Beiträge von der_Hoffer

    :/ stimmt, hierbei geht es ja auch um die schlimmsten Vermutungen:D


    Woher nimmst du denn eigentlich deine Weisheit? Ich nehme an du bist ein investigativer Jornalist und stellst zu jeder deiner "Thesen" eigene Nachforschungen an und reist deswegen jeden Tag durch die Bundesrepublik Deutschland...entschuldige bitte, natürlich meine ich die Deutschland-GmbH oder wie auch immer die Verschwörungstheoretiker das auch nennen ^^


    Woher hast bzw nimmst du denn nun die Weisheit? Ich denke das interessiert hier einige...

    🤦‍♂️ da fass ich mir an den Kopf...aus zweierlei Gründen.


    Zum einen wegen diesen "Idioten" die mit Uniformen, Waffen und was weiß ich was in den Wald ziehen um dort Krieg zu spielen...ganz toll. Tragen bestimmt auch alle ganz tolle Orden und Abzeichen, die sie sich wahrscheinlich nie verdient hätten. Daumen hoch :thumbup: Für alle die es nicht wissen oder noch nicht begriffen haben, für solche Fetische gibt es genügend "Festivals" im Ausland...da ist das alles erlaubt.

    Hier zu Lande hat das eher den Beigeschmack einer Wehrsportgruppe und da braucht sich niemand, nicht mal der Dümmste, zu wundern, dass das SEK an der Tür klopft und erstmal alles einkloppt.


    Und zum anderen finde ich es erschreckend, wie einige, um nicht zu sagen die Meisten User, hier auf das Thema reagieren. Da ist ja von Lügenpresse bis Verschwörungstheorie alles dabei. Krass.

    Die Fakten, welche zunächst einmal nachzulesen sind, werden komplett umgedreht und sofort in Frage gestellt, ohne den kleinsten Anhaltspunkt für jene Gegenteiligkeit...Hut ab für so viel :/ ( ich kann das gar nicht in Worten ausdrücken).


    Naja, ich wollte eben auch mal meinen Senf dazu abgeben.

    Bin gespannt ob die Waffen scharf waren oder nicht...

    Ich denke nicht, dass ich in nächster Zeit in den Genuss kommen werde mir ein "echtes" RK (vor Mai '45) zuzulegen... Ich werde mir aber das ein oder andere Souval, S&L bzw auch ein schönes '57 in die Vitrine legen...trotzdem belese ich mich hier und außerhalb des MFF gern zum Thema.


    Jetzt weiß ich zumindest mit einem Rounder umzugehen. Danke. :thumbup:


    Bitte seht es mir nach, ich bin erst seit gut einem Jahr in der Materie Orden/Auszeichnungen dabei und noch kürzer im Bereich RK...kann also noch nicht von jahrelanger Sammlererfahrung zehren.

    Danke.


    Das Buch von D.M. wird schon oft angeboten, keine Frage...aber für einen Preis der echt abartig ist. Ich weiß nicht für welchen du ihn verkauft hast, aber oft geht es für über 200€ weg.

    Z.T. wird das Buch für über 300€ angeboten...vollkommen krank.

    Hallo, habe ich heute vom Flohmarkt mitgenommen. Ich gehe ganz stark von einer "Gurke" aus? Oder übersehe ich da was :P


    20200913_184825.jpg

    Vll hat ja auf diese Frage jemand eine Antwort:


    Aus dem Verkaufskatalog geht ja hervor, dass Souval auch Armelbänder (z.B. Kreta) angeboten hat. Frage dazu...weiß jemand wie diese aussehen bzw was deren Merkmale sind oder hat jemand auch ein solches Stück in seiner Sammlung?


    In diesem Zusammenhang stellt sich mir die nächste Frage... Hat Souval Ordensbänder (z.B. zum RK oder zur WHS 2. Klasse) weiter nach '45 hergestellt oder auf Altbestände zurückgegriffen?


    Hat da jemand Kenntnis darüber?


    Vielen Dank schon mal im Voraus :thumbup:

    :thumbup: Klasse, dass so viele Leute noch Anteilnahme an diesen "Gedenk-Feierlichkeiten" haben und erstaunlich, wie viele Tote noch immer geborgen werden, in diesem Zeitraum (... In den letzten Monaten).

    Kannst du sagen, wie hoch der prozentuale Anteil der Bestatteten ist, die namentlich festgestellt werden konnten?


    Danke fürs zeigen :thumbup:

    Danke für eure Beiträge, da ich mich noch nicht all zu lang in dieser Art und Weise mit dieser Geschichte auseinandersetze und auch "viel zu jung" bin, um mit dem ein oder anderen Veteranen geredet zu haben (zumindest so, dass ich es hätte verstehen können), interessieren mich "Zeitzeugenberichte aus 2. Hand" sehr.

    Vielen Dank