Beiträge von Thunderbolt1973

    Ich hatte fast meine ganzen Ferien immer bei meinen Grosseltern verbracht da meine Mutter arbeiten musste. Der Wald bei Höchberg/Würzburg hatte unzählige Krater und Laufgräben. Wir sind als Kinder immer buddeln gegangen und haben vieles mit nach Haise gebracht. Mit 7 (1980) bekam ich mein erstes Taschenmesser in das mein Opa mein Monogram einritzte. Ca mit 10 gab es dann das Taschenmesser mit mehr Funktionen. Das letzte Messer gab es dann vor ein paar Jahren als meine Mutter aufräumte bei sich und auf das Pilzmesser meines Opas stieß. Ich halte alle 3 bis heute in Ehren und werde sie auch nie hergeben...so viele schöne Erinnerungen hängen dran....kann mich noch gut erinnern wie ich mit 12 Jahren mit nem verrotteten Gewehr heimkam und mein Opa das mit Brenner und viel Geduld gerade gerichtet hat (90 Grad umgebogener Lauf) und mir einen Holzschaft dafür gebaut hatte. Da war nix entschärft damals...irgendwann hab ichs mir von nem Kumpel abschwatzen lassen. Bis heute Rätsel ich allerdings wie es ein Tokarev SVT 40 in den Wald bei Würzburg geschafft hat.

    Lg Michi

    Hallo zusammen, ich bräuchte bitte mal Eure Hilfe. Dieses Messer wurde von einem Freund beim Abriss seines Nebengebäudes im Zwischenboden gefunden. Beifunde waren alte Zeitungen und Papierreste sowie eine HK-Fahne. Leider haben die Mäuse gut dran genagt. Das Messer hat er mir geschenkt. Meine Frage wäre ob dieses Messer militärisch genutzt wurde oder einfach nur ein Ziviles Messer? Konnte keinen Hersteller finden, lediglich D.R.G.M. steht auf der Klinge. Was das bedeutet ist mir klar. Irgendjemand ne Idee zu dem Messer?

    Danke schon mal für Eure Hilfe,

    Mfg Michi

    Also bei uns in der Firma läuft der Urlaub komplett unabhängig von der Kurzarbeit. Wir mussten unseren gesamten Urlaub für 2020 aber auch bis Ende Oktober 2019 eingeben. Hab gestern erst im Firmennetzwerk nachgeschaut und ich habe Juli und November nochmal Urlaub...da hat sich nix geändert von wegen erst Urlaub abfeiern oder so. Meine Firma hat uns zudem angeboten unbezahlten Urlaub zu nehmen und das hab ich für die zweite Julihälfte auch gemacht. Kurzarbeitergeld läuft normal weiter und im Juli Minus die 10 Tage unbezahlten Urlaub. Sprich ich geh jetzt im Juni 2 Tage arbeiten und dann evtl im August mal wieder😁....falls es die Firma dann noch gibt.

    Mfg Michi

    Hab ich alles schon da nur an Zeit fehlt es leider...es warten auch 3 Umzugskisten mit neuen und auch angefangenen Bausätzen auf mich...vom Jaguar E-Type 1:4 bis kompletter Panzerzug von Trumpeter 1:35...dazwischen ist fast alles zu finden. Denke wenn die Grossprojekte im Garten für dieses Jahr durch sind werde ich im Herbst wieder mal zu was kommen. Meine Kids halten mich mit Wünschen für den Garten bzw Spielplatz auch auf trab und ich kann nicht nein sagen 🤣 jetzt wollen sie noch ein Flugzeug haben 🤣🤣🤣 blöd wenn die wissen das Papa fast aus allem was bauen kann

    Lg Michi

    Wieder mal top was Du hier zeigst Roland! Mittlerweile hab ich mich durch Deine Fotos motiviert gefühlt nach 15 Jahren wieder mit dem bauen anzufangen. Airbrush hab ich mir auch zugelegt aber jetzt fehlt es wieder mal an Zeit und Geld fürs weitermachen.

    Danke fürs teilhaben lassen.

    Mfg Michi

    Hallo und guten Abend Pfalzwoi,

    ich hab nach dem Oxal meine Helme nur für max 10 min in Regenwasserfass gründlich abgebürstet und dann am Kachelofen/im Backofen bei 60 Grad getrocknet. Hatte nie Probleme mit nachträglichen Rost. Leg die Teile nicht zu lang ins Wasser...abwaschen und abbürsten und gut ists.

    Mfg Michi

    Tumbler schnell selberbauen...leeres Marmeladenglas mit Deckel, Sand und ne Schraube durch den Deckel. Sand und Münzen in das Glas, Deckel drauf und das ganze in den Akkuschrauber einspannen. Funktioniert super bei mir. Die kommt aus folgendem Youtubevideo:



    Da sieht man recht gut wie der Aufbau ist.

    Mfg Michi

    Ich habe vor vielen Jahren einem Filmrequisiteur geholfen in meiner Freizeit einfach weil es Spass gemacht hat und ich mir immer wieder mal was aussuchen durfte aus seinem Sortiment was in meine Sammlung passte. Da wurde mit allen Mitteln getrickst aber nie wurde echter Stein verwendet wenn in einer Szene etwas aus Stein vorkam. Das Teil ist wenn es aus echtem Stein ist definitiv keine Requisite. Was und wofür der Adler war/ist mögen die Experten beurteilen.

    Mfg Michi

    Das geht natürlich auch. In welchem Eck bist du denn? Evtl gibts ja nen User in deiner Nähe der dir das schweißen kann

    Mfg Michi

    Ne das wird nicht halten. Beim schweißen aber Vorsicht das du mit niedrigem Strom beginnst...wenn du zu hoch schaltest brennst du bloss Löcher in das Blech. Denke die Schnitte wurden auch gemacht um das Gewinde auf zu bekommen. Hast du Zugriff auf ein Elektrolysebad?

    Mfg Michi

    Ich würde es mit dem Schutzgasschweissgerät Puunkt für Punkt wieder zuschweissen. Danach verschleifen und die Stelle optisch dann angleichen. Ist das Teil Stahl oder der Ring aus nem anderen Material?

    Mfg Michi