Beiträge von FSLK200

    Diese Lederstruktur war bei deutscher Ausrichtung sehr typisch und sollte mMn dadurch nicht edler aussehen.

    So ist es aber möglich auch vernarbtes Leder und Leder unterschiedlicher Qualität, zu einheitlich aussehender Ausrüstung zu machen, die schwarze Färbung hält sich besser und man kann es nicht so zum glänzen bringen.

    Ernst gemeinte Frage : Ehrlich, freut einen das in dem Moment ? Freude darüber, den Feind überwunden zu haben, Freude darüber, selber davongekommen zu sein, ok, aber Freude darüber, jemanden getötet zu haben ?

    Soll keine blöde Anmache sein, es interessiert mich tatsächlich ohne Wertung. Ich war zum Glück nie in dieser Situation.

    Gruß !

    Kommt vor.

    Einem FAC oder JTAC wird schon mal bejubelt, wenn er die feindliche Stellung mit einem Luftschlag zerschlagen hat.

    Das gleicht einem Tor bei der Fußball WM.

    Auch die Freude ist real.

    Ein guter Freund hatte sich im nachhinein auch gewundert und sich selbst hinterfragt, dass das ihm so viel Freude gebracht hat (in dem Moment natürlich).

    Bei einem Kapf Aug in Aug wird das sicher anders sein.

    Ich bin lang genug Soldat, um urteilen zu können, dass das kein vernünftiges Verhalten ist!


    Sich über den Tod eines Feindes freuen ist ganz normal, dem Toten dann noch die Würde nehmen ist falsch und war falsch.


    Du kannst dich da ja mal mit Veteranen unterhalten...

    Die die ich kannte/kenne, denen war es rückblickend peinlich.

    Moin moin.

    Gab es die Feldfernkabel auch mit etwas kleineren Steckern/Kupplungen und wenn ja, wofür waren diese?

    Die Farbe auf der Trommel und Stecker ist Luftwaffenblau.

    Also du bist hier gerade im Bereich bis 1918 ubd daher werden sich die Antworten wohl in Grenzen halten.

    Der Afrikafeldzug war 1943 vorbei und dieser Öler wurde augenscheinlich 1944 produziert.

    Es ist auch keine Tropenfarbe, sondern Einheitsfarbe.

    Der Öler für die MG Werkzeugtasche sahen anders aus.


    Diese Öler werden derzeit viel und günstig bei ebay angeboten, ob die original von vor 45 sind, weiß ich nicht.

    Aber Öler dieser Art wurden bei der Wehrmacht für unterschiedliches Gerät genutzt.

    Danke Jung`s, grau wäre ja schon der Hintergrund im nachhinein vielleicht GJ grün ?


    Gruß Masche

    Es kommt drauf an, was du erreichen möchtest.

    Ein Panzergrau, oder sogar Anthrazit würde gut passen und die Figuren dann besser wirken.


    Wenn du den Hintergrund besonders dunkel möchtest und das Zimmer gut ausgeleuchtet ist eben ein mattes Schwarz

    Wenn es nicht gut ausgeleuchtet ist, dann ein Nachtblau.

    Diesen Karabiner kann ich nicht identifizieren.

    Es steht nur DRPa drauf, was ja eigentlich klar sein sollte.

    Der ist aber so speziell, dass da eigentlich schon irgendetwas dahinter stecken sollte.

    Von der Oberfläche her ist er verzinkt, wie es bei den Karabinern der Geschützgurte auch der Fall war.

    Dieser Bleisammler ist bei der Reinigung/Enthüllung unserer Steganlage aufgetaucht.

    War diese für den Einsatz in einem Flugzeug gedacht?

    Bisher habe ich nur das Schild gesichert und der Rest Steht im Schrott, aber sollte man dies vielleicht doch vor der Entsorgung retten?

    Ja ,ok aber was hat das mit "politischer Verwendung " wie Du schreibst , zu tun ?? Wurden die bei einer Partei oder einer anders politisch orientierten Organisation verwendet ?

    Ist mir jetzt erst aufgefallen...

    Ja die Autokorrektur, in Verbindung mit Wurstfingern ist manchmal bescheiden.