Beiträge von Opa

    Hallo,

    LV steht für: Lieferverband.

    Im Wernitz,steht "Lieferverband für Eiserne Kreuze in Berlin" und auf Seite 232 gibt es EK´s mit Herstellerpunze LV 68 und 69,keines mit 80 und ich gehe bei diesem EK von dir auch von LV 68 oder 69 aus.

    Gruß

    Peter

    "Was meint ihr wie selten ist so ein Nachlass mit Tagebuch...."

    Hallo Stefan,

    ein EK II 1813 Nachlass,mit Urkunde und weiteren Papieren,plus Tagebuch.

    Zweihundert Jahre alte Historie eines Mannes,ich denke einen RK Nachlass findet man öfters...............

    Gruß

    Peter

    Hallo,

    ich bräuchte mal Hilfe,bei der Wertbestimmung eines Tafelsilber´s.

    Bestehend aus :

    Suppenkelle,Gewicht 258 gr.Gepunzt "Krone Gulden 10"

    6 Messer,Gewicht 595 gr.Gepunzt " Krone 15 "

    6 Löffel,Gewicht 456 gr. Gepunzt " Krone Gulden 100"

    6 Gabel,Gewicht 379 gr.Gepunzt " Krone Gulden 100"
    6 Kaffeelöffel,Gewicht 174 gr.Gepunzt " Krone Gulden 18"

    6 Kuchengabeln,Gewicht 152 gr.Gepunzt " Krone Gulden 18"


    Das Gesamtgewicht liegt bei 2014 gr.

    Das Besteck wurde in Frankreich hergestellt.

    Im voraus für die Mühe vielen Dank

    Gruß

    Peter

    Dateien

    • SN851554.JPG

      (121,61 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SN851556.JPG

      (24,36 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SN851557.JPG

      (55,91 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SN851559.JPG

      (328,01 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,

    seit vielen Jahren,fristet dieses schöne Stück,sein dasein im Dunkeln verlies und ca. einmal im Jahr nehme ich es an´s Tageslicht.

    Eigentlich zu schade um dieses schöne Set einzusperren aber auch zu selten um es einfach in einer Vitrine auszustellen.

    EK I 1914,mit angebrachter Wiederholungsspange 1939,leicht gewöllbt,an langer Nadel,100 % original und wird dem Hersteller Deumer zugeschrieben.

    In all den Jahren habe ich schon ein paar EK´s mit Spange gesehen,an Schraubscheibe oder mit kurzer Nadel am EK,mir ist aber kein vergleichbares Stück an der langen Nadel bekannt.

    Oder hat jemand von euch solch ein Stück und stellt es hier bitte auch mal vor !?

    Gruß

    Peter

    Dateien

    • SN851515.JPG

      (490,59 kB, 66 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SN851519.JPG

      (689,95 kB, 69 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SN851520.JPG

      (73,52 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SN851530.JPG

      (692,37 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,

    könnt Ihr mir bitte bei der Bestimmung dieses Säbel´s helfen ?

    Leider habe ich nur diese Handybilder.

    Hersteller Alcoso,Klinge beidseitig mit " In Treue Fest "

    Danke

    Gruß

    Peter

    Naja,

    ich hab einen und das bleibt auch so.....

    Danke

    Gruß

    Peter


    "Offiziere waren Selbsteinkleider, Uniform, Blankwaffen etc mussten selbst beschafft werden. Die Degen variieren deswegen........."

    Offiziere waren Selbsteinkleider, Uniform, Blankwaffen etc mussten selbst beschafft werden. Die Degen variieren deswegen. Klingelänge richtet sich dabei nach der Größe des Trägers, der Rest im Prinzip nachdem Geschmack bzw. Geldbeutel des Trägers. Deshalb unterscheiden sich diese privat beschafften Stücke auch immer bisschen. Natürlich gibts auch einen Unterschied je nach Hersteller.


    UND ich habe einen Leutnant der Pioniere,Waffenrock,Pickelhaube UND den IOD mit silbernen Beschlägen aber das glaubt mir keiner....

    Nach deiner Aussage wäre dann der IOD,ein privat beschafftes Eigentumsstück !?

    Danke

    Gruß

    Peter

    Es handelt sich um keine Kammerstücke. Offiziere waren Selbsteinkleider, Uniform, Blankwaffen etc mussten selbst beschafft werden. Die Degen variieren deswegen. Klingelänge richtet sich dabei nach der Größe des Trägers, der Rest im Prinzip nachdem Geschmack bzw. Geldbeutel des Trägers. Deshalb unterscheiden sich diese privat beschafften Stücke auch immer bisschen. Natürlich gibts auch einen Unterschied je nach Hersteller.

    Zustand ist zwar nicht mehr der Beste, sind aber 2 hübsche Stücke.


    Gruß Jakob