Beiträge von Esbitmännchen

    Moinsen,

    Leider kein Stück aus dem Tragezeitraum :(


    Gruß,

    Der kabl!

    Hallo an die Gemeinde,


    ich weiß, dass die Telegrafenschlösser mit den rückseitig angebrachten Verstärkungen generell als Kopien abgetan werden. Gibt es außer dieser rückseitigen Verstärkung noch weitere Indizien für eine Kopie oder ist die Kopie anderweitig auch noch belegt, oder hängt sich alles nur an den Verstärungen auf ?

    Ich konnte ansonsten keine weiteren Merkmale im Vergleich mit einem Original feststellen........


    Gruß,

    EM

    Hallo nochmal,


    ja, die drei Varianten sind mir auch bekannt. Nur es ist nicht "Rheinland", sondern "Rheinprovinz" - die gab es nur ca. 2 Jahre........(Oberlehrer Modus aus...;) )

    Ich habe dann noch die Variante ohne Mittelschild, in vernickelter und glanz vergoldeter Version. Das vergoldete konnte ich noch nicht zuordnen, das vernickelte war an einem weißen Koppel und soll von der Kradstaffel für protokollarische Anlässe in SH gekommen sein.......


    Zeig doch bitte mal das markierte KS, meine sind allesamt ohne Markierung.


    Gruß,

    EM

    Hallo,


    Polizei NRW Nachkrieg (nach 1945) ist richtig. Ob aus alten Beständen (es gab umgebaute Heeresschlösser in dieser Form) oder neu produziert (dann ein rückseitiger glatter Mittelschild mit aufgeklammertem Emblem) zeigt die Rückseite. Hersteller der Nachkriegsstücke dürfte die Fa. CTD (Dicke) Ludenscheid gewesen sein.


    Gruß,

    EM

    Eigentlich könnte man doch sagen das es sich bei dem Schloss mit um eines der seltensten handelt aus dem 3.Reich oder sehe ich das falsch?So viele Potentielle Träger hat es ja nicht gegeben.

    Hallo,


    das mag sein, nur sammelt die nicht jeder und folglich sind die nicht so gesucht. Mal abgesehen von der Kopieproblematik.


    Grüße EM

    Hallo,


    sehr interessantes Stück aus Neusilber! Schade weg der Kastration aber besser als keines......

    Interessant auch hier die RZM Markierung. Für ein Dienststück schon sehr ungewöhnlich, dass so eine Falschstempelung durchgekommen ist.


    Grüße EM

    Hallo,


    einen Hersteller vermag ich zu dem WH, erstes Modell, nicht zu nennen. Allemal ist es ein interessantes Stück, welches ich in der Form noch nicht gesehen habe!

    Danke für das Bild,


    Grüße EM

    Hallo nochmal,


    die "Weitze-Variante" ist die bekannte "Alu-RW-Form", aber das oben gezeigte mit dem Alu-Zweidorn/-hülse und diesem Hakenfang ist mir auch noch nicht untergekommen......

    Glückwunsch !!


    Gruß,

    EM

    Ist das linke Schloss wirklich komplett aus Alu?

    Habe ich bei diesem Hersteller so noch nie gesehen.

    Hallo,


    gab es bei RW-KS den auch schon "Materialmix", oder ist der Zweidorn mit Hülse ggf. ergänzt ?? Für mich sieht der Kasten bei dem Stück auch nach Neusilber aus (dem Foto nach....), läßt sich ja anhand des Gewichtes leicht feststellen..........


    Gruß,

    EM

    Wie wären die Sachen preislich zu beurteilen?

    Hallo,


    zu Preisen in Sachen Verkauf gibt es immer sehr unterschiedliche Meinungen, gerade hier im Forum. Deshalb sag ich auch dazu nichts. Meiner Meinung nach ist der Webriemen eine Kopie, bezüglich des Koppelschlosses kann man im Internet recherchieren.


    Grüße EM