Militaria Fundforum

Militaria Fundforum (https://www.militaria-fundforum.de/index.php)
-   Modellbau (https://www.militaria-fundforum.de/forumdisplay.php?f=2000)
-   -   Flakpanzer auf Basis des britischen Crusader III (https://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=464386)

PK-Mann 04.03.2014 15:01

Flakpanzer auf Basis des britischen Crusader III
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 7)
Nach langer Zeit mußte ich wieder mal ein Kettenfahrzeug in Angriff nehmen. Diesen Bausatz habe ich mal vor einigen Jahren zugelegt.
Ganz einfach, weil er mir gefallen hat ... ist ja doch einmal was Anderes. Bauberichte über den Crusader III AA Mk.I habe ich eigent-
lich nur einen gefunden ... und der ist dürftig. Also scheint dieses Gerät wohl eher selten gebaut / besprochen worden sein.

Gravierende Änderungen habe ich nicht vor, einzig und alleine ein gedrehtes Rohr habe ich mir um EUR 3,49 aus Polen organisiert. An-
sonst werde ich nicht viel ändern ... sozusagen oob - out of the box ... na mal schauen ...
.

PK-Mann 04.03.2014 15:10

Crusader III AA Mk.I
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
... so sollte er werden.

Lt. deutschsprachigem Wiki ist dies ein Flugabwehrpanzer mit einem 40-mm-Bofors-Geschütz (Autolader) in einem oben offenen Turm.
Vier Mann Besatzung
gut, das war klar. The 6-pounder was replaced with a Bofors 40 mm anti-aircraft gun with an autoloader and po-
wered mounting in an open-topped turret. The crew numbered four: .. gun commander, gun layer, loader, and driver. However, those
Crusader III, AA Mk I used in NW Europe from .D-day. on did not have the turret, but a 40 mm Bofors gun mounted directly on the hull
top with its standard shield
.... steht in der engl. Version. Also auch sehr dünn. Interessant ist, daß er nur in Kontenental-Europa ab der
Invasion eingesetzt wurde. OK, das ist somit mein offizieller Beitrag zum 70-Jahr "Jubileum".

Das dem Bausatz beiliegende Decal hat jedenfalls die gleiche Kennung wie auf dem Bild des IWM London
Bild wurde am 25. März 1943 am Schießgelände Lulworth (südl. von Bovington) aufgenommen
.

PK-Mann 04.03.2014 15:19

Crusader III AA Mk.I
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Zwischendurch habe ich schon mal begonnen ... bis jetzt war's noch keine große Herausforderung ...


.

PK-Mann 04.03.2014 16:24

Crusader III AA Mk.I
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Vom Crusader III AA Mk.I gab es, so wie ich das sehe, noch ne frühere Version mit abklappbaren Schildern (oder auch gar keinen), noch
dazu mit der gleichen Bezeichnung. Allerdings ist nur der Einsatz eines einzigen Fahrzeuges an den Landungsstränden per Foto nachweis-
bar ...

.

PK-Mann 04.03.2014 16:34

Crusader III AA Mk.I
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
... aber auch dieses hat schon ein Modellbauer aus England per scratch gebaut ...

Jedenfalls gab es vom Crusader III AA Mk.I offensichtlich nur ganz wenige Exemplare. Häufiger wurde der Crusader III AA Mk.II
und Mk.III
gebaut.

--> siehe Bilder von Saumur, postings 56-57 und 211
.

kerman 04.03.2014 21:14

Crusader III AA Mk.I
 
Hi Roland
Was so seltenes zu bauen passt zu Dir. Freue mich auf deinen Baubericht
Gruß- Swen

pfalzgraf 1 05.03.2014 06:35

Crusader III AA Mk.I
 
Hi Roland,

na da bin ich auch mal gespannt.
Werde auch mal auf die Suche gehen, evtl. finde ich ja ein paar Belegfotos....

Grüße
und gut bau.....

Pfalzgraf 1

pfalzgraf 1 05.03.2014 07:32

Crusader III AA Mk.I
 
:D

http://ww2photo.se/tanks/gb/crus/mk6/03098.jpg

PK-Mann 05.03.2014 07:54

Crusader III AA Mk.I
 
Ja, das Bild (google Bilder macht's möglich) habe ich auch ... aber nix vom Kampfraum, oder von hinten

Ist echt 'n seltener Bock

pfalzgraf 1 05.03.2014 08:03

Crusader III AA Mk.I
 
http://www.panzer-bau.de/fahrzeugmod...b/crusader-aa/


Fahrgestell bzw Wanne war wohl der "Cruiser Mk VI"

Gruß
Pfalzgraf 1


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.