Beiträge von Sandmann23

    Hallo zusammen,

    dies ist mein 1. Post in diesem Forum, normalerweise bin ich auf einem internationalem Pickelhauben-Forum aktiv.

    Ich weiß das dieser Post schon älter ist, aber ich denke das es trotzdem sehr gut hier hin passt.

    Als ich das den Post mit dem Ruß-Gemisch für Pickelhauben-Lack gelesen habe wurde meine Neugier erweckt. Ich habe daraufhin im Netz alte Chemie-Bücher nach Rezepten durchsucht und tatsächlich folgende 3 Rezepte für schwarzen Militärlack gefunden:


    1. Buch: Gemeinnütziges Rezept-Archiv, oder: 800 entschleierte Geheimnisse... - Erscheinungsjahr: 1845, Autor: Friedrich Stobäus - Seite 8

    Link Buch 1

    In einem 1/2 Maas gutem Weingeist werden 4 Loth Schellack und 1 Loth venezianischer Terpentin aufgelöst und nach völliger Lösung, soviel als nötig ist, gebrannter Kinnruß zugesetzt.

    2. Buch: Technisch-Chemisches Rezept-Taschenbuch - Erscheinungsjahr: 1862, Autor: Dr. Emil Winckler - Seite 112

    Link Buch 2

    Man löst bei gelinder Wärme:

    1/2 Pfund gestoßenen Schellack

    3 3/4 Pfund stärkster Spiritus

    setzt alsdann 8 Loth Venetianischer-Terpentin hinzu, reibt andernteils 3 Loth calzinierten Ölruß mit 6 Loth Terpentin an, setzt dann Firnis hinzu und mischt gehörig untereinander.

    3. Buch: Chemisch Technisches-Repertorium - Erscheinungsjahr: 1876, Autor: Dr. Emil Jacobson - Seite 214

    Link Buch 3

    Rezept schwarzer Militärlack besteht aus

    30 Teile Schellack

    2 Mastix
    1 Sandarak
    1 venezianischer Terpentin
    1 Ricinusöl
    145 Weingeist (25%iger)
    gefärbt mit Anilinschwarz (Nigrosin)


    Hoffentlich hilft es jemanden bei einer Restauration. Ich würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen teilt, falls ihr ein Rezept davon ausprobiert.

    Hallo zusammen,
    ich bin 43 Jahre und komme aus Norddeutschland. Meine Leidenschaft für Militaria habe ich erst vor ca. 1,5 Jahren entdeckt. Ein Bericht mit einer Pickelhaube hat mich dazu bewegt etwas darüber nachzulesen und dabei wurde ich infiziert :POP
    Mich interessieren Militaria aus der Zeit des Norddeutschen-Bundes und des Kaiserreiches. Ich freue mich auf eine gute Zeit :)


    Viele Grüße,
    Sandy