Beiträge von Kölsch

    Es gab auch mal Vorkriegszeiten - da gab es auch schon die Wehrmacht oder auch Reichswehr ;-)

    ja schon,aber die gabs aber auch in den 50gern

    in Leipzig auf der agra findest du die fast an jedem zweiten stand,mir wollte ein Händler mal eine kiste mit dreihundert stück verkaufen 2 eus das stück

    und ja ,manche hauen da den stempel rein.

    gruß kölsch

    die sind schon seit jahren zu 100 ten auf dem markt,

    gewiefte Händler verkaufen sie als Wh

    ich denke,50er jahre

    in den Kriegszeiten war alu viel zu wertvoll um daraus Feuerzeuge zu fertigen

    gruß kölsch

    bei der einen war ich dabei ,das war ein schwabe der die rausgetaucht hat ,zwei habe ich damals bei sondler gesehen ,die im Kessel wohnen,aber ich denke die haben die weiterverkauft.

    gruß kölsch

    man könnte anhand der Trägernummer rausfinden wer der Träger war.der muß ja auch nicht lange im stab gewesen sein,könnte ja auch versetzt worden sein,oder aber ,er wollte sich mit einer der Kampfgruppen durchschlagen,aber mit der Marke bis zum schluss im Kessel,das wäre mehr als gefährlich

    wer die mit der nummer 1 war ,wäre ja dann bekannt.

    Im Kessel sind schon mehrere Ausschwitz marken gefunden worden,soweit ich weiß ,aber keine von der Kdtr,Stab

    war mal dabei ,wo eine Marke aus dem Fluss rauskam ,hat ein kumpel beim tauchen gefunden.

    gruß kölsch


    der oberhammer wäre mal ein Dienstsiegel vom Kl=O=O

    alles noch möglich8|

    gruß kölsch

    ... das Fahrzeug trägt ein Wiener Kennzeichen ... ab 1947 hatten wir in Österreich wieder weiße Schrift auf schwarzem Grund. Bis Oktober 1955 hatte Wien ja vier Besatzungszonen. Die Röhren da unten am Heck sind offensichtlich ein Auspuff der Marke Eigenbau. Ersatzteilbeschaffung, z.B. aus Niederösterreich, welches ja auch sowjetische Besatzungszone war ... oder gar aus Oberösterreich (großteils US-Territorium), war trotz florieriendem Schleichhandel, fast unmöglich ... somit wurde genommen was da war. Sieht nach Motorrad Endtöpfen aus ...

    Toll, in dem zustand würde das wägele heute bestimmt 150000 bringen8|

    gruß kölsch

    wenn keiner sucht,keiner findet und meldet,hätte 8x33&co weniger zu tun.

    Wer findet und meldet macht anderen Arbeit.

    na ja,die werden auch bezahlt für ihre arbeit wenn die hier während der arbeit Fotos und berichte posten können,haben wohl allzuviel zeit||

    gruß micha

    Hallo Gemeinde

    ich habe gerade im Warrelicsforum die Vorstellung eines Wasserstrassen Bahnschutz Ks gesehen.

    gabs das überhaupt?oder fantasie?

    einer hat ein Bahnschutz ks vorgestellt ,das ist Feuervergoldet,in der Bestimmung ist es ein Wasserstrassen Bahnschutz.

    was soll das für einer sinn haben ,vom wasser aus die Bahn überwachen??

    was hat es damit aufsich ?

    gruß kölsch

    richtig der Platzverweis

    weil jeder ,der keine Ahnung hat M angeln geht,und sich selbst und seine Mitmenschen gefärdet.

    Massensport , Neulinge holen sich ne sonde graben alles aus und machen auf dicke hose.und dann noch große fresse gegen Förstern und Jägern.

    aus sicht der beamten ist der Platzverweis richtig,denn wenn man das nicht stoppt ,geht alles unkontrolliert weiter,bis was passiert

    gruß kölsch

    das die leute immer wieder auf diesen Müll hereinfallen,möchte nicht wissen wieviel davon im umlauf sind,

    gut ,es gibt auch leute die wissen das das polengurken sind und die sowas kaufen weil sie es schick finden oder nur weil es billig ist||

    gruß kölsch

    Schade ..das sowas gemacht wird..

    Was wäre wenn sich jemand der dient mal die frage stellt wie seine Armee/ Arbeitgeber aufgebaut wurde bzw wo die wurzeln sind.. bei der uboot Waffe scheints ja noch bisl traditionell zu zugehen..🤔

    wurzeln gibt es schon lange nicht mehr,vorbilder sind die amerikanischen Traditionen||

    zb ,ein lied drei vier......

    dann kommt ein amigettosingsang=Onix mehr Westerwald:D

    und marschieren wie Hampelmänner||

    Die Bw ist eine reine Söldnerarmee für Überseeinteressen:(

    gruß kölsch

    Hing bei uns noch bis in die 70ger in der Marine Kameradschaft

    auch so eine Riesengroße.

    alle Kameraden zur großen Flotte abberufen,keiner mehr da,Fahne weg Lokalitäten weg,aber ich kann mich noch daran erinnern:|

    gruß kölsch

    Moin

    Nach dem Video von Bernd/Kravt bin ich angefixt und würde mir das gerne mal vor Ort anschauen..

    Hat da jemand nen guten Tip für ein Hotel oder Ferienwohnung?Kann auch gerne ausserhalb von Halbe sein.


    mfg stefan

    ist bereits alles ausgebucht ,die Holländer sind schon alle da,man überlegt schon Notunterkünfte zu beschaffen:D

    gruß kölsch

    Und dann kam hin und wieder einer mit Panzerkombi, Schaftstiefeln und Russenkoppel rein. Schmutzige Hände hatte er auch. Man nannte ihn Kowalke. ^^

    uuff ja Kowalke,um ihn ranken sich einige,ich will nicht sagen,übele Geschichten,na ja ,wird ja viel erzählt=O

    gruß kölsch