Militaria Fundforum

Militaria Fundforum (https://www.militaria-fundforum.de/index.php)
-   Tagesausbeute militärische Bodenfunde (https://www.militaria-fundforum.de/forumdisplay.php?f=48)
-   -   Zur Beachtung unseres Sondelhobbys (https://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=594570)

pfalzgraf 1 29.09.2015 17:02

Zur Beachtung unseres Sondelhobbys
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hallo Jungs,

ob Jung oder Alte-Hasen.....

Dieser Bericht soll jedem der Sondeln geht die Sinne schärfen und immer bereit zusein, das richtige zutun .... denn die Aussage"das nehme ich mal in meine Hand" könnte auch die letzte gewesen sein......

Mir ist nach gefühlten Jahren, mal wieder die Sonde in die Hand gehüpft unt wollte gassi
gehn.
Also rein in den Wald un los gings .....
Nach ein paar ollen Hülsen fürs K98 die Stellung gewechselt.....

Dann hatte ich einen Mega Anschlag und noch einen weiter an einem verrotteten Baumstumpf der garnicht aufhören wollte zu klingeln......

Also zuerst der "kleine Anschlag"...... na ja..... nur das Laub weg gemacht auf dem Waldboden und eine 7.5 Pak Granate mit abgerissener Leuchtspur..... was sich dann allerdings erst päter herrausstellte....

Mal ein paar Bilder .......

pfalzgraf 1 29.09.2015 17:08

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
nach dem "nur mit dem Fuß" freilegen ohne weiter dem Gefundenen Teil Beachtung zu schenken und
richtung Baumstumpf laufend , hab ich mir erst mal eine Kippe genehmigt ......

Immer die Stelle der Pak im Auge behalten ...war ja nicht weit, fing ich an, an dem verrotteten Baumstumpf zu Graben......

Das was ich da in cirka 30cm bis einem halben Meter freilegte, stockte mir dann mal erst den Atem.....

Sofort Bilder gemach .... und ratet mal, jaaaaa..... dem KMRD geschickt.....
Mit den Worten " Wollt ihr mal die Welt retten" zumindest ein wenig......

Mir war nach extrem schwarzen Humor zumute, und der Rest der Kippenschachtel musste auch dran glauben......

Bilder ......

Fritz74 29.09.2015 17:10

Moin

Und nu ?
Was willst Du uns damit sagen ? Fundmunition in jedem Fall anfassen und in Szene setzen.
Alles richtig gemacht . . .
Oh man . . .

pfalzgraf 1 29.09.2015 17:17

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Also auf die Jungs gewartet, die sagten, wirkommen gleich, da sie gerade mit der Entschärfung der Bombe in Ludwigshafen bei der BASF fertig waren.....

Also es ist eigentlich nur einer gekommen, der den Sachverhalt aufgenommen , die kleine 7,5 für mich in Position brachte (Fotos) und dann auch gleich im Auto in einer Box verschwinden lies......

Bei dem Zweiten Fund musste er extrem staunen...... dann hat er mich aufgeklärt, wie und was usw....

Sehr sehr net, der Junge ......

Also die Bombe ist eine Amerikanische 500lbs, also 250kg......
Hat vorne eine Blindschraube und nur bestückt mit einem Heckzünder...... einem Vorgespannten M113

Diese Bombe ohne Nasenzünder wurde für Tieffliegerangriffe (Jabo) nur mit einem Zeit Heckzünder ausgestattet, damit der Flieger das Detonationsgebiet noch verlassen konnte bevor sie ihre Arbeit aufnahm.....

und diese Bombe mit der Lage "Nase nach oben" beschreibt ein Eindringen in sandiges Gebiet, und zb. ein Auftreffen auf eine Kiesschicht, die die Bombe im Boden wieder nach oben lenkte.....

Also ihr seht, es muss nicht immer extrem tief sein, also seid alle vorsichtig und meldet jedes bisschen....

Die Jungs (KMRD) leben davon und reissen euch nicht den Kopf ab......

pfalzgraf 1 29.09.2015 17:18

Zitat:

Zitat von Fritz74 (Beitrag 3642702)
Moin

Und nu ?
Was willst Du uns damit sagen ? Fundmunition in jedem Fall anfassen und in Szene setzen.
Alles richtig gemacht . . .
Oh man . . .

Weiter lesen Fritz ;)

pfalzgraf 1 29.09.2015 17:22

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 6)
Heute war dann der Tag der Bergung......

Ich wollte jedenfalls wissen wie es ausgegangen ist........
Wir hatten zuvor auch noch die Telenummern ausgetauscht.....

Und ich glaubte es kaum, als ich Bilder der Bergung vom KMRD bekommen habe......
Habe auch gefragt, ob ich die Bilder veröffentlichen darf, da ich hier sehr viele ansprechen kann
und "Werbung für den KMRD" machen darf.......

Ich habe ein klares Ja bekommen......

Also nun die Bilder der Bergung......

Grüße
Pfalzgraf 1

Fritz74 29.09.2015 17:23

Jo alles im grünen Bereich
Sorry ;)

pfalzgraf 1 29.09.2015 17:26

Kein Thema .........

Wollte es auch ein wenig spannend machen, da ich denke, sowas als Privatperson sieht man extremst selten.....
Da im normalfall die Bomben um einiges tiefer liegen........
Es ist quasi fast wie ein 6er im Lotto, das man auf sowas stößt .....

Fritz74 29.09.2015 17:27

Aber nur in diesem Bundesland da es hier keine Kampfmittelverornung gibt.
Und alles irgendwie geregelt wird.
Rufe die Jungs mal in Halbe an. :D da bin ich mal gespannt.

pfalzgraf 1 29.09.2015 17:27

nur hätte ich lieber den 6er gehabt, als ein Päckchen Fluppen auf ex zu rauchen ......


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.