Militaria Fundforum

Militaria Fundforum (https://www.militaria-fundforum.de/index.php)
-   Allgemeines Diskussionforum über Uhren (https://www.militaria-fundforum.de/forumdisplay.php?f=1800)
-   -   Uhr meines Ur-Großvaters (https://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=803663)

Pfalzwoi 27.12.2017 12:04

Uhr meines Ur-Großvaters
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hallo Zusammen,

ich habe im Nachlass meines Großvaters die Taschenuhr meines Ur-Großvaters gefunden. Ich weiß nicht, ob die Uhr militärischen Ursprungs ist. Mein Ur-Großvater war Kutscher.

Ich habe Euch 3 Bilder der Uhr beigefügt. Die Uhrzeiger habe ich von einem Uhrgeschäft nachträglich einbauen lassen - ansonsten ist die Uhr nicht "restauriert" worden.

Kann mir bitte jemand mehr zur Uhr sagen? Alter? Marke?

Auf der Rückseite der Uhr sind in einem Oval umschlossen die Buchstaben "P . P" zu lesen. Darüber stehen die Zahlen "2539". An einem anderen Ende wurde (nicht professionel) die Zahlen 4531 eingeritzt. Woanders wurde "3357" eingeritzt. Waren die Ritzziffern üblich? Zu welchem Zweck?

Vielen Dank für Eure Expertisen :-)

Fridspeed 27.12.2017 12:07

Ohne Werkansicht kann ich wenig zur Uhr sagen!
Oder kannst du mir auf die Schnelle die Motorstärke eines Mercedes sagen?;):D


http://www.militaria-fundforum.de/sh...d.php?t=390029

1919 28.12.2017 20:23

Private Uhr .

Schlüsselaufzug .

Wahrscheinlich Standartwerk 6 Steine .


Trotzdem aus der Familie sind auch solche Stücke immer schön.

Gruss Olli

dedehansen 28.12.2017 20:27

Moin,

diese Ritzmarken werden von Uhrmachern bei Reparaturen gemacht.

Gruß

Andreas


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.