Beiträge von Festus1987

    Wenn das Foto privat vergrößert wurde kann das auch schon vor 45 passiert sein...

    In jedem Falle finde ich,der Preis ist nicht so hoch zu bewerten wie ein offizielles Portrait...


    Gruß Wolf

    Habe Deine Aussage verstanden. Jetzt mal eine Frage, wie hoch wäre dann so ein offizielles Portrait zu bewerten ?


    Gruss Festus

    Naja, aufgrund der weißen Klebeecken ist das Fotoalbum wohl eher nach 45 entstanden und das kann sich keiner Kenntnis entziehen.

    Ich würde für das Portraitfoto nicht die Hand ins Feuer legen


    Naja, aufgrund der weißen Klebeecken ist das Fotoalbum wohl eher nach 45 entstanden und das kann sich keiner Kenntnis entziehen.

    Ich würde für das Portraitfoto nicht die Hand ins Feuer legen

    Die weißen Klebeecken wurden nicht verschwiegen und sind auch auf den Fotos die im Angebot waren zu sehen. Da hätte doch der Käufer vorher mal bei mir nachfragen können.


    Gruss Festus

    Ob das Foto PK Größe hat kann ich jetzt aus dem Stehgreif heraus gar nicht sagen, weil ich das Album noch nicht wieder habe. Ich selbst habe mir die Fotos gar nicht so genau angeschaut da mich Fotos nicht so mein Ding sind. Wenn ich ehrlich bin habe ich nicht mal gesehen das ein Foto mit einem Nahkampfspangenträger dabei war.


    Gruss Festus

    Es geht hier wohl speziell um das erste Foto. Die anderen natürlich auch. Ob nun das Album original oder zusammengestellt wurde entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe es damals bei einem Posten Militaria bekommen und so weitergegeben.


    Gruss Festus

    So, da will ich mich auch dazu mal äußern. Das Album wurde von mir verkauft. Der von dem ich es habe ,ist eigentlich ein recht zuverlässiger Anbieter.

    Hätte dann doch mal ganz gerne gewusst das ( speziell bezogen auf das gezeigte Foto ) . Da seit Ihr Euch nun zu 100 % sicher das es sich um einen Nachkriegsabzug handelt ? Da hätte ich wirklich mal ganz konkrete Begründungen / Beweise das dies an dem ist. Nicht nur irgendwelche Vermutungen.


    Und der Vollständigkeit halber, ich nehme natürlich das Album wieder zurück.


    Gruss Festus

    An diesem Helm ist garnichts original. Wobei, könnte vielleicht ein Kinderhelm sein?

    Das sehe ich genau so wie Du. Absoluter Müll. Frage mich nur wie man so etwas al 100 % original anbieten kann oder anbieten darf. Mich wundert das bei Ebay da nicht reagiert wird . Zumal sie ja diesen Grundsatz haben :

    Ich hatte unlängst mal eine Schirmmütze bei Ebay angeboten. Diese stammte aus einem Nachlass . Da ich mir nicht sicher war ob es sich um ein Original handelt habe ich sie natürlich auch nicht als Original angeboten . Hatte eindeutig geschrieben das ich zur Originalität nichts sagen kann. Das Angebot wurde entfernt und ich bekam folgende Nachricht von Ebay :



    Wir mussten Ihr Angebot entfernen, da es nicht unserem folgenden Grundsatz entsprach: Grundsatz zu Repliken und Fälschungen Wir erlauben keine Angebote für gefälschte Artikel, Repliken oder unbefugte Kopien bei eBay.

    - Gefälschte Produkte sind illegal und bei eBay nicht zulässig.


    - Beispiele sind:

    -- Fälschungen, Kopien oder Nachbildungen von Markenartikeln (z.B. ein Schuh mit dem Nike-Namen oder -Logo, der nicht von Nike hergestellt wurde)

    -- Elektronik oder Zubehör, die den Markennamen, das Logo oder die Marke eines Unternehmens verwenden oder tragen, das den Artikel nicht hergestellt hat

    -- Bootleg-Aufnahmen von Konzerten oder anderen Live-Shows

    -- Unautorisierte oder raubkopierte Kopien von Filmen, Videos oder Software

    - Angebote mit Fotos, die Marken verbergen oder verwischen, sind nicht erlaubt.- Wenn Sie nicht sicher sind, dass Ihr Artikel echt ist, oder wenn ein Gutachter seine Echtheit nicht bestätigen konnte, darf er nicht eingestellt werden.

    - Wir können Angebote entfernen, wenn wir Beschwerden des Käufers erhalten, dass der Artikel nicht echt ist. Diese Artikel dürfen nicht wieder eingestellt werden.


    Gruss Festus

    Nunja, hier im Forum läuft ein Verkauf ja anders als bei Quelle oder eBay. Man muss sich persönliche Nachrichten schreiben, was bitte ist da Zeitraubend wenn man seine Bankdaten sendet und sich vorab o.ä. für den Kauf bedankt? Bei jeden Onlinehändler erhält man in der Bestätigungsmail ein Dank für den Kauf. Komische Ansicht die du da hast.


    aber gut die schnelllebige Zeit rauscht da scheinbar an mir vorbei.

    Da gebe ich Dir uneingeschränkt Recht. Ich werde es in Zukunft so handhaben solche Käufer auszuschließen. Mal abgesehen von einer Bewertung kann man doch wohl erwarten eine kurze Info zu bekommen wenn die Ware angekommen ist.



    Gruss Festus

    Der Einzige Weg solchen Menschen das Handwerk zu legen ist sie schlecht zu bewerten und den Sachverhalt den VerkaufMods melden.

    Ja das mit den Bewertungen ist genau so ein Ding. Manche hier wollen anscheinend nur abgreifen und dann ist Ruhe im Schacht. Ich habe hier noch nicht also viel verkauft, trenne mich nun aber doch von ein paar Sachen. Ich kann von mir sagen das ich wenn ich was verkaufe alles korrekt abläuft. Die bei mir jüngst gekauft haben werden das bestätigen können. Ich versende umgehend nach Zahlungseingang und verpacke die Ware auch sehr gut ! Habe bis jetzt 4 Dinge hier verkauft. Eine Bewertung bekam ich sofort , die zweite erst nach höflicher Nachfrage, bei der Dritten habe ich auch höflich nachgefragt

    ( Nachfrage wurde auch gelesen ) aber absolut keine Reaktion. Finde ich nicht sehr kameradschaftlich. Zumal ich allen sofort nach Zahlungseingang auch eine Bewertung gegeben habe. Und ja auf Bewertungen lege ich auch großen Wert. Umgekehrt würde ich auch erst mal nach Bewertungen schauen wenn ich bei jemanden was kaufen möchte. Aber anscheinend sind manche Käufer nur flott beim schreiben wenn Sie was wollen. Ist dann das Ziel erreicht herrscht Funkstille. Zumal man ja auch als Käufer sieht wenn bewertet wurde. Da bricht man sich keinen Zacken aus der Krone auch eine Bewertung abzugeben.


    Gruss Festus

    Eine weitere Masche ist auch das man auf Konditionen akzeptieren drückt und unten einen anderen Betrag eintippt. Hatte ich auch schon und habe des Friedens willen den Artikel zu dem "Selbstangebotspreis des Käufers" verkauft.

    Für mich schon fast hinterlistig ! Nochmal passiert mir soetwas nicht.

    Also achtet auch drauf um Ärger zu vermeiden!

    Das gleiche hatte ich heute auch. Passiert mir sicher auch nicht noch einmal.


    Gruss Festus