Beiträge von kahmer

    Moin Moin


    Ja - sehr bitter, wenn so alte Dinge, die wirklich rein gar nicht´s mit dem 2. Weltkrieg zu tun haben, so sinnlos beschädigt werden, zumal man dem Stück das Alter wirklich ansieht.


    Es war nicht schwer, das Teil zu öffnen, da ja das Loch im Boden ist ... anfänglich dachte ich, das es herausgerostet ist - aber nö: Herausgeflext !!!

    Nun gut, nachdem 2 Mann die Kiste hochgehalten haben, konnte ich den Schrott herausklauben. Dies musste ja komplett erfolgen, da ich die Kiste dann auf den Kopf stellen wollte, um die Verriegelung ( wenn das Schloss überhaupt sichtbar wäre ) zu öffnen. Damit habe ich gleich vermieden, das irgendwelche Gegenstände die Mechanik blockiert.

    Dann mit viel Geduld, krummen Fingern, vielen Holzkeilen und natürlich einer gehörigen Portion Glück ist das gute Stück endlich aufgegangen.

    WOW !!! Ein toller Schlossmechanismus im gutem Zustand !!! ... und erst die Verzierung der Schlossabdeckung !!! Ich bin hin und weg :)

    Der Deckel ist auch gerade und auch die Restaurierung der Kiste sollte im vernünftigen Finanziellen Rahmen machbar sein.

    Innen ist noch ein kleines Fach - hier steckte der Schlüssel noch !!! Ein Bügelschloss lag auch noch drinnen.

    Ja - der Kleinteileschrott geht bis auf´s alte Werkzeug in die Schrotttonne ;)

    Viel Spass beim guggen :)

    Moin Moin

    Ich war gestern auf einer Auflösung ... leider viel zu spät, da die Erben schon alles Besenrein für den Immobilienverkauf gemacht hatten. So hatte ich noch das zweifelhafte " Vergnügen ", ein Blick in den Schrottcontainer zu werfen =O=O=O !!! Natürlich ( wie immer ) erspäte ich in der Tiefe des Rollcontainers etwas Interessantes, was sich nach 1 Stunde intensiven herumgeschlichtes von sperrigen & rostigen Eisenschrottes als Seite einer Eisenkiste entpuppte. Schlußendlich konnte ich nach 90 Minuten diese Kriegs / Regimentskasse vor´m einschmelzen retten !!!

    Was die Geschichte aber so doppelt unfassbar macht, ist zum ersten so ein tolles Stück überhaupt in den Schrott zu schmeissen :cursing::cursing::cursing: . Zum zweiten ... und mit Bestätigung der Erben ( und Ausräumer von Haus und Scheune ) die Kiste noch so dämlich zu Beschädigen :cursing::cursing::cursing: !!!

    O-Ton: " Das schwere Drum haben wir in der Scheune endeckt - aber leider ohne Schlüssel. Das doofe Ding ging trotz Nageleisen und Meisel nicht auf. Das Teil klemmt wahnsinnig und hat vorne nur ein Fakeschlüsselloch gehabt ... aber da war ja gar keins ! Erst beim umkippen haben wir gemerkt, das unten im Boden ein Loch ist und nur Schrott drinnen ist. So kaputt haben wie es gleich entsorgt. "

    Na ja - was soll man da noch schreiben ... ... ... =O<X||:/8|:cursing::evil:;(;(;(;(;(;(;( Vorn die Rosette beschädigt und auch noch die Nieten ab Boden abgewürscht - unglaublich !!!

    Ich schätze mal: Regimentskasse um 1800 !!!

    Ein Zahlenspiel das in jede Richtung laufen kann,je nachdem, welcher Nutzer es anwendet,es gibt ja noch eine so genannte Dunkelziffer,die nicht erfaßten Fälle,ob tot oder lebendig------die Dunkelziffer kann man natürlich auch anpassen--ein Zahlenspiel sonst nichts

    Die Angst geht weiter um ;)

    Gestern als Radio - Katastophenmeldung der " DuDu" - Fingeschüttler: Coronaausbruch bei UPS.

    Was aber keiner der Nachrichtenschreier erwähnt: Alle Coronaträger sind Gesund ... die haben halt nur den Nachweiss, das sie mal Infiziert wurden ;)

    Zitat:

    Corona in Deutschland: „Zweite Welle sehr reelle Gefahr“ - Großausbruch bei UPS

    Update vom 28. Mai, 17.25 Uhr: Beim Logistikkonzern UPS in Langenhagen bei Hannover haben sich 72 Mitarbeiter des Verteilzentrums mit dem Coronavirus infiziert. Das teilten das Sozialministerium und die Region Hannover am Donnerstag mit. 55 Mitarbeiter, deren Test zunächst negativ ausfiel, sollten erneut getestet werden. Auch Covid-19-Fälle in einer Kita und einer Schule in Hannover stünden im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen bei UPS, teilte die Region mit. Familien mit einem beruflichen Bezug zum Unternehmen wurden gebeten, wachsam auf eventuelle Krankheitssymptome zu achten. Nach derzeitigen Erkenntnissen sind Paketzusteller nicht betroffen. Sendungen könnten daher risikolos in Empfang genommen werden.

    Nachdem es nach der ersten Infektion Mitte Mai einen stetigen Anstieg der Fälle gab, habe das Gesundheitsamt am 18. Mai gemeinsam mit dem Unternehmen die betroffenen Abteilungen identifiziert, erklärte die Region. Vor Ort seien die Hygienemaßnahmen* überprüft worden um sicherzustellen, dass die Abstände im Arbeitsablauf eingehalten werden. Seit Mitte Mai besteht auf dem Firmengelände eine Maskenpflicht. Am Dienstag ließ das Gesundheitsamt vorsorglich weitere 80 Mitarbeiter testen - bei 55 war das Ergebnis negativ.

    Unterdessen haben hunderte Muslime trotz Corona bei deutscher IKEA-Filiale das Ende des Ramadans gefeiert.


    ---> https://www.merkur.de/welt/cor…hannover-zr-13780101.html


    Machen wir halt mal alle einen Herpestest - mal sehen, wer da alles inviziert und somit positiv ist !!!

    Das die Medien wissendlich unrichtige Fakten verbreiten, sieht man sehr schön hier :


    ---> https://web.de/magazine/news/c…den-zweite-welle-34730964


    Der Faktor bei Coronatoten liegt bei 43 !!! und nicht bei 396 !!! Aber man muss ja geziehlt argumentieren, um die Massen zu paralysieren :(


    Coronavirus Panikmache oder nicht

    Weil ich nochmal mit meinem Auflöser telefoniert habe und mich genau erkundigt habe. Er hat mir erklärt wo es her kommt und mit welchem Hintergrund. Ich kann ihm da definitiv vertrauen. Ich mache Bilder wenn ich es habe, dann kannst du dir gerne ein Urteil erlauben. Ich habe ja selbst auch nur diese Bilder bisher gesehen.


    Viele Grüße

    Moin Moin


    Vielleicht kannst Du ja deine Informationen öffendlich machen, wo es herstammt und welchen Hintergrund es gibt.

    Was sind das für runde Stempelungen innen ???


    Zeitgenössig wird das Stück schon sein und auch in einem Lokal o. dergleichen aufgestellt / gehängt worden sein, aber es ist sicher nichts offizielles - her Sympatie ;)

    Coronavirus Panikmache oder nicht


    Coronavirus Panikmache oder nicht


    Ich zitiere mich höchst ungern - aber dann doch mit Befriedigung !!!


    Post vom 31.3.2020 :

    Über England wird derzeit gelästert, dass sie eine " Durchseuchung " anstreben ... das geschied in Europa jedes Jar vom Spätherbst bis ins Frühjahr unaufgeregt und unaufgefodert völlig natürlich. Dies brauchen wir auch, um uns jedesmal neu zu imunisieren.


    Post vom 21.4.2020 :

    Die Schweden machen´s mit ihrer natürlichen Imunisierung vollkommen richtig !!!


    ... und das die Medien wissendlich unrichtige Fakten verbreiten, sieht man sehr schön hier :


    ---> https://web.de/magazine/news/c…den-zweite-welle-34730964


    Der Faktor bei Coronatoten liegt bei 43 !!! und nicht bei 396 !!! Aber man muss ja geziehlt argumentieren, um die Massen zu paralysieren :(