Beiträge von ErwinR.

    Hast recht es ist die Pak 40 ^^ ich habe immer die Pak 38 gesehen und dachte da passt aber was nicht und die meisten Bilder der pak 40 sind von der linken Seite geschossen. Da passt es wegen dem guckloch nicht. Ein Glück das ich sie noch retten konnte der Bauer wollte sie dem schrotti mitgeben. Die Pak scheint dann vorne unten einen Treffer bekommen zu haben oder die Sdt haben selbst gesprengt. Die Platte ist ja unten an einer Seite beschädigt. Hier mal vergleichsbilder und ich habe das Bild mal gedreht wie die Platte stehen müsste. Man erkennt auch gut die Nieten. Bzw schraubenköpfe. Da sind bei mir noch 2 dran.

    Danke euch. Ja den miefigen Geruch finde ich sogar immer Klasse :D so riecht es dann teilweise auch im Sammelraum..... auch wenn die Frau das dann nicht so toll findet :D:D Natürlich werden die Sachen, die ich behalte vorher sauber gemacht aber den Geruch bekommt man nicht mehr raus.


    Ich werde immer mal so nach und nach noch einige Bilder mit Berichten einstellen. Habe da noch einiges auf dem Laptop. Komme halt nur nicht immer dazu. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Funde die ihr selbst gemacht habt und hier vorstellen könnt.......

    Könnt ihr diese Sporen vielleicht zeitlich einordnen. Wurden alle militärisch genutzt oder sind die ungestempelten eher zivil ?

    Könnt ihr mir etwas zu dieser Kartentasche sagen. Handelt es sich um ein originales Stück ? Auf der Vorderseite sind noch leicht irgendwelche Zahlen mit weißer Schrift zu erkennen würde ich behaupten. Ansonsten befindet sich das Stück in einem sehr guten Zustand.

    Weder noch.

    ich sehe hier Wehrmachtsmannschaftsstiefel für Berittene.

    Schau mal vorn innen oben im schaft und am Sohlenzwischenstück nach ob du Stempel findest.

    Die Anziehhilfen mit der Schrift halte ich für zeitgenössisch angebracht als Ersatz für kaputten schlaufen.

    Vielleicht kannst du ja nochmal drüber schauen. Ich habe nochmal bessere Bilder der Stiefel gemacht und tatsächlich stempel gefunden. Erkenne da aber nicht mehr viel. Unter der SOhle war zur Größe auch noch irgendetwas gestempelt. Viel besser habe ich die Bilder nicht hinbekommen.

    Kann mir jemand sagen ob das eine gepanzerte Platte von einem militärischen Fahrzeug oder einer PAK sein kann ? Ich habe die Platte von einem Bauern bekommen , wo im 2. WK eine Instandsetzung für Fahrzeuge der Amis war. (Schlacht im Hürtgenwald) dort lag alles voll mit Militaria. Der Bauer ist Ende 80 und meinte sie wäre von einem Geschütz. Ich habe sie mal grob abgewaschen und es ist auf jeden Fall noch grüne Farbe zu erkennen.

    Ich hatte eigentlich alles abgesucht und die Leute haben schon sehr viele Klamotten entsorgt. Konnte dann noch ein paar Sachen retten und finden. Ich habe wirklich jeden einzelnen Sack mit Klamotten, welcher schon zum Abtransport bereit stand wieder ausgekippt :D dabei kamen dann noch ein paar militärische Unterhosen und Drillich Sachen zum vorschein. Dann wurde ich vom Besitzer irgendwann nochmal angeschrieben das sie noch etwas gefunden hätten...... Ich schaue eigentlich immer sehr gründlich nach und er sagte mir das ich auch in diesen Schrank, welcher in der Scheune stand reingeguckt hätte allerdings stand dieses tolle Stück so weit in der Ecke, dass ich es glatt übersehen habe :D eine sandfarbene Gasmaskendose. Zum Glück ist sie nicht im Müll gleandet....... Habe gerade noch 2 Bilder mit dem Schrank im Hintergrund gefunden.

    Ich möchte das Thema in Zeiten der Corona Krise nochmal hervorholen, vielleicht habt ihr ja noch ein paar tolle Funde mit interessanten Geschichten. Hier mal weitere Funde von mir allerdings dieses Mal nicht in der Eifel sondern im Hunsrück ;) Ein altes leerstehendes Bauernhaus, welches geräumt wurde......

    Dem es nicht mehr viel hinzuzufügen und etwas mehr Patriotismus würde den Menschen und vor allem unseren Politikern in Deutschland auch mal wieder gut tun. Aber wie du schon sagtest dann ist man ja gleich Nazi. Österreich ist grundsätzlich konsequenter. In dieser Krise stößt nun der Föderalismus an seine Grenze. Ich betone es nochmal..... ES kann doch nicht sein das Holland die Variante der Herdenimmunität verfolgt, wir erlassen neue Gesetze und werden in unseren Grundrechten eingeschränkt, fast alle Grenzen sind geschlossen aber nach Holland kann man shoppen fahren oder die Holländer kommen zu uns und stecken dann alle an oder wie. Was ist das bitte für ein Schwachsinn? Zusätzlich wurde viel zu spät gehandelt...... Deswegen verstehe ich auch nicht warum die Umfragen wieder steigen. Das ist wahrscheinlich bedingt durch die Leute, die sich durch das ganze Geschwafel und die Medien derart beeinflussen lassen.... Dementsprechend dann das Handeln bzw eher reagieren und die Maßnahmen als gut bewerten. Man hatte seit Anfang Januar Zeit sich auf die Epidemie vorzubereiten und seitens der Politik wurde immer wieder gesagt wir sind bestens vorbereitet. Das ist ein Irrtum und war eine glatte Lüge. Weiterhin lief bzw läuft alles so dermaßen unkoordiniert ab..... Wer diese Arbeit als gut empfindet geschweige denn gut vorbereitet sollte sich vielleicht mal anderweitig informieren und über den Tellerrand hinaus schauen. Es gibt gute Ansätze aber auch sehr viel was komplett schief gelaufen ist. Mal sehen welche Auswirkungen es alles noch haben wird.

    Guten Morgen, ich habe dieses Kochgeschirr direkt vom Dachboden erhalten an der Originalität habe ich keine Zweifel. Ich würde das Stück gerne in den Verkauf stellen finde jedoch kein gestempeltes Stück der SS im Internet, welches ich als Vergleich heranziehen kann. Die meisten schreiben immer nur Kochgeschirr SS Verfügungstruppe oder sonst irgendetwas und bieten die Teile dann hochpreisig an ohne das eine Stempelung vorhanden ist. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.