Beiträge von WilderWillie

    Was sachliche Argumente betrifft, bist du nicht so gut aufgestellt, oder?


    Und was das einhalten von Gesetzen betrifft, so zählt dazu auch das Steuergesetz. ;)

    Aha, unterstellst du jetzt den Verkäufern hier auch noch gegen das Steuerrecht zu verstossen? Gilt das denn wieder nur für die Kopienverkäufer oder dann für alle? Müssen also Leute, die dir vielleicht einen recht teuren Dolch verkaufen, damit rechnen, dass du sie dann als potentielle Steuersünder meldest? Die Daten hättest du ja dann. Gehört das zum seriös sein dazu? Nicht falsch verstehen, ich frage nur.

    Was kommt denn dann nach dem Kopienverbot? Vielleicht ein Blankwaffenverkaufsverbot? Natürlich nicht alle Blankwaffen, nur so bestimmte Dolche, Säbel und Bajonette (sind zum Töten entwickelt und hergestellt worden und können natürlich jederzeit zum Töten verwendet werden, wer weiss also, was ein Käufer hier damit vorhat?!). Man könnte dann Kaiserliche- und Reichsmarinedolche und sehr gut erhaltene frühe SA Dolche von diesem Verbot ausnehmen, denn die werden nur von seriösen Menschen gesammelt und stellen keine potentielle Gefahr dar. Und so weiter und so weiter.


    Ich finde, dass das Team hier sehr gute Arbeit leistet und solange im Verkaufsbereich auf die Einhaltung gültiger Gesetze geachtet wird, sehe ich keinen Grund für eine weitere Beschränkung. Wobei es ja auch jedem selbst überlassen ist, sich keine Kopien zu kaufen, zu besitzen und/oder wieder zu verkaufen.

    das Recht auf freie Meinungsäußerung:


    Ich habe noch 10 Paar gefälschte Nike Turnschuhe, warum wird mir der Verkauf hier untersagt? Wir wissen warum.

    Ich habe auch noch 10 gefälschte Wurster PKA, warum wird mir erlaubt diese hier zu verkaufen? Wir wissen warum.

    Einfache Antwort:


    Ich habe noch 10 Paar gefälschte Nike Turnschuhe, warum wird mir der Verkauf hier untersagt? ES IST VERBOTEN


    Ich habe auch noch 10 gefälschte Wurster PKA, warum wird mir erlaubt diese hier zu verkaufen? ES IST NICHT VERBOTEN

    Schlendrian und Wilder Willie,


    lasst doch bitte eure Politikscheiße aus dem Thema:)

    Du magst wohl keinen Widerspruch. Es nützt dir aber nichts mit falschen und herbeigezogenen Behauptungen zu agieren, das zieht bei mir nicht, dafür habe ich schon mit genug solchen Leuten zu tun gehabt.

    Dieses Thema ist ein Spiegel unserer derzeitigen Gesellschaft : Alles regeln, was nur geregelt werden kann und alles verbieten, was man nicht regeln kann. Und wenn wir schon beim Verbieten sind, dann kann auch gleich alles verboten werden, was mir nicht gefällt.


    Genau, wir paar Figuren machen die Sammlerwelt wieder rosarot und sauber. Wir kämpfen wie Don Quijote und Sancho Panza gegen die Windmühlen der Fälscher und Kopisten. Wie immer werden wir "Deutschen" allen zeigen, wie man es richtig macht.


    Wir schaffen das !!! ^^

    Nicht wir. Die guten sind die, wir sind nur die zu Erlösenden.

    Und seltsamerweise sind es ja auch immer die gleichen ( Gurkenschieber ) , die den Handel mit dem Zeug Befürworten .... seltsam .....

    Wen willst du mit dieser Taktik der Diffamierung hier von seiner freien Meinungsäußerung abhalten? Wer nicht deiner Meinung ist, ist dann gleich ein Gurkenschieber und Kopienhändler?

    Ich selbst sammle keine militärischen Gegenstände aus diesem Zeitraum, mir tun nur die Jungs Leid, die regelmäßig auf die Schnauze fallen.


    Warum mache ich mir nur immer Gedanken um andere :o

    Du bist halt ein guter Mensch, zumindest in deinen Augen...

    Frank, er würde sich die Kopie garnicht erst kaufen weil es nicht das ist was er haben möchte. 😉
    Wir drehen uns hier im Kreis und kommen zu nichts.
    Wenn die Forenleitung nichts ändern will dann sagt das klipp und klar und alle wissen Bescheid.
    Ansonsten startet doch eine Umfrage, wenn das technisch möglich ist.


    Noch was:
    Wir sind hier zwar im MFF und nicht bei Facebook aber alle Facebook Verkaufsgruppen handeln da ganz strikt: Kopienverkauf ist unerwünscht. Wer das nicht beachtet fliegt raus.

    "er würde sich die Kopie garnicht erst kaufen weil es nicht das ist was er haben möchte."

    Aber andere möchten diese Kopie vielleicht haben...


    "Wir sind hier zwar im MFF und nicht bei Facebook aber alle Facebook Verkaufsgruppen handeln da ganz strikt: Kopienverkauf ist unerwünscht."

    Müssen wir uns jetzt die Gepflogenheiten irgendwelcher Facebookverkaufsgruppen zueigen machen? Warum? Ich meine, dass gerade bei Facebook der Verkauf von Messern untersagt ist. Sollen wir also hier auch den Verkauf von Messern, Dolchen, Säbeln untersagen?




    Es ist doch eher eine moralische Sache, wir können entscheiden, wo die Reise hinführt, Fachforum oder Handelsplattform.

    Ich sehe das hier als das wichtigste Fachforum und meiner Meinung nach gehört die Verkaufsplattform unbedingt dazu.


    Was ich nicht brauche, sind Leute, die anderen Vorschriften machen wollen und dieses dann noch unter den Deckmantel der Moral stellen. Ich kann auch nicht verstehen, was man an russischer oder amerikanischer Militaria interessant finden kann, würde aber auch niemanden verbieten wollen dieses zu tun oder auch diese Sachen hier zu kaufen und zu verkaufen. Warum auch? Was mich nicht interessiert, gucke ich mir nicht an. Solange keine Gesetze verletzt werden, soll das doch jeder so handhaben, wie ihm beliebt.

    Wer hat das behauptet?


    Ich habe mir gerade deine Verkaufsanzeigen angesehen. Du bietest ja auch gerne mal Kopien von unerschwinglichen Originalen an.


    Hast du ein Problem damit in jede deiner Kopien auf die Rückseite ein "K" einzuritzen oder zu gravieren? Wenn ja - warum?

    Das ist doch Quatsch. Würdest du einen SA-Dolch, den du verkaufst mit Schweisspunkten sichern, damit der Käufer nicht die Klinge auswechseln kann, um so einen seltenen Röhmdolch zu basteln?

    Wer hat das behauptet?


    Ich habe mir gerade deine Verkaufsanzeigen angesehen. Du bietest ja auch gerne mal Kopien von unerschwinglichen Originalen an.


    Hast du ein Problem damit in jede deiner Kopien auf die Rückseite ein "K" einzuritzen oder zu gravieren? Wenn ja - warum?

    Aha, jetzt wird man schon "gecheckt" oder wie nennt man das heute? Es heisst ja auch nicht mehr denunzieren, sondern melden.

    für mich ist das so als ob im nike store neben den originalen auch die plagiate angeboten würden.

    Nochmal, es macht rechtlich keinen Unterschied, ob man zeitgenössische Originale, Kopien oder Originale und Kopien sammelt.


    Der Vergleich mit irgenwelchen Markensachen hat damit überhaupt nichts zu tun.

    Also seriöse Sammler von Kopien gibt es nicht, aber seriöse Anbieter (Verkäufer) von Kopien schon???

    In jedem größeren Museum befinden sich Kopien. Ein Sammler von Kopien, kann sicherlich genauso seriös sein, wie ein Sammler von Originalen unseriös sein kann.

    Mit welchem Recht willst du anderen vorschreiben, was diese sammeln, kaufen und verkaufen dürfen? Bist du eine anerkannte moralische Instanz?


    Es war keine Kritik, es war eine Frage. Und mit Sicherheit meine letzte Frage.

    Du müsstest uns doch wohl gut genug kennen um zu wissen, das man uns nicht mit anderen Verkaufsplattformen vergleichen kann.

    Wer so etwas hier abzieht, wie von dir hier zusammengereimt, der macht das genau einmal, dann wird er gesperrt.

    Wir dulden solche Betrügereien nicht, das unterscheidet uns von anderen Verkaufsplattformen und das solltest du auch wissen, daher verstehe ich deinen Beitrag hier wirklich nicht.

    Von jedem Neuling würde ich ihn verstehen,von jedem der uns nicht kennt, aber nicht von dir, der hier oft genug wegen seiner schludrigen Geschäftspraxis von uns in Schutz genommen wurde.

    Ja, du hast Recht, es war natürlich mein Fehler.