Beiträge von Esbitmännchen

    Hallo Michel,


    das kann durchaus sein. Aufgrund der Seltenheit würde ich behaupten wollen, dass es auch nicht so viele Hersteller dieser Ks geben hat.

    Aber wie schon gesagt : im Detail unterscheiden sich doch alle hier gezeigten Stücke. Ist schon kurios.....


    Grüße,

    EM

    Hallo Michel,


    das ist ja fast wie meines. Tolles Teil!

    Ich denke, aufgrund des Hakens für den Leibriemen, gehört Deines auch Richtung Sachsen. Mir ist da kein weiteres Königreich bekannt, welches so ein "Verschlusssystem" verwendete.

    Ebenso bin ich, wie Du, der Meinung, dass diese Schlossart recht selten ist. Bisher habe ich nur dieses eine angeboten bekommen......

    Schon interessant, da es zu der Zeit, wo es diese Koppelschlösser gab, doch schon viele Feuerwehren existieren.


    Grüße EM

    ..... Noch eine Anmerkung :


    Interessant ist, dass es offensichtlich ja für Feuerwehr-Sanitäter ein extra Koppelschloss zum Leibriemen gab. Die Feuerwehren der damaligen Zeit hatten ja mehrere "Spezialisten", wie Feuerwehr-Elektriker, Sanitäter, usw. (insbesondere auch die Freiwilligen Feuerwehren).

    Andere, als normale Feuerwehr Koppelschlösser oder eben die Sanitäter, sind mir nicht bekannt.


    Grüße EM

    Da hast du den Nagel wohl auf den Kopf getroffen.

    Wenn er sich noch die Mühe gemacht hätte, die Rückseiten der KS abzulichten, dann würde dieses Buch immer noch so manch aktuelles "Machwerk" übertreffen.

    Ja, Bilder von den Rückseiten wären schon damals eine gute Idee gewesen. Die vermisse ich bei dem Werk öfters.


    Grüße EM

    Hallo nochmal,


    Danke für die Infos. Dann kann ich mein Ks ungefähr zeitlich einordnen.

    Das Buch von Bandau ist ja trotz seiner, im Laufe der Jahre festgestellten, Mängel ein nützliches "Helferlein" zum Identifizieren von Koppelschlössern. Und man darf nicht vergessen, wann es entstanden ist. Da waren die Recherche Möglichkeiten noch nicht so, wie heute.......


    Grüße EM

    Hallo Kurt,


    da ist ja der Bruder (oder die Schwester oder..... d.... as weiß ich noch nicht.../um gendergerecht zu bleiben)! Sehr schönes Teil, welches mir fehlt !

    Mit dem Katalog Ausschnitt ist die Sache ja eindeutig. Bei Assmann ist leider kein Koppelschloss aufgeführt, sondern nur Effekten.


    Das mit der DGzRS machte für mich auch keinen Sinn. Wundert mich, dass Bandau da nicht drauf gekommen ist.


    Von wann ist denn der St&L Katalog?


    Grüße EM

    Es ist ein ganz schön mitgenommenes Ks des Herstellers Schmölle, Menden.....

    Das Koppelleder passt grundsätzlich nicht dazu.....


    Grüße EM

    Hallo,


    diese Koppelschloss Art wird im "Bandau" als Koppelschloss der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger bezeichnet. Das halte ich für Unsinn. Die Symbolik ist meiner Meinung nach eher für Feuerwehr-Sanitäter, so auch im Assmann Katalog von 1936 für Feuerwehr-Sanitäter Effekten gezeigt.

    Weiterhin hatte die DGzRS meines Wissens nach keine Uniform, wo ein Leibriemen Verwendung fand.

    Die Machart dieses Schlosses hier deutet auf eine Sächsische Herkunft hin (breiter Zweidorn, Haken statt Öse). Da war die DGzRS bestimmt nicht vertreten......


    Liege ich da richtig?


    Grüße EM

    Hallo,


    das ist eine sehr frühe Deutsche Erkennungsmarke, kann aus der Zeit um 1870 sein. Ich denke aber, man kann das nicht auf einen so engen Zeitraum festlegen, da diese Art über Jahre so in Gebrauch war....

    Ulanen ist ja auch nicht so häufig....


    Grüße EM

    Ich denke mal, er meint das Foto, wo die Unteroffiziersvorschüler der Luftwaffe mit neutralen, offenbar dunkel lackierten Koppelschlössern zu sehen sind..... Es kursiert ja öfter, wenn es um diese Art von Koppelschlössern geht. Leider ist nie eine Ortsangabe/Quelle dabei. Zumindest hab ich nie etwas Genaueres lesen können.


    Grüße EM

    Hallo nochmal,


    Danke für die Glückwünsche!


    Fauli : ja das ist noch das DDR Schloss, welches mir fehlt.... Vielleicht kommts ja mal angeflogen....


    Gibt es von den Trapo Schlössern nur diese Ausführung (ich kenne nur die) oder noch Varianten, wie bei den normalen MdI Stücken?


    Grüße EM

    Hallo,


    hier mein Neuzugang, lange Zeit gesucht und endlich gefunden..... :

    Trapo Koppelschloss!


    Die sind ja mittlerweile wie Goldstaub, so selten zu bekommen.... War nicht ganz billig.

    Freue mich aber trotzdem wie Bolle.....


    Grüße EM

    Hallo,


    da ich von derartigen Dingen absolut keine Ahnung habe, bitte ich Euch um eine kurze Antwort : Kopie ?


    Ich gehe davon aus....


    Danke und Gruß

    EM