Beiträge von UHF5166

    Habe ich gestern auch noch bekommen.

    Mitgliedbuch & Sportkarte von einer Person (Arbeiter bei der Berliner Kindl Brauerei)

    Der Taschenatlas ist für mich etwas Besonderes.:)

    Bitte Euch um Einschätzung zur Preisfindung, da es mich wieder verlassen soll.


    Vielen Dank vorab.

    __________

    MfG Uwe

    Gab es heute abzuholen, leider nicht komplett.

    Nur die Nr.

    1 = Beobachtungs- und Meldedienst

    2 = Aufklärungs- und Sicherungsdienst

    4 = Sehübungen, Zielansprache und Entfernungsschätzen

    6/6a = Zeichen

    7 = Die Gruppe

    8/8a = Die Gruppe

    11/11a = Taktische Grundbegriffe (Tafel A)

    12/12a = Taktische Grundbegriffe (Tafel B)

    13/13a = Taktische Zeichen des Heeres

    17/17a = Feldbefestigungen A (Grundsätze Kampfanlagen)

    18/18a = Feldbefestigungen B (Anlagen zur Erhaltung der Kampfkraft)


    Gasschutztafeln (Bearbeiter Obersleutnant Prof. Dr. Boettger, Juni 1940)

    G II = A. Kampfstoffgefahren

    G III/IIIa = B. Schutzmaßnahmen

    G IV/IVa = C. Verhaltungsmaßnahmen


    Waffentafeln (Bearbeiter Oberstleutnant Butz, März 1940)

    Wa 11/11a = Die Maschinenpistole


    Werde ich als Gesamtpaket demnächst in den Verkauf stellen.

    Siehe Bilder

    __________

    MfG Uwe

    Wunderbar ! Endlich mal ein positives Beispiel dafür , dass Probleme auch mal sachlich, ohne sich gegenseitig öffentlich zu beschimpfen oder fertig zu machen, gelöst werden können .


    Vielen Dank dafür, dass es sowas hier auch noch gibt:thumbup:


    Gruß Dragoner08

    Das sollte aber m.E.n. hier in diesem Forum schlussendlich zur NORMALITÄT gehören.

    Aber es ist so wie überall im normalem Zusammenleben: Ausnahmen bestätigen die Regel. 8)

    ___________

    MfG Uwe

    Jeder der der Meinung ist kann mir gerne 6€ überweisen,ansonsten ist das Minimi 😀


    Verkäufer hat alles richtig gemacht und Ende


    Gruß

    Wenn Du es nötig hast, schicke ich Dir gerne die 6,00 Euro für Dein außerordentliches Engagement für Anti-MIMIMI hier im Themenstrang.


    Gerne per PP, denn Banküberweisung ist, da ich kein Onlinebanking mache, langwieriger; aber Du solltest dann auch den Eingang des Gelde hier bestätigen/öffentlich machen!!

    __________

    MfG Uwe

    Mal nur so angedacht und ausdrücklich NICHT auf den Themenstarter bezogen!!


    Es ist schon merkwürdig, wenn "Schnapperwitterer" die Fährte aufgenommen haben, ohne sich überhaupt intensiver mit Phaleristik, resp. einem

    bestimmten Stück und deren Abarten/Varia, befasst zu haben.

    Sicherlich gibt es hin und wieder Irritationen bezgl. der Verkaufsangebote, daher sollte man sich auch vor dem endgültigen Kaufabschluss,

    mit dem Verkäufer ins Benehmen setzen und alle Unklarheiten vorher ausräumen.


    PS: Auch ich bin in jungen Jahren <grins> bei "Iehbähh" mal "Schnapperwitterer" gewesen, und habe viel Lehrgeld bezahlt ...

    __________

    MfG Uwe

    Moin Thomas,


    schönes und sauberes Konvolut, man hat es in Ehren gehalten um dem Gefallenen zu gedenken.


    Leider wird auch die Erinnerungsgeneration bald gänzlich weg sein, was bleibt dann … außer Namen & Daten in "Sammlungen" ohne direktem persönlichen Bezug?

    __________

    MfG Uwe

    Da kann man Dir wirklich gratulieren.

    Schöne EMs resp. Teile und auch relativ selten.

    Besonders Heeresstandortverwaltung Küstrin und Flugzeugführerschule Celle.

    __________

    MfG Uwe

    Guben & Potsdam ist nicht dabei.


    Habe mal angefangen, ist mir aber zu zeitraubend.

    Ballenstedt/Harz (28. Sept. 1920),

    Zustand befriedigend, kleinformatig, 15 x 5 Pfg. (Serie mit versch. Bildern auf der Rückseite)


    Bentheim,

    Zustand gut, kleinformatig, 1 x 10 Pf., 1 x 25 Pf., 1 x 50 Pf., 1 x 1 M


    Döbeln (1. Sept. 1921), Ritter Staupitzgeld, mit seltener Papphülle mit Beschreibung der Bilder auf denRückseiten,

    Zustand gut, 8 x 50 Pfg.


    Eckartsberga (1.9.21), Komplettsatz!!

    Zustand gut, Format rund, 6 x 25 Pfg., 3 x 50 Pfg., 3 x 75 Pfg.


    Eisenach (1. Apr. 1922)

    Zustand gut, 2 x 25, 2 x 50, 2 x 75


    Nordhausen/Harz (1. Mai 1921), mit Papphülle, darauf Beschreibung der Bilder auf der Rückseite

    Zustand befriedigend (Hülle), sonst gut, 2 x 25 Pfg., 2 x 50 Pfg., 2 x 75 Pfg.


    Przyschetz/Oberschlesien (1.10.21), zum Andenken an die Abstimmung vom 20.3.1921

    Zustand gut, 1 x 25 Pfg., 1 x 50 Pfg.


    Suhl,

    Zustand gut, 4 x 25 Pfg. (4 verschiedene Revers-Bilder, Waffen aus Suhl)

    Suhl,

    Zustand gut, 4 x 30 Pfg. (Rückseite verschiedene Waffeninnovationen)

    Zustand gut, 4 x 50 Pfg. (Rückseite verschiedene Gebäude)


    Wyk auf Föhr, Notschein vom „Altdeutschen Keller“ von Hans Westerwald

    Zustand gut, 1 x 50, 1 x 1 Mark

    __________

    MfG Uwe

    Da doch einige Interessierte mich kontaktierten, werde ich die Sammlung erst einmal nach Orten sortieren und eine Liste erstellen.

    Zustand ist nicht so berauschend, schätze so tw. zwischen 2 - 4,

    siehe Bild.

    __________

    MfG Uwe

    Dateien

    • P1130685.JPG

      (488,91 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Moin,


    vielen Dank für die Einschätzung.


    Wenn dem so ist, lohnt sich es nicht einmal die Notgeldscheine nach Städten/Orten

    weiter zu ordnen.

    Da ist wohl eher die "Blaue Tonne" der Endpunkt.


    Stolp, gefällt mir aber wg. dem milit. Bezug, daher werde ich diesen Satz

    mir wohl gerahmt an die Wand bammeln.

    __________

    MfG Uwe