Beiträge von der_Hoffer


    Auch bei mir klappt's nicht...


    20210227_224517.jpg

    Sind die Fotos vll zu schlecht für eine Bestimmung?

    Schönes Tageslicht ist Grad schwer abzupassen :S


    Oder hat einfach keiner mehr Lust auf so was?

    Dabei dachte ich es gibt noch den ein oder anderen, der das super gern macht...vll findet sich ja jemand der den Ersten Schritt macht. Würde mich riesig freuen.

    Hier im Forum gibt es auch genug Mitglieder, die dir da weiter helfen können bzw vll auch Kontakte zum KMRD herstellen können. Wenn du irgend nen gefährlichen Scheiß gefunden hast, dann melde den...kann ja auch anonym bleiben, aber bitte lass den Krempel nicht offen liegen. Das birgt etliche Gefahren die vermeidbar sind.

    Hallo, vll könnt ihr mir ja bei der Bestimmung meiner EK2 helfen.

    Das letzte ist ohne Öse/Bandring.


    Vielen Dank im Voraus :thumbup:

    Hallo, ich habe diese 4 ISA und würde mich freuen wenn sie einem Hersteller zuzuordnen wären.


    Vielen Dank im Voraus für eure Mühen...Schönen Sonntag noch :thumbup:


    Na wenn du meinst...


    Weiß ja nicht was du grad im Kopf hast und welchen Film du schiebst, aber in meinem Post ging es um die Anwendung von Waffengewalt bei Diebstahlstaten bzw darum, dass dies in keinem Verhältnis steht.


    Muss ein tolles und erhabenes Gefühl sein, einem Flüchtenden in den Rücken zu schießen und damit ein Leben zu beenden, weil man sich vor Angst einpisst (so wird ja hier der Fall hypothetisch angenommen) weil er ja zurückkommen könnte oder weil er einen verschissenen Orden geklaut haben könnte.


    Alle die diese Meinung teilen, sind "Helden".


    Und das mit dem Humanitätsdusel kannst du nem 17. Jährigen erzählen, der im Leben noch nicht angekommen ist und der jeden Scheiße frisst, die man ihm hinwirft.


    Möchte mal wissen wo Leute die so einen Stuss schmieren ihre Weisheiten her haben. Man könnte denken ihr seid jede Woche 2 mal bei Gericht, seid jeden Tag auf der Straße und schlagt euch mit dem Absatz dieser Gesellschaft herum oder erlebt jeden Tag " Bürgerkrieg" oder müsst euch gegen "Mustafa" und Co, die ja jeden Tag marodierend durch die Straßen ziehen, verteidigen. Ihr tut mir leid...so ein Leben in Angst muss fürchterlich sein...


    Ich möchte es dabei belassen und mich hier nicht weiter dazu äußern, nicht weil ich die Diskussion scheue, NEIN! Weil ich jeden Tag in diese Situationen gerate und ich diese Hetze nicht mehr ertrage und auch nicht nachvollziehen kann.


    Ich möchte hier niemanden beleidigen, nur die Augen öffnen.


    Schönen Abend noch.



    Wenn dir bewusst ist was Verhältnismäßigkeit ist, dann verstehe ich deine Aussage nicht. Oder du redest dich hier nur schön.


    :D:D:D:D:D "Ich bin der Ansicht, dass das Recht auf Verteidigungung ein Menschenrecht ist!"


    Na klaro...und ich bin dafür das du mal nachschlägst was ein "Menschenrecht" inhaltlich ist...schau dir mal das Recht auf körperliche Unversehrtheit und das Recht auf Leben an ;)

    Übrigens auch das Recht auf Eigentum.