Beiträge von Kölsch

    Das wird von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein.....bei mir kein Problem, Antrag online ausfüllen, bearbeitungsgebühr bezahlen und warten bis die Genehmigung per Post zugeschickt wird

    oder warten,das man um 5uhr morgens besuch bekommt,

    weil ein übereifriger Mitarbeiter dachte,ah der wird auch noch andere Sachen zuhause haben:/


    fazit

    der ganze aufwand lohnt sich nicht...für ein 30euro teil

    man soll keine schlafende Hunde wecken=O

    gruß kölsch

    Preise sind immer subjektiv. Der eine verlangt / bezahlt mehr, der andere weniger. Die Differenz kann erheblich sein.


    Aber ein blaues HK auf einem SA Hoheitsabzeichen? 🤔

    kann mich auch täuschen,in der regel waren sie schwarz?

    ja ,ich weiß ,die einen wollen mint,die andern geschleppt..

    aber gibt es denn seltene Hersteller bei den frühen?

    gruß kölsch

    mal ne frage

    bei frühen SA Mützenadlern,wieso sind die Preisunterschiede so unterschiedlich?

    man bekommt schon welche in mäßigen bis guten zustand ,für unter 50 euronen,während Mintstücke für 150 ,teilweise bis 200 weggehen.sicher ,wer eine Mintmütze hat,will auch einen Mintadler,

    ich beobachte diese preisunterschiede im VK eine ganze weile,

    oder gibt es darunter seltene frühe gestemp. Stücke?was hat es aufsich,mit den Farbunterschieden der HKs

    manche sind blau ,manche schwarz?

    gruß kölsch

    gruß kölsch

    und die Wettbüros haben alle geöffnet=O

    gruß kölsch


    Habe dazu heute Nachmittag im Deutschlandfund (eine Schande, dass die sich noch so nennen dürfen) eine Reportage gehört, dabei mir ist so schlecht geworden, dass ich abschalten mußte, sonst hätte ich mich übers Lenkrad erbrochen. Was in anderen Ländern ein Grund zum Feiern wäre, ist hier eine weitere Möglichkeit der Medien, das Land, seine Geschichte und die Menschen mit Fäkalien zu bewerfen.


    Armes Deutschland.

    dazu aktuelle berichte,,es wird an der zeit die Sedanstraßen abzuschaffen,schließlich brauche es keine hinweise mehr auf Preußens Angriffskriege !

    gruß kölsch

    wenn es um eine PV-Anlage geht kann man das denken von vor 10 Jahren nicht mehr anwenden, das ist überholt. heute geht es nur noch um den Eigenverbrauch und diesen so gut wie möglich ans maximum zu bringen(zb durch einen speicher) Um hier unabhängig vom Netz zu werden, auch mit hinblick der Gefahr eines Stromausfalls egal wie lange der sein mag. (meine meinung jedenfalls)


    Die Einspeisevergütung ist mittlerweile zu gering um damit große Gewinne zu machen und mit jedem monat wird es weniger.

    Die Einspeisevergütung ist zu gering....

    deswegen,sage ich ja,die Konzerne werden das nicht zulassen,da kann man noch so autark werden....selbst wenn man ein privates Windrad vor der Haustür hat....

    gruß kölsch

    Ja,Danke Leute.Hab letzten Sommer schon überlegt mit so einem Teil.Klar,ist nur ein bissl Zusatz zum Eigenverbrauch aber besser als nix.Und wenn es ein wenig auffängt ist ja auch nicht schlecht.Frage ist natürlich wann man erstmal die Kosten raus hat aber das ist ja eigentlich überschaubar.Auf amazon haben die Dinger recht gute Bewertungen.

    das werde die Stromkonzerne niemals zulassen,das man sich auttark mit Strom versorgt,selbst dann fordern sie immer noch abgaben.

    gruß kölsch

    da hab ich ne ganze Spraydose Balistol drüber gesprüht, das kriecht in jedes Loch rein. mehr brauchst und kannst du da nicht machen.

    danke ,habs auch mal gemacht,nach einer zeit ,bröckelten immer mehr kleine rostpläckchen ab,obwohl ich ihn gut gereinigt hatte.

    gruß kölsch

    Danke,du auch

    es geht vielen älteren genauso

    hab einen bekannten ,der ist Rentner ,bekommt ne kleine Rente,

    der sitzt ,tagsüber in seiner kalten bude,mit ner decke eingemummt ,bis zum abend ,dann dreht er die heizung ein bischen auf,vor lauter angst ,das er ne nachzahlung bekommt,

    es geht vielen so

    gruß

    aber was nützt das ,wenn du überall am sparen bist,der strompreis wird erhöht ,das was du ersparst ,wird dir durch höheren strompreise wieder aufgeschlagen

    gruß kölsch