat meiner Meinung nach Potenzial. Das Griffstück halte ich für Elfenbein, 100% könnte ich das aber auch erst sagen wenn ich das Stück in der Hand hätte. Mich würde mal die Klingenangel Interessieren. Falls es möglich ist, und Dein Bekannter es zuläßt, mach Doch davon mal ein paar Bilder. Gruß Uwe

    Also die Scheide sieht nicht schlecht aus und ich halte die Teile auch gar nicht großartig für poliert. Der Preis ist meiner Ansicht nach völlig ok.


    Gruß Dragoner08

    Sehe ich genau so wie Gunnar. Ich hab vor zwei Jahren einen Teil Röhm für 5,5k Verkauft der war nicht so gut. Wenn der in Deine Sammlung soll, ist 5k ein sehr guter Preis.


    Gruß Uwe

    Hallo Jan


    Lass es so wie es ist. Die gekürzte Klinge gehört ursprünglich sowieso nicht zu diesem Dolch. Dieser Dolch ist in allen Teilen kleiner als ein langer Dolch. Mann hat es bei der Montage der Klinge wohl nicht ganz so genau genommen. Normalerweise sitzt auch das Stoßfilz zwischen der Stoßplatte und der Klingenschulter. Dann fällt das gar nicht auf.


    Gruß

    Uwe

    Hallo


    Schöner WKC Dolch. Ich sehe jetzt nichts was mich stören würde. Bei der Klinge könnte es sich um eine gekürtzte Klinge aus einem langen Dolch handeln. Ist aber völlig legitim, hat es sehr oft gegeben.

    Gruß

    Uwe

    Moin Kurt


    Ist mir gar nicht aufgefallen. Als ich die Krone gesehen habe war der für mich schon uninteressant. Da die Parierstange keinen Knopf hat, gehört die Klinge definitiv nicht zum Dolch.Wobei die Klinge noch das Beste an dem Stück ist.


    Gruß

    Uwe

    Dann besorge ich mir das Zeug


    DEA

    Moin Moin


    Würde ich nicht machen. Holzwurmtod ist ein mittel das lange lange ausgast. Wir hatten hier bei uns eine Firma die hat Holzwurmbehandlung für Antike Möbel mit Wärme durchgeführt. Hieß glaube ich Thermo lignum. Da würde ich mich mal erkungigen. Ist auf jeden fall gesünder. Was einen Holzwurm tötet, bringt auch andere Lebewesen um.


    Mit Gruß

    Uwe

    Ich mache mir auch Gedanken über die Anzahl an Dolchen wo in Sammlungen liegen gegenüber der Anzahl an Trägern.

    Mit kommt es so vor, als wenn das Verhältnis nicht ganz passt. Ist aber nur so ein Bauchgefühl.

    Wenn Du so ein Bauchgefühl hast, und er Dir Qualitativ nicht zusagt, kannst Du das Stück gerne an mich abgeben. Gruß Uwe:)

    Hier mal mein Highlight von diesem Jahr. Den Ehrendolch des Oberbefehlshabers der Kriegsmarine für Schießleistungen mit dem Gewehr mit Verleihungsurkunde in einem geschlossennen Nachlaß eines Leutnants der U-Boot Waffe. Der Dolch alleine ist schon eine Rarität, aber in Verbindung mit der Verleihungsurkunde nicht zu toppen.Es ist das einzige weltweit bekannte Set welches sich in Sammlerhand befindet. Für mich ist das der Höhepunkt meiner Marine Blankwaffen Sammlung.

    Gruß Uwe


    IMG_6586.JPGIMG_6587.JPGIMG_6588.JPGIMG_6589.JPGIMG_6590.JPGIMG_6591.JPGIMG_6593.JPGIMG_6594.JPGIMG_6600.JPG