Beiträge von germany1965

    Es liegt in der Natur der Sache, dass man 80 Jahre nach Kriegsende für die Zusammengehörigkeit von Nachlässen die Hand nicht mehr ins Feuer legen kann. Wen das stört, sollte keine Nachlässe sammeln oder muss sich an die Privathaushalte halten. Wenn man mit Schwerpunkt zum DK sammeln möchte, wird das sicher wenig erfolgreich sein. Ich habe noch nie einen DK Nachlass von privat bekommen. Der Kontrollmechanismus, den wir als Sammler heute haben, ist die Frage nach der Authentizität: Passen die Stücke vom Fertigungszeitraum zur Verleihung? Ist der Zustand authentisch und mit der Geschichte des Trägers in Einklang zu bringen? Beides ist hier gegeben. Das Stück passt perfekt in den Verleihungszeitraum.


    Viele Grüße

    Das mag beim DK Nachlass vielleicht noch funktionieren, aber in meinem Fall waren es die Urkunden für das EK1, EK2,ISA und VWA und die wurden dann halt irgendwann den Urkunden beigelegt und dem Käufer so suggeriert es handle sich um einen in allen Teilen zusammengehörigen Nachlass und das wird in den meisten Fällen wohl gängige Praxis sein um so einen wesentlich höheren Preis zu erzielen. Du hast natürlich Recht mit der Aussage "wen das stört, der sollte keine Nachlässe sammeln" oder er muss eben ganz fest an die Ehrlichkeit eines Verkäufers glauben.

    Einen direkten Zusammenhang nachweisen kann man so oder so "fast" nie. Es sei denn man sieht auf einem Foto, dass der Träger genau das gleiche Stück auf der Uniform trägt oder vielleicht etwas hinten auf dem Orden eingraviert wurde...... Ansonsten kann es auch einfach zum nachlass dazugelegt worden sein.

    So ist es leider. Ich habe vor Jahren mal einen Urkundennachlass mit Soldbuch ohne die Auszeichnungen von Privat bekommen. Irgendwann tauchten genau diese Urkunden mit Soldbuch und den Auszeichnungen wieder in einem Auktionshaus auf und wurden als "Absolut zusammengehöriger Nachlass von Privat" angeboten. Ich persönlich glaube bei Nachlässen die ich nicht selbst von der Familie bekommen habe gar nichts mehr und selbst da gibt es keine 100%ige Garantie mehr, das nicht etwas nachträglich ergänzt wurde, aber die Chance einen wirklich zusammengehörigen Nachlass zu bekommen ist wesentlich höher.

    Nein..da dieser Abbuchungsauftrag mit 20 Euro eingerichtet wurde, bleibt es dabei...daher diesen Auftrag bei Paypal stornieren und wenn im Januar dein Supporterbeitrag abläuft, wirst Du automatisch darauf hingewiesen und kannst dann den Abbuchungsauftrag bei Paypal über 25 Euro einrichten...vorher geht das leider nicht...so habe ich das zumindest verstanden..und so habe ich das auch angezeigt bekommen...


    schönen Gruß...Stefan

    Ok, danke für die Aufklärung. Dann lösche ich jetzt also den alten Auftrag bei PayPal und warte dann ab.

    da bist nicht nur du gespannt ;-)

    aber heut zu tage ist mit dem richtigen geldbeutel alles machbar.desshalb wirds bei mir etwas länger dauern.

    Ich bin auch gespannt. Es ist echt erstaunlich was Du da machst und Du hast meinen allergrößten Respekt. Was wohl für die meisten hier auf den ersten Blick nur ein Haufen Schrott ist mit dem man nichts mehr anfangen kann, wird bei Dir wieder zum Leben erweckt und so erhalten, Hut ab:thumbup:

    Ok, kann passieren. Dann wird es auch der Hans Engfer sein:thumbup:

    Ich bin gestern zwangsläufig auch mal unter die Sondler gegangen. Meine Tochter hat ihren Ring irgendwo im Garten verloren und alles suchen war vergebens, also von meinem Sohn den alten Metalldetector besorgt und alles abgesucht. Das Ding hörte gar nicht auf zu piepsen und nach unzähligen Löchern im heimischen Garten (sehr zu Unmut meiner Frau:D) kamen diverse Sachen zum Vorschein und auch der Ring wurde gefunden. Ich möchte die Teile hier mal vorstellen und hoffe auf Hilfe um was es sich im einzelnen handeln könnte. Sehr interessant finde ich das Teil mit dem Adler drauf und auf der Rückseite die Nummer 609(das hatte mein Sohn schon mal gefunden). Die runden Teile sehen wie Kugeln aus, evt. altes Schrot? und die Muschel finde ich auch sehr schön:) Erstaunlich was so alles ohne es zu wissen im heimischen Boden zu finden ist. Mein Fieber ist geweckt und nun muss ich noch meine Frau überzeugen, damit ich weiter buddeln darf ( was nicht so einfach wird, denn ihr Garten ist ihr Heiligtum:D)

    20210417_085750 (2).jpg20210417_085750.jpg20210417_085805 (2).jpg20210417_085805.jpg