Beiträge von Flakregiment

    WEr hat Belege Feldpost Urkunden und kann mir Kopien posten /senden ? Marine Schützen Bataillon 306, Aufstellung Wesermünde Raum Nordsee, Oderfront .
    Suche selbst Feldpost dieser Einheit, auch Feldpostnummern RAD : 23691, 36161, 30308, 35810 .
    Der RAD ist eine aufwendige Sache, hier muss man richtig forschen. Vieles ist halt leider in Archiven nicht mehr vorzufinden.
    FROHE FESTTAGE und EHRE den DEUTSCHEN SOLDATEN!

    Es sind noch Lücken vorhanden, in welchem Ort lag die Abteilung 1/171 im Sauerland um 1937/38, ursprünglich Arbeitsgau Bremen (Bremen -? - Stubben Cuxhaven/Osterholz-Oldendorf) und wo waren die Einsatzorte Heimatfront -Ausland von 1939 bis 1945 (nach dem Standort Oldendorf bei STubben) - eine Feldpostnummer war da vorhanden ( 36566)


    Der RAD kann spannend sein, vieles muss man sich erarbeiten. Gruss

    2 Marine INfanterie Division , Britische Einheiten , Kampf um Brücke über die Aller, wurde im KTB der WEhrmacht erwähnt, wer hat Informationen über die hochdekorierten Marine Soldaten ?
    Ausser dem SAFT (Krieg in der Heimat) ist mir dazu keine Literatur bekannt -
    Heute erinnert immerhin ein Denkmal an die Gefallenen der Deutschen Briten und Zivilisten.

    Habe leider zur Zeit keinen Scanner, habe ein altes Foto von RAD Mann , auf dem Ärmel gut zu erkennen :
    RAD Abteilung 175/3, rückseitig ein Stempel (Fotograf ?) Liege
    Gruppe 175 müsste ursprünglich der Arbeitsgau Bremen sein, wer weiß den Ehrennamen der Einheit und die Standorte (ggf. Feldpostnummer) ?


    Eine Chronik nach ARbeitsgauen geordnet ist mir nicht bekannt, es steht aber schon einiges im INternet, aber einige Einheiten sucht man (noch) vergeblich -


    Soweit
    Mit Gruss

    Interessanter Wehrpass, schönes Stück, Stalag XB hatte noch zeitweise ein Zweiglager bei Wietzendorf Soltau -
    Die Bezeichnung Stalag XB wurde wahrscheinlich seit 04/1940 für das Lager geführt, vorher Stalag X bzw. Stalag XA - dann ging die Bezeichnung Stalag XA auf Schleswig über und XB für Sandbostel


    Meine INformationen beziehen sich auf postgeschichtliche Unterlagen, bin da auch kein Fachmann
    Das Buch ist aber ein gutes Standartwerk für die Lagergeschichte, die aber so umfangreich ist, das man da noch eines schreiben könnte....


    Stalag XA 1939 : polnische Soldaten in Zelten Sandbostel
    Erstes Lager im Wehrkreis Hamburg X
    Dann wurde das Lager (Baracken) gebaut-


    Danke für die Einstellung
    Mfg
    Flakregiment

    Im TESSIN (habe die Bücher leider nicht) soll was über Lübberstedt bzw die Einheit oben stehen, kann mir einer mal die QUellenangabe posten - genauer Titel TESSIN , Seite etc
    Daten über die Einheit
    Lexikon der WEhrmacht steht noch was über " Luftwaffen Bau Batterie Lübberstedt" 2 / 1945 (denke die war dem Batl unterstellt ?) - aber auch leider ohne QUellenangabe - Tessin ?


    Die Einheit soll dann ab April 1945 im Raum Jüterbog Postdam gewesen sein, auch Verluste. Vielleicht Armee Wenck ????
    Ist die Frage welcher größeren Einheit dieses Batl unterstellt wurde ?


    Im " Le TEssier" habe ich nichts gefunden- aber ist die Frage , wo findet man was über so eine Einheit ( wohl noch kurz vorher aufgestellt) ?
    BA Anfrage läuft....


    Die Existenz dieser Einheit wird durch das Rote Kreuz (Suchdienst) bestätigt - ein Vermisster 4/45 Berlin
    Keine Angabe von einer Feldpostnummer
    Namen von Gefallenen sind mir nicht bekannt, dürfte auch schwierig sein
    Wahrscheinlich war ein Major SCHRADER der Kommandeur dieser Einheit-


    Ist nicht viel
    Mit freundlichen Grüssen
    Danke für jede Antwort, vielleicht hat ja jemand auch Dokumente ???
    Ob es noch Erkennungsmarken für solche Einheiten (45) gab ?

    Hallo! Irgendo im Buch " Krieg in der Heimat" steht was über ungarische Einheiten in Norddeutschland (Autor ist Ulrich Saft, das Buch ist nur zu empfehlen, dort werden alle Einheiten und ihr Schicksal gewürdigt), teilweise haben diese sich auch in den Raum zwischen Elbe und Weser zurückgezogen.
    Wer weiß , um welche Einheiten es sich handeln könnte , an welchen Gefechten diese in Niedersachsen noch beteiligt waren und wo die Rückzugsorte lagen ? Sie waren im Rückzugsgebiet offentsichtlich unbewaffnet (April 45)-ebenso waren Einheiten aus Italien in Marsch.


    Wenn man näheres wüßte, könnte man vielleicht in ungarischen Archiven mehr erfahren.


    Mfg
    Flakregiment


    Hallo vielen Dank für deine Infos, ist die Me 110 G-2 (Leutnant Walter Schubert) vom ZG 26 (H.Wessel) ?
    Vielleicht finde ich auch den Name des Bordschützen heraus...
    Quelle Verlustliste ZG 26?
    Schönes Wochenende
    Wintergrüsse Flakregiment

    Es gibt ein Buch (erschienen in Australien) über U-862 von Stevens, David (U-Boat Far From Home) über den Einsatz von Korvettenkapitän TIMM und seiner Crew vor Australien und Neuseeland. Das Buch kann mal leider nicht in Deutschland beziehen, es kostest auch ein kleines Vermögen, gut 100 Euro und mehr.
    Ist mir noch zu teuer, aber es lohnt sich bestimmt !


    Spannend: Es war wohl das einzige U-Boot vor Australien und Neuseeland.


    Wurde Korvettenkapitän TIMM die goldene U-Boot Frontspange verliehen, wer hat darüber Fakten ?
    Wer hat vielleicht Kriegsgefangenenpost von Korvettenkapitän TIMM aus Gefangenschaft in Japan und GB und kann sie posten ? Suche sowas natürlich auch, teilweise taucht ja Feldpost und KGF POst von U-Boot Kommandanten auf.


    U-251 liegt auf heute noch als Wrack unter Wasser..... Da habe ich was auf der Seite http://www.Bubblewatcher.de gefunden.....


    EUCH ALLEN GUTEN RUTSCH !